Ursache und Wirkung? Ich glaube nur, was ich sehe!

Klimawandelmodelle basieren auf Korrelationen, die zu Kausalitäten erklärt werden.
Feinstaubtotenberechnungen basieren auf Annahmen darüber wie Korrelationen zu Kausalitäten werden.

David Hume hat das Problem der Kausalität philosophisch erledigt. Es gibt keine Kausalität. Es gibt nur zeitlich aufeinanderfolgende Ereignisse, von denen wir uns einbilden, das zeitlich Vorausgehende sei kausal für das zeitlich Nachfolgende. Tatsächlich kann man Kausalität nicht beobachten. Kausalität ist ein abstraktes Konzept, geformt im menschlichen Geist, es kommt in der Realität nicht vor. Und deshalb kann man Kausalität nicht sehen.

Wirklich?
Wir fragen uns, ob David Hume seine Ansicht geändert hätte, hätte er das Folgende gesehen:

Es gibt also doch Kausalität…
Wir haben sieben von diesen Gesellen in unserer Redaktion. Heute Abend lassen wir sie die Live-Übertragung der Snooker Worldchampionship aus dem Crucible Theater in Sheffield beeinflussen…
Mark Williams ist schließlich welsh!

Print Friendly, PDF & Email
Advertisements
10 Comments

Leave a Reply to Armin Hellinger Cancel reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

Wir benötigen Sie!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box