Category: GEW

Wider das Expertisenunwesen: Wissenschaftler fordern GEW in einem offenen Brief zu Richtigstellung auf

Auf sciencefiles wurde schon mehrfach über von ihren Verfassern als “Expertisen”, “Studien”, oder “Gutachten” deklarierte Texte berichtet, die unter dem Mantel einer scheinbaren Wissenschaftlichkeit versuchen, Ideologie zu verbreiten. Heute ist es mir eine Freude von wissenschaftlichem Widerstand gegen die regelmäßig wiederkehrenden Versuche von Politikern, Gewerkschaftern und anderen berufsmäßigen Überzeugern zu berichten. Wissenschaftler, die ihre Profession und

GEW: Gewerkschaft für Erziehung zur „richtigen“ BeWertung

In den USA ist seit einigen Jahren eine Idee unter Ökonomen (Sunstein & Thaler, 2003) verbreitet, die zwischenzeitlich zur Legitimation staatlicher Eingriffe aller Art dient. Ausgehend von Forschungsergebnissen (u.a. Tverky & Kahneman, 1986), die gezeigt haben, dass sich Akteure in Handlungssituationen zumeist nicht für die beste, weil rationalste Handlungsalternative entscheiden, sondern ihre Entscheidungen in der
Translate »

Nie waren wir so wichtig wie heute!

Kein Tag ohne FakeNews in den Mainstream-Medien. Kein Tag ohne Propaganda in den öffentlich-rechtlichen Medien. Kein Tag ohne Angriffe auf Alternative Medien.
Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns mittlerweile 250 Euro bis 350 Euro.
Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.
Liegt Ihnen ScienceFiles am Herzen? Nie war Ihre Unterstützung so wichtig!

Vielen Dank!


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box