Toyota macht sich über Klimakatastrophe lustig

Der Zenit ist überschritten.

So langsam werden die vernünftigen Stimmen lauter und der Chor der Hysteriker, die den Weltuntergang herbeisehnen, verstummt.

Aber natürlich wird die deutsche Regierung ihre CO2-Steuer nicht zurücknehmen, wenn sich herausstellt, dass der Klimawandel nicht menschengemacht und nicht katastrophal warm (sondern kalt und hoffentlich nicht katastrophal) ist und vor allem kein Klimanotstand ausgerufen werden muss.

Toyota hat uns heute mit seiner Werbung erfreut. Es kommt selten vor, nein, eigentlich kam es bislang gar nicht vor, dass uns Werbung erfreut, aber es gibt immer ein erstes Mal.

Wie man die Hysterie über die Klimakatastrophe mustergültig im Marketing nutzt und gleichzeitig deutlich macht, dass der ganze Zinnober herbeiphantasiert und ersponnen ist, Toyota zeigt es:


Aber es kommt noch besser. Es gibt noch einen Werbefilm, der ist hilarious (unübersetzbar): Sehen Sie selbst:


Unabhängige Informationen, kritisches Denken, Recherche und die fundierte Darstellung von Zusammenhängen gibt es (fast) nur noch in alternativen Medien wie ScienceFiles, Medien, die wie wir, von der Unterstützung ihrer Leser leben.




Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo


ScienceFiles-Shop



Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.


Print Friendly, PDF & Email
Advertisements
12 Comments

Leave a Reply to Marvin Falz Cancel reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

Wir benötigen Sie!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box