Senior-Files: Forum

Forum Navigation
You need to log in to create posts and topics.

Zeit für eine neue Nationalhymne!

Stephan-Andreas Casdorff, eine der vielen Koryphäen, die beim deutschen Qualitätsmedium ZEIT beschäftigt sind, hat viele Worte unter Umgehung aller Argumente in die Waagschale geworfen und den Streit um eine neue Nationalhymne eröffnet.

Wenn ein so genanntes Qualitätsmedium wie die ZEIT nach einer neuen Nationalhymne schmachtet, dann kommt dies natürlich einem Nationalen Aufruf in die eigene Mailbox im Sinne von „Jetzt Die ZEIT 14 Tage gratis testen“ gleich, den man nicht ignorieren kann.

Also machen auch wir uns auf die Suche nach einer neuen Nationalhymne, auf eine demokratische Suche.

Demokratie bedeutet in Deutschland bekanntermaßen nicht den Willen des Volkes ausführen, sondern den Willen des Volkes ausführen, den die (Regierungs-)Parteien gerade irgendwo erkannt haben wollen.

Folglich muss eine neue Nationalhymne Merkmale der Parteien des Deutschen Bundestags tragen und deren Eigenheiten, die doch die Eigenheiten der Bevölkerung sein sollen, abbilden.

Beginnen wir mit der CDU. Die CDU ist unter Merkel besonders durch das Merkmal der Transformation ausgezeichnet. Die einst konservative Partei ist zu einer sozialistischen Partei geworden. Deshalb unser erster Vorschlag für die CDU-Hymne:

CDU-Vorschlag 1

Neben der ideologischen Transformation erfolgt auch eine personelle Transformation, die aus einst zum eigenständigen Denken fähigen Abgeordneten gleichgeschaltete Parteischlümpfe gemacht hat, die offensichtlich nur noch abnicken können, was ihnen vorgegeben wird. Dies führt uns zum zweiten Vorschlag für eine CDU-Hymne

CDU-Vorschlag 2

Die CSU wird weniger von Transformation als von dem Versuch beherrscht, Tradition mit der Moderne zu verbinden, ein Versuch, der mehr oder weniger stark misslingt. Wir haben die dazu passende Hymne mit ewigen Antworten für die CSU gefunden:

CSU-Vorschlag

SPD: Wenn Genossen seit jeher etwas auszeichnet, dann ihr Verlangen nach dem Geld, das andere verdienen. Die Erzählungen, die sie sich ausdenken, um harmlosen Erwerbstätigen von ihrem Lohn mehr abzuknöpfen als ihnen bleibt sind oft abenteuerlich, verweisen aber auf das bei der SPD besonders stark ausgeprägte Motiv, anderer Menschen Geld für sich zu reklamieren.

Auf dieser Eigenschaft basiert unser Vorschlag 1 für eine SPD-Hymne:

SPD-Vorschlag 1

Nun muss man als verantwortlicher Zeitbeobachter natürlich zur Kenntnis nehmen, dass die SPD in der Wählergunst zu einer Klein-, wenn nicht Kleinstpartei geworden ist. Daher unser zweiter Vorschlag für eine SPD-Hymne:

SPD-Vorschlag 2

Damit sind wir bei den Grünen angelangt. Die Grünen zeichnen sich durch eine Bifurkation ihrer gesamten Existenz aus. Da ist zunächst das, was sie ihrer naiven Wählerschaft erzählen. Nach Auswertung eines beliebigen Grünen-Wahlprogramms haben wir die optimale Hymne für die Grünen gefunden.

Grüne-Vorschlag 1

Nun war es unter Linken schon immer normal, Wasser zu predigen und selbst Wein zu trinken. Die inhärente Bigotterie aller linken Ideologieentwürfe führt bei den Grünen zu einer klaren Distinktion unter denen, die sich zur „grünen Elite“ zählen. Abermals haben wir die passende Hymne für die Grünen gefunden:

Grüne-Vorschlag 2

Damit kommen wir zur FDP, einem traurigen Kapitel vergangener Liberalität. Das Motto, unter das man Hymnen für die FDP stellen kann, das sie einende Charakteristikum ist das der Reminiszenz. Zum Beispiel an das, was einst die Grundlage liberaler Politik war.

Unser erster Vorschlag für eine FDP-Hymne:

FDP-Vorschlag 1

Erinnerung… Ja, einst hatte die FDP sogar einen Wirtschaftsflügel, Wirtschaftsliberale hat man sie genannt. Ökonomen hat man unter ihnen gefunden. Männer, die von Wirtschaft etwas verstanden haben. Dieser Erinnerung ist unser zweiter Vorschlag gewidmet:

FDP-Vorschlag 2

Bleiben AfD und LINKE

Für die AfD, das hässliche Entlein unter den Partei-Gänsen, ist die Wahl einer Hymne nicht schwierig, denn es gibt keine Alternative zur Alternative. Deshalb als eine Form walisischer Entwicklungshilfe unser Vorschlag für eine AfD-Hymne:

AfD-Hymne

Das lässt die LINKE. Die LINKE ist leicht zu charakterisieren, denn im Kern der LINKE hat sich seit Jahrzehnten nichts verändert. Der Kern der LINKE ist Sozialismus. Und Sozialismus ist bekanntlich gut.

Unser Hymnenvorschlag:

LINKE-Vorschlag

Damit sind wir bei der schwierigen Aufgabe angekommen, aus den verschiedenen Vorschlägen genug Material zu sammeln, um eine gemeinsame Nationalhymne zu zimmern, die allen beschriebenen Partei-Eigenschaften gleichermaßen gerecht wird. Nach langem überlegen und viel Rechenarbeit sind wir zu der einzigen Hymne gekommen, die den derzeitigen Zustand der politischen Klasse perfekt abbildet, einen kleinen Vorgeschmack auf die Zukunft gibt und die darüber hinaus, aufgrund der Verbindung mit der basisdemokratischen Frage „Wolle mer se reilosse“ topaktuell ist und grundsätzlich Merkelsche Alleingänge für die Zukunft ausschließt.

Das wäre dann unser Vorschlag für eine neue Nationalhymne, wissenschaftlich abgeleitet aus den Partei-Eigenschaften, wie sie hier zusammengestellt wurden.

NEUE NATIONALHYMNE (VORSCHLAG)

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Dann unterstützen Sie bitte das private Blog ScienceFiles!
[wpedon id=66988]
ScienceFiles-Spendenkonto

Weitere Möglichkeiten, ScienceFiles zu unterstützen

Anregungen? Hinweise? Kontaktieren Sie ScienceFiles
©ScienceFiles

Print Friendly, PDF & Email
Translate »