Senior-Files: Forum

Forum Navigation
You need to log in to create posts and topics.

Philosophieren am Meer

Man kann sich nicht immer nur mit den Spinnereien von Genderista, verkappten Kommunisten und sonstigen Nitwits befassen. 
Deshalb haben wir heute abgeschaltet, und zwar an einem unserer Lieblingsplätze an der Küste von Wales.

Und wenn man da so sitzt und alles vergisst, was das unmittelbare Sein beeinträchtigt, kommt die Philosophie von ganz allein.

"The essence of the Liberal outlook lies not in what opinions are held, but in how they are held: instead of being held dogmatically, they are held tentatively, and with a consciousness that new evidence may at any moment lead to their abandonment."

Bertrand Russel hat es in seinem Buch "Unpopular Essays" geschrieben:

Der Kern einer liberalen Sichtweise liegt nicht in den Meinungen, die man vertritt, sondern darin, wie man diese Meinungen vertritt: Liberale vertreten ihre Meinung nicht dogmatisch, sondern zurüchaltend, sie sind sich ständig bewusst, dass neue Erkenntnisse jederzeit dazu führen können, dass sie ihre Meinung als falsch verwerfen.

Ein Blick auf das Meer genügt, um ein Gespür für die eigene Bedeutung im Ablauf der Dinge zu bekommen. Irre, die Menschen zu den Herrschern des Universums stilisieren wollen, deren Tun und Handeln das Gleichgewicht im Weltall aus den Fugen bringt, geraten in Vergessenheit.

Russell kommt in Erinnerung:

After ages during which the earth produced harmless trilobites and butterflies, evolution progressed to the point at which it generated Neros, Genghis Khans, and Hitlers. This, however, is a passing nightmare; in time the earth will become again incapable of supporting life, and peace will return.

Zu Deutsch:

Nach Äonen, in denen die Erde harmlose Trilobiten und Schmetterlinge hervorgebracht hat, ist die Evolution zu einem Punkt gelang, an dem Sie Neros, Genghis Khans und Hitlers produziert hat. Das ist ein vergehender Alptraum. In Kürze wird die Erde wieder unfähig sein, Leben zu unterstützen und der Friede wird zurückkehren.

"Man is a rational animal — so at least I have been told. Throughout a long life, I have looked diligently for evidence in favor of this statement, but so far I have not had the good fortune to come across it, though I have searched in many countries spread over three continents."

In Deutsch:

Menschen sind rationale Tiere - das wird uns zumindestens erzählt. Im Verlauf eines langen Lebens habe ich gründlich nach Belegen gesucht, die diese Behauptung stützen. Aber bislang hatte ich nicht das Glück, solche Belege zu finden, dies, obwohl ich in vielen Ländern und auf drei Kontinenten gesucht habe.


 

Print Friendly, PDF & Email
Translate »

DIE REGIERUNG LÄSST IHNEN KEINE WAHL!

Ob Sie wollen oder nicht, Sie müssen die AMADEU-ANTONIO-STIFTUNG unterstützen. Zum Dank werden Sie indoktriniert.

BEI UNS HABEN SIE EINE WAHL.

Sie können uns, wenn Sie wollen, mit einer Spende unterstützen. Zum Dank werden Sie von uns informiert.


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box