Tag: Gatekeeper

Werdet endlich erwachsen! Wider das öffentlich-rechtliche Mimimi

Oh Schreck! Stellen Sie sich vor: Kritik an der Bundesregierung wird von vielen, sehr vielen Menschen gelesen. Kritik an den Maßnahmen der Bundesregierung wird von vielen Menschen zur Kenntnis genommen. Das, was manchen als Verschwörungstheorie gilt und vielleicht auch eine ist (um es herauszufinden, müsste man es prüfen), wird von vielen zur Kenntnis genommen. Beiträge

Missbrauch durch Gutmenschen: Artifizielle Sonderwelten für Flüchtlinge

Als wir vor mehr als 15 Jahren nach Großbritannien ausgewandert sind, hat außer dem Makler mit den Schlüssel zu dem Cottage, das wir zunächst gemietet hatten, niemand auf uns gewartet. Das Cottage war leer, hatte kein Telefon, es gab keinen Fernseher, kein Radio, im Badezimmer war außer Wanne, Dusche und Waschbecken nichts zu finden. In

Public Enemy: Der Informationskrieg und Anonymousnews.ru

Wir haben eine neue These: Die deutsche Variante von Demokratie ist keine politische Ordnung, sondern eine Inszenierung. Es geht darum, Dinge, die nicht sind oder kaum sind oder von denen niemand etwas weiß, glaubhaft zu machen, so als wären sie relevant und ein Schauspiel zu inszenieren, das von den tatsächlichen Verhältnissen eines Landes ablenkt, in

Nationaler Gedenktag für die Opfer des Kommunismus

Normalerweise kann sich Donald Trump nicht einmal räuspern, ohne dass es in deutschen Medien seziert wird oder versucht wird, ihn entweder lächerlich zu machen oder ihn des Populismus zu überführen. Normalerweise. Es gibt aber auch Ausnahmen. Trump kann tatsächlich Dinge tun, die von deutschen Medien nicht berichtet werden. Wobei die Auslassungen deutscher Medien einen Einblick
Translate »

Wir benötigen Sie!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box