Wahl zum Wissenschaftsblog des Jahres 2013

Wir sind nominiert!

Bis eben wussten wir das auch nicht, aber eben kam ein Tweet über Twitter und ein Link, der es uns gezeigt hat: Wir sind nominiert für die Wahl zum Wissenschaftsblog des Jahres 2013.

logo_wissenschaftsblog2013_3d_gold_kleinDas muss man erst einmal verdauen. Und wenn dann die Träume von Geld und noch mehr Geld verpufft sind, weil der Preis nicht dotiert ist, dann bleiben Ruhm und Ehre (wie beim Olympischen Eid) und das Prestige, das mit der Auszeichnung “Wissenschaftsblog des Jahres 2013” einhergeht. Wer will schon einen Pulitzer- oder einen Preis des deutschen Buchhandels, wenn er Wissenschaftsblog des Jahres werden kann? Und das wollen wir natürlich werden (Ehrgeiz und Ambition kommen also zu Ruhm und Ehre…).

Deshalb bitten wir alle unsere Leser UNS zu wählen. Nicht aus Altruismus, nein, aus Eigennutz, denn wäre es nicht schön, Leser und Kommentator zu sein, der von sich sagen kann, ich kommentiere im Wissenschaftsblog des Jahres?

Eben! Also los und wählen: Kritische Wissenschaft – critical science.

Denn wir erfüllen alle Kriterien, die an den Wissenschaftsblog des Jahres angelegt werden:

  • Wir haben Themen, die über die Interessen von Spezialisten hinausgehen, ja, wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Fachsprache von Wissenschaftlern zu hinterfragen und in Normalsprache zu transferieren, mit zum Teil dem Ergebnis, dass der Fachstatus der Spezialisten sich in ihrem Geschwall aufgelöst hat.
  • Wir haben fundierte Inhalte, die immer aktuell aufbereitet sind, schon weil die meisten Forschungsergebnisse, die wir hier besprechen, brandneu sind.

Kurz: Wir erfüllen alle Kriterien zum Wissenschaftsblog des Jahres 2013, es bedarf nun nur noch der nachträglichen Bestätigung, es ist wie bei der EU-Kommission, die EU-Kommission ist inhärent demokratisch und lässt sich das regelmäßig durch Abstimmungen in Landesparlamenten bestätigen.

Also nochmals: Bitte Kritische Wissenschaft – critical science wählen gehen!

Print Friendly, PDF & Email
11 Comments

Schreibe eine Antwort zu patzer Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ScienceFiles benötigt Ihre Hilfe

Liebe Leser,

als alternatives Blog, das wissenschaftlicher Forschung und wissenschaftlichen Ergebnissen verpflichtet ist, die oft genug nicht im Einklang mit dem stehen, was in MS-Medien verbreitet und von Regierungen als Wahrheit inszeniert werden soll, sind auch wir von Sanktionen betroffen, die darauf zielen, uns die finanzielle Grundlage zu entziehen, um ScienceFiles mundtot zu machen. Wenn Sie auch in Zukunft, dann, wenn Sie ScienceFiles aufrufen, mehr als eine leere Seite sehen wollen, weiterhin wissenschaftlich fundiert informiert werden wollen, dann bitten wir Sie, uns tatkräftig und so zu unterstützen, dass es uns gelingt, eine gewisse finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen, die es erlaubt, ScienceFiles auch dann zu betreiben, wenn die Häscher des Staates gerade wieder eines unserer Konten geschlossen haben. Nach der Deutschen Bank hat uns nun Paypal den Account gekündigt, so dass derzeit zwei Möglichkeiten zur Unterstützung zur Verfügung stehen:
  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • und unsere in den Blog integrierte Spendenfunktion, die sicher und einfach zu bedienen ist.

Sie finden beides hier: ScienceFiles-Unterstützung

 

Vielen Dank! Wenn Sie uns unterstützen, lassen wir uns nicht unterkriegen!

 
Holler Box