Deutschlands Wissenschaftsblog Nr. 1: ScienceFiles!

Das Jahr fängt gut an!

Im Blogranking sind wir wieder die Nummer 1 unter den Wissenschaftsblogs.

Als einer der wenigen privat betriebenen Blogs im Meer der kommerziellen und auf Plattformen gehosteten Blogs ist das eine Leistung, auf die wir sehr stolz sind. Denn wir sind in der Spitzengruppe der deutschen Wissenschaftsblogs das einzige blog, das in keiner Weise von welcher Institution oder Organisation auch immer finanziell unterstützt wird.

Top Blog

Dass wir die Nummer 1 sind, dazu haben die gut 164.000 Leser, die ScienceFiles alleine im Dezember gelesen haben, ihren Beitrag geleistet. Aber offensichtlich gab es auf ScienceFiles etwas, das für 164.000 Leser interessant war, so dass wir uns an dieser Stelle auch einmal auf die Schulter klopfen dürfen.

Was uns fast noch mehr freut, ist der weite Abstand, den wir mit einem Score von 45,24 zum nächstplatzierten Blog, Astrodicticum Simplex, der einen Score von 16,76 erreicht hat, hergestellt haben. Ein Resultat der vielen Links, der Facebook-Likes, Tweets und externen Links auf ScienceFiles, die unsere Leser vergeben bzw. hergestellt haben.

Der sehr gute Score hat dazu geführt, dass wir im Gesamtranking aller deutschen Blogs auf Platz 34 geschossen sind und somit etwas geschafft haben, was noch kaum ein deutsches Wissenschaftsblog geschafft hat.

Top blog 2

EIn Grund, anzustoßen!

So, wir gehen jetzt trinken. Gratulationen werden aber gesammelt und im angetrunkenen Zustand gegen später freigeschaltet. Danke schon jetzt!

Print Friendly, PDF & Email
15 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »