Schleichwahlwerbung: Wie ARD und ZDF den Medienstaatsvertrag unterlaufen

Paragraph 11 Absatz 2 des derzeit geltenden Medienstaatsvertrags lautet: Damit ist ausgeschlossen, dass öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten offen in ihrem Programm für eine Partei werben. Normalerweise bedarf es keiner Regelungen wie dieser, denn in einem demokratischen Land gehört es zum guten Ton, dass Journalisten, die von fast allen Bürgern über Gebühren finanziert werden, diese Situation nicht dadurch

After May: Im Massenspurt geht es weiter

Theresa May hat ihren Rücktritt vom Parteivorsitz der Conservatives für den 7. Juni angekündigt. Für alle, die es noch nicht wissen: Parteivorsitz und Amt des Prime Ministers sind aneinander geknüpft. Durch den Rücktritt als Parteivorsitzender tritt May automatisch als Prime Minister zurück. Die Koppelung beider Ämter macht einen Leadership-Contest darüber notwendig, wer der nächste Vorsitzende

MayDay, wenn öffentlich-rechtliche Hirne nur noch Rechtspopulismus denken können

Während es sich in Großbritannien anfühlt, als sei eine Zentnerlast von den Schultern der Bürger gefallen, scheint man auf dem Kontinent vom angekündigten Rücktritt Theresa Mays überrascht worden zu sein. Anders ist die „Analyse“ in der Tagesschau, die in vollkommener Unkenntnis des politischen Systems des Vereinigten Königreichs, in dem der Premier Minister IMMER auch Vorsitzender

An Weihnachten ist es zum Spenden zu kalt!

Unter dem Dach von Universitäten hat sich eine Art Industrie eingenistet, deren Zweck darin zu bestehen scheint herauszufinden, wie man Bürger am besten manipulieren kann, damit sie sich so verhalten, wie die entsprechenden und vermeintlichen Forscher es gerade für richtig halten. Das hat mit Wissenschaft zwar überhaupt nichts zu tun, aber es ist offenkundig hilfreich,

Schleichwerbung an der Humboldt-Universität: Neue Form der Korruption

Die Verantwortlichen der Humboldt-Universität zu Berlin sind derzeit nicht um den Haufen, den sie im Zaum halten sollen, zu beneiden. Gerade hat sich ein Doktorand, der derzeit an der HU tätig ist, wohl damit hervorgetan, dass er den Briefkopf des Instituts für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin missbraucht hat, um dazu aufzurufen, bei der Europawahl

Steinmeierei zum Grundgesetz: Unwerwartet Volksgemeinschaftliches

Das intellektuelle Elend beginnt zumeist mit Essentialismus: „Das Grundgesetz macht uns zu freien und gleichberechtigten Menschen …“. Das sagt der derzeitige Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und stellt damit die Welt auf den Kopf, denn wäre das Grundgesetz der Grund dafür, dass Menschen frei und gleichberechtigt sind, dann wären alle, die außerhalb von Deutschland leben unfrei und

Gegen Wissenschaftsfreiheit – für Rufmord: Spiegel stürmt voran

Menschen sind unterschiedlich. Versuchen Sie einen Menschen mit Schuhgröße 45 in Schuhe der Größe 38 zu quetschen und Sie sehen, dass wir recht haben: Menschen sind unterschiedlich. Manche Unterschiede zwischen Menschen kann man zu Gruppenunterschieden zusammenfassen. Verabreichen Sie Japanern Milch in großen Mengen und tragen Sie die Folgen davon. Manche Gruppenunterschiede äußern sich in gruppenspezifischen

Politische Revolution im UK und: Überlebt May den Mai?

Wir haben vor einigen Tagen von der Brexit Party Revolution geschrieben. Was wir vorhergesagt haben, wird Tag für Tag mehr zur Gewissheit. Einen Tag vor der Europawahl im Vereinigten Königreich steht der Wahlsieger bereits fest. Lediglich die Höhe des erdrutschartigen Sieges, den Nigel Farages „Brexit Party“ davontragen wird, ist noch unklar: Werden es mehr als

Real-existierender Sozialismus heißt: Im Müll versinken

Wenn Venezuela etwas hat, dann Erdöl. Das Land sitzt auf den größten Erdölreserven, die auf 300.878.000.000.000 Barrels geschätzt werden. Aber der Sozialismus hat die Erdölindustrie ruiniert. Die Förderanlagen wurden seit Jahrzehnten nicht mehr gewartet. Die Raffinerien des Landes laufen auf 20% ihrer Kapazität, und seit die US-Sanktionen verhindern, dass Venezuela Erdöl aus den USA kauft,

Bundesregierung: Ineffizient und ohne Anstand – Umfrage-Ergebnis trotz ARD-Manipulation von ScienceFiles ausgegraben

Wie immer, so sind auch dieses Mal die Ergebnisse repräsentativ, d.h., diejenigen, die die Ergebnisse produziert haben, behaupten, ihre 11.769 Personen im Alter von 18 bis 93 Jahren erlaubten einen Schluss auf die gesamte deutsche Bevölkerung. Im vorliegenden Fall behaupten dies „das Team des Dr. Arend Oetker Lehrstuhls für Wirtschaftspsychologie und Führung der HHL Leipzig

Zwangskollektivierung durch Vielfalts-Hartz-IV: „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“

Es gibt ein neues Bündnis interessierter Gruppen. Es nennt sich „Aktionsbündnis „klischeefreie Vielfalt in Kitas“. Die interessierten Gruppen sind in diesem Fall daran interessiert, mehr Steuergelder für Kindertagesstätten zu erhalten. Darüber hinaus sind die Gruppen daran interessiert, das, was Dr. habil. Heike Diefenbach den symbolischen Arbeitsmarkt nennt, umfassend zu finanzieren, damit Coaches und Mentoren und

Tagespolitik und der Bundespräsident: Steinmeier sollte den Mund halten

Aus dem Stand: An welchen Bundespräsidenten erinnern sie sich, wenn es einer sein soll, der Ihnen positiv in Erinnerung geblieben ist? Richard von Weizäcker? Johannes Rau? Walter Scheel? Drei Männer die das Amt des Bundespräsidenten wirklich geprägt haben, dessen Funktion neben der formal notwendigen Unterschrift unter Verträge und der Berufung und Entlassung von Ministern und

Presse-Geheimbund: Mafiöse Strukturen im Bananen-Bundeskanzleramt

Zwei lange Beiträge aus dem Tagesspiegel (hier und hier), in denen es um „Merkels geheime Pressegespräche“ geht, kann man kurz zusammenfassen: Das Kanzleramt lädt eine kleine Schar ausgesuchter Journalisten mehr oder weniger regelmäßig zum konspirativen Treffen ein. Gegenstand des Treffens sind Informationen von Bundeskanzler Merkel oder ihrem Pressesprecher an die Presse, über die Stillschweigen gewahrt
Translate »

DIE REGIERUNG LÄSST IHNEN KEINE WAHL!

Ob Sie wollen oder nicht, Sie müssen die AMADEU-ANTONIO-STIFTUNG unterstützen. Zum Dank werden Sie indoktriniert.

BEI UNS HABEN SIE EINE WAHL.

Sie können uns, wenn Sie wollen, mit einer Spende unterstützen. Zum Dank werden Sie von uns informiert.


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box