Schlagwort: Coronaviren

So manche Erkältung schützt vor COVID-19: Noch ein Grund, warum COVID-19 Impfung weitgehend überflüssig ist

Wissenschaft ist ein kumulatives Geschäft. Am Ende der Forschung, die wir in diesem Post darstellen, steht die Erkenntnis, dass viele Menschen über eine Kreuzimmunität gegen SARS-CoV-2 verfügen, die sie über eine Infektion mit einem der anderen Coronaviren, die Menschen infizieren und in der Regel eine Erkältung hervorrufen, erworben haben. Diese Kreuzimmunität ist in der Lage,

Comirnaty schützt schon nicht mehr vor DELTA (AY.1), Booster-Shots erhöhen Wahrscheinlichkeit einer Infektion, sie reduzieren sie nicht (Neue Studie)

In MS-Medien herrscht das Bild vor, dass ein Immunsystem in Reaktion auf ein Pathogen Antikörper bildet oder Antikörper als Reaktion auf eine Impfung bildet und diese Antikörper generell den Zweck erfüllen, das Pathogen zu neutralisieren. Das ist falsch. Es gibt nicht nur neutralisierende Antikörper, es gibt auch Antikörper, die nicht vor einem Pathogen schützen, sondern

Nach Erkältung immun: Geht die ganze COVID-19-Impferei in die falsche Richtung?

Derzeit wird viel Geld eingesetzt, um eiligst entwickelte Impfstoffe, die die Bildung von Antikörpern, die wiederum SARS-CoV-2 bekämpfen und daran hindern sollen, sich in einem menschlichen Organismus einzunisten, zu verbreiten, Impfstoffe, von denen niemand weiß, wie lange ihre Wirkung vorhält, Impfstoffe, die mit einer Vielzahl von Nebenwirkungen verbunden sind, Impfstoffe, an denen Menschen sterben, Impfstoffe,

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box