Schlagwort: Aliens

Aliens oder Near Miss?

14. Juni 2020 Westaustralien: This is the bright, green, extremely persistent fireball spotted over Western Australia on June 14, 2020 [AMS event #2881, info and video: https://t.co/itr1Wzvqf6] pic.twitter.com/9oBEXgS3uP — Massimo (@Rainmaker1973) June 15, 2020 Hundreds of people reported seeing an Impressive Bright green #fireball illuminates sky over Cape Preston in Western #Australia on 14 June

Alien-Watch: die britischen x-Files

Gibt es sie oder gibt es sie nicht: die Aliens? Wie die Frage nach dem Klimawandel, so ist auch die Frage nach Aliens eine der Differenzierung. Dass es Aliens rein statistisch geben muss, das hat der Apoptygma Berzerk Fan und Direktor of Public Astronomy Education der University of Hertfordshire, Stuart Clark, schon im Jahre 2000

Aliens: Ganz weit draußen oder ganz nahe bei uns?

Man kann die Frage, ob es Aliens gibt, die aus Neugier die Erde aufsuchen, schnell beantworten: Zu große Distanz, selbst mit Lichtgeschwindigkeit nicht machbar, Wurmlöcher zu unwahrscheinlich. Kurz: Aliens mag es geben, irgendwo da draußen, vielleicht auf Gliese 832c oder Gliese 682c oder auf Kapteyn b oder auf Trappist 1-d oder wo auch immer, aber

Keine Aliens: Neue Berechnung – alte Einsamkeit

Enrico Fermi ist für ein Paradox verantwortlich, das Alien Hunters bis heute beschäftigt: Nimmt man die Größe des Universums zum Ausgangspunkt und die geschätzte Quadrillion (1024) Sterne, um die Planeten kreisen können, etliche davon in der Goldilocks-Zone, die Leben ermöglichen soll, ist es kaum nachzuvollziehen, warum es Menschen noch nicht gelungen ist, Kontakt zu anderen

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box