Was macht man eigentlich in Gender Studies?

Diese Frage bewegt sicher viele (naja, doch einige), schon weil sich Gender Studies-Anbieter ja beharrlich weigern, Auskunft über die erkenntnistheoretischen und methodologischen Grundlagen und den Nutzen von Gender Studies zu...

Fracksausen: Genderista veruteilt Ungarns Entscheidung, Gender Studies von Hochschulen des Landes zu entfernen

...aus den letzten 7 Jahren: 2011: https://sciencefiles.org/2011/08/31/gender-mainstreaming-diversity-logischer-unsinn/ 2012: https://sciencefiles.org/2012/01/20/religiose-schriften-aus-der-boll-stiftung-ode-an-den-feminismus/ 2013: https://sciencefiles.org/2013/08/09/brauchen-wir-professuren-fur-genderforschung-an-universitaten-und-hochschulen/ 2014: https://sciencefiles.org/2014/08/20/der-feind-in-unserer-mitte-gender-studies-konnen-an-universitaten-nicht-mehr-einfach-geduldet-werden/ 2015: https://sciencefiles.org/2015/01/22/was-macht-man-eigentlich-in-gender-studies/ 2016: https://sciencefiles.org/2016/10/27/genderismus-hat-endgueltig-die-grenze-zum-ekel-ueberschritten/ 2017: https://sciencefiles.org/2017/10/10/keine-gnade-was-in-den-gender-studies-als-lehrveranstaltung-gilt/ 2018: https://sciencefiles.org/2018/01/08/belegt-gender-studies-sind-ein-mitesser-fach-38-sic-davon-gibt-es-alleine-in-berlin/ Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann unterstützen Sie bitte...

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box