Entgegen alle Erwartung, ist es derzeit so, dass Infektionen mit SARS-CoV-2 anhand soziodemographischer und anderer Variablen vorhergesagt werden können. Das bedeutet nicht, dass SARS-CoV-2 zwischen Menschen diskriminiert, es bedeutet, dass Menschen aufgrund unterschiedlicher Lebensumstände (und unterschiedlichen Verhaltens) ein unterschiedliches Risiko haben, sich mit SARS-CoV-2 zu infizieren. Das ist die Formel, auf die man das Ergebnis