Vorwort: Es zeichnet religiöse Fanatiker aller Couleur, seien sie Anhänger von al-Qaeda oder Sozialisten oder Kommunisten aus, dass sie, um ihre Utopie, ihr Fernziel, das, was sie anstreben, sofern sie etwas anstreben und nicht ausschließlich von dem Bedürfnis, das zu zerstören, was andere aufgebaut haben, getrieben sind, ohne Rücksicht auf Verluste durchzusetzen versuchen. Man sieht