Berlin, München oder Hamburg? Wo gibt es die erste ScienceFiles-Ortsgruppe?

Ehrlich gesagt, wir sind immer noch von der Resonanz überrascht.
Wer hätte gedacht, dass es nunmehr Bemühungen, eine ScienceFiles-Ortsgruppe zu etablieren, in den folgenden Orten gibt:

  • Berlin
  • Erfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Ingolstadt
  • Köln
  • Landsberg
  • Mainz/Wiesbaden
  • Mannheim
  • München
  • Schwäbisch-Hall
  • Stuttgart

Nach unserer Einschätzung sind die Gruppen in Berlin, München und Hamburg am weitesten gediehen. Wir haben uns überlegt, die Mitglieder der ersten Ortsgruppen mit ScienceFiles-t-Shirts “Rationaler Widerstand” auszurüsten.

Wer also vom ersten Treffen einer Ortsgruppe auf ScienceFiles berichtet, dem schicken wir ein t-Shirt für jedes Mitglied in der ScienceFiles Ortsgruppe des Rationalen Widerstands. 

Abgesehen davon wäre es schön, wenn die einzelnen Gruppen von ihren Treffen ein bisserl auf ScienceFiles erzählen würden…

Allen, die bislang noch nicht ihr Interesse für eine der oben genannten Ortsgruppen bekundet haben oder die eine eigene Ortsgruppe in einer Region gründen wollen, die noch nicht vertreten ist, wir denken an Sachsen, Chemnitz oder Dresden, wo wir sehr viele Leser haben, bitten wir, sich an uns zu wenden: sciencefiles @ textconsulting.net.

Wir stellen dann den Kontakt her.



Unabhängige Informationen, kritisches Denken, Recherche und die fundierte Darstellung von Zusammenhängen gibt es (fast) nur noch in alternativen Medien wie ScienceFiles, Medien, die wie wir, von der Unterstützung ihrer Leser leben.
Unterstützen Sie unseren Fortbestand als freies Medium.
Vielen Dank!




Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading



ScienceFiles-Shop



Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.


Print Friendly, PDF & Email
4 Comments

Leave a Reply to Burkhard Cancel reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box