Senior-Files: Forum

Forum Navigation
You need to log in to create posts and topics.

Das sind Soziopathen: Frühschoppen ist sexistisch und antifeministisch

Gerade kam das Folgende in die Mailbox:

Es ist offenkundig, dass, wer immer das geschrieben hat, ein Soziopath ist.

Die antisoziale Persönlichkeitsstörung wird im DSM-V wie folgt definiert:

Signifikante Beeinträchtigung der Persönlichkeit durch

(1) Störung der Fähigkeit zur eigenständigen Wahrnehmung

entweder durch eine beschädigte Identität (Egozentriertheit, Mangel an Selbstbewusstsein…)

oder durch Unfähigkeit zu Empathie: persönliche Gratifikation als einziges Motiv für angestrebte Ziele, keinerlei Verinnerlichung prosozialer Standards oder ethischen Verhaltens

UND

(2) Störung der Fähigkeit zum eigenständigen Handeln

entweder durch ein Fehlen jeglicher Gefühle für oder Unfähigkeit zur Anteilnahme an anderen oder das Fehlen von Reue nach Schädigung Anderer

oder Unfähigkeit zu engen Beziehungen, Ausnutzung des Anderen als alleiniges Motiv der Aufnahme einer Beziehung, Täuschung oder Zwang oder Einschüchterung als Mittel zur Kontrolle Anderer;

Dabei vor allem:

Feindseligkeit - häufiger und beständiger Ärger oder Wut als Reaktion auf geringfügige Anlässe, gemeines, widerwärtiges und rachsüchtiges Verhalten.

Soziopathen sind darüber hinaus und offenkundig in der Lage, Fehlverhalten mit einem ideologischen Glauben zu einer Leistung zu überhöhen, was abermals zeigt, wie klein das Persönchen sein muss, wie wenig Leistung es im Leben aufzuweisen hat, wenn es notwendig ist, die eigene Großartigkeit dadurch zu dokumentieren, dass Farbbeutel auf Gebäude geworfen werden.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Dann unterstützen Sie bitte das private Blog ScienceFiles!
[wpedon id=66988]
ScienceFiles-Spendenkonto

Weitere Möglichkeiten, ScienceFiles zu unterstützen

Anregungen? Hinweise? Kontaktieren Sie ScienceFiles
©ScienceFiles

Print Friendly, PDF & Email
Translate »

Unterstützen Sie ScienceFiles

Bevor Sie gehen...

Wir finanzieren uns über Spenden. Je mehr Spenden, desto mehr ScienceFiles, je weniger ... Wenn Ihnen gefallen hat, was Sie hier lesen, wenn sie regelmäßig wiederkommen, um sich zu informieren, wenn Sie Spaß an ScienceFiles haben, dann würden wir uns freuen, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen. Damit Sie morgen wieder von ScienceFiles lesen können.

ScienceFiles-Spendenkonto
Holler Box