Jingle Bells: Viele Facetten ergeben Theorien über Verschwörungen – ScienceFiles im November

Eigentlich ist die Weihnachtsgeschichte eine Verschwörungstheorie. Denken Sie nur an diesen Herodes. Da kommen Astrologen zu ihm, erzählen ihm etwas von Sternenkonstellationen und der Geburt eines Königs, und er flippt aus, lässt Erstgeborene umbrigen. In welchem Zusammenhang diese Mordgeschichte mit dem Zensus steht, der als Mittel der Bevölkerungskontrolle schon kurz vor Christus zum Einsatz kam,

Kollateralschäden des Lockdowns: Diskussion über False Positives bei PCR-Tests

Während sich Politiker von einer Höhe der Hysterie zur nächsten schwingen und ihren Phantasien darüber, welche Form des Lockdowns man noch entwickeln, wie man Bürger noch gängeln und für welche Zwecke man die Pandemie noch ausnutzen kann, um ideologische Ziele, die man schon immer einmal erreichen wollten, durchzusetzen, freien Lauf lassen, diskutieren Wissenschaftler zunehmen über

Die ARD kann es nicht lassen: Die tägliche Lüge zur US-Wahl

Es hat mit dem Feminismus angefangen. Personen, die nicht in der Lage sind, ihre Überzeugungssysteme an sich wandelnde Umwelten anzupassen, sind mit dem Feminismus (wieder) aufgetaucht  – wieder deshalb, weil es sich einfach nur um eine andere Spielart von Sozialismus/Kommunismus handelt. Das ideologische Dogma, es überschreibt die Wirklichkeit, nicht wirklich, aber in den Hirnen dieser

Wisconsin ist der nächste Twist im Wahlkrimi

1.610.184 1.630.866 170.140 5.517 28.395 17.271 Sechs Zahlen, die wir nun mit Leben füllen und am Ende hat Donald J. Trump Wisconsin für sich entschieden, wenn, wenn, alles mit rechten Dingen zugeht. Tony Evers, der Gouverneur von Wisconsin, ein US-Democrat, hat sich beeilt. Die Nachzählungen in Milwaukee und Dane County waren gerade beendet, da hat

Antiziganismus – Invokation – Out of thin air

Seit 2019 gibt es die “Unabhängige Kommission Antiziganismus“, die beim Deutschen Institut für Menschenrechte angesiedelt ist. Die Laufzeit der Unabhängigen Kommission geht bis 2021. Bis dahin sollen sich “die unabhängigen Sachverständigen mit Erscheinungsformen und einer Bestandsaufnahme zum Themenkomplex Antiziganismus auseinandersetzen”. Antiziganismus bezieht sich, wie das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat schreibt: “auf spezifische

US-Wahl: Konzertierter Betrug? Wie leicht kann man Sie manipulieren? Der Fall William J. Barr

Dieselben Medien, die Ihnen seit Wochen die Belege, mittlerweise und vor allem nach den Hearings in Pennsylvania, Arizona und Michigan, liegen sie in großer Zahl vor, in Form von eidesstattlichen Versicherungen, wissenschaftlichen und statistischen Analysen, Unregelmäßigkeiten, Fehlern, die ausschließlich zu Gunsten von Joe Biden und zu Lasten von Donald J. Trump ausgefallen sind, vorenthalten, haben

Präsidentschaft weiterhin offen: MS-Medien-Schein und US-Wahlwirklichkeit – Neues aus Arizona und Pennsylvania

Seit Wochen haben MS-Medien, nicht nur in Deutschland, aber in Deutschland ganz besonders, eine Floskel, die immer wiederkehrt: “Trump behauptet nach wie vor ohne Belege, dass er die Wahl nur wegen massiver Wahlfälschung verloren habe. Zuvor hatten bereits wichtige Bundesstaaten wie Georgia und Pennsylvania das Ergebnis der Wahl bestätigt.” Keiner der vielen Faktenchecker nimmt an

Verschwörungstheorie der ARD: Dieses Mal sind es die bösen Israeli und der böse Donald die gute Iraner ermorden

“Anschlag auf iranischen Kernphysiker: Welche Spuren nach Israel führen“. Benjamin Hammer ist für diesen Titel in der ARD-tagesschau verantwortlich, der keinen Zweifel lässt: Es gibt Spuren, die nach Israel führen. Bekanntlich wurde Mohsen Fachrisadeh, der für die Mullahs in Teheran wohl an einer Atombombe gebastelt hat, bevor er erschossen wurde, Opfer eines Anschlags: “Der Iran

54% für höhere Rundfunkgebühr? Ergebnis ist reine Fabrikation: MDR und dimap zerstören Meinungsforschung

54% der Sachsen-Anhaltiner wollen, dass ihr Landtag der Erhöhung der Rundfunkgebühren, die wieder einmal ansteht, zustimmt. Das hat der MDR vermeldet, und wir haben gestern über dieses Extrembeispiel von Korruption berichtet. Zwischenzeitlich hat ein Leser die Frage, die gestellt wurde, um das Ergebnis der 54%-Zustimmung zu fabrizieren, aufgetan. Hier ist sie: Wer eine solche Frage

US-Wahl: Erfolg in Georgia – Dominion Wahlmaschinen im Zentrum des Wahlbetrugs

Neuigkeiten aus Georgia. Judge Timothy J. Batten vom United States District Court for the Northern District of Georgia hat erst angeordnet, es dann widerrufen und dann wieder angeordnet, dass in Cobb, Gwinnett und Cherokee County an Wahlmaschinen von Dominion keine Veränderung vorgenommen werden darf: “it is hereby ORDERED, ADJUDGED and DECREED as follows: […] Defendants

Extrem-Korruption: MDR versucht, Landtagsabgeordnete unter Druck zu setzen

Meinungsumfragen sind schon lange kein Meinungs-barometer mehr. Wie alles, was Linken in die Finger fällt, so sind auch Meinungsumfragen korrumpiert, zu einem Mittel verkommen, mit dem politischer Druck ausgeübt, Legitimität beschafft oder eine Realität gegaukelt werden soll, die es nicht gibt. Seit Jahren weisen wir darauf hin, dass der Fetisch der “Repräsentativität” genau das ist:

COVID-19-Übersterblichkeit gibt es in Statistiken, nicht in der Realität – dort sterben Menschen an Krebs, Herzinfarkt ….

Die Frage, ob COVID-19 zu Übersterblichkeit führt, ist hart umkämpft. Die Anhänger dies Faktenchecker-Kults haben unzählige Beiträge dazu veröffentlicht, dass böse Menschen die angebliche Fake News verbreiten, dass COVID-19 gar nicht so tödlich und schlimm sei, wie es die offizielle Katastrophenerzählung behauptet. Eigentlich ein Grund zur Freude, wenn ein Virus nicht so viele Menschen hinrafft,

Kippt Wisconsin? President neglect “Joe Biden” steht vor einem Desaster

Derzeit findet in Wisconsin eine Nachzählung der Stimmen statt. In Wisconsin gibt es klare Regelungen dafür, wann eine per Briefwahl abgegebene Stimme gültig ist und wann nicht. “6.86  Methods for obtaining an absentee ballot. (1) (a) Any elector of a municipality who is registered to vote whenever required and who qualifies under ss. 6.20 and
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box