Kategorie: Impfung

Irreführende und falsche Behauptungen zu COVID-19 Spritzbrühen: UK-Watchdog mahnt Pfizer CEO, Albert Bourla, ab

Die britische Prescription Medicines Code of Practice Authority (PMCPA) wacht darüber, dass sich die Hersteller von medizinischen Produkten an einen vorgegebenen Standard halten, der u.a. die Art und Weise, in der Informationen zu den eigenen Produkten präsentiert und vor allem erhoben werden, offenlegt und Vorgaben dahingehend macht, in welcher Form Publizität für die eigenen Produkte

Insiderinfo zu seltsamer Geschäftspraxis: Hat Pfizer ein perverses duales Geschäftsmodell aus COVID-19 Gentherapien, die Nebenwirkungen verursachen, gegen die Pfizer dann Medikamente hat?

Wenn Sie nicht auf dem Laufenden sind, was es mit Amyloidosis auf sich hat, dann bitten wir Sie, unseren letzten Beitrag zu diesem Thema zu lesen, in dem wir Amyloidosis als Ursache der Ablagerungen bzw. Gerinnsel diskutiert haben, die Einbalsamierer seit Beginn der Massenimpfung in Leichen finden. MIt Amyloidosis wird eine Krankheit bezeichnet, in deren

Fast wie bei Alien oder in den x-Files: Was wächst im Körper von COVID-19-Geimpften?

Died Suddenly, eine Dokumentation, auf die wir gestern hingewiesen haben, ist letztlich eine Dokumentation, in deren Zentrum die Erfahrungen stehen, die Bestattungsunternehmer und Einbalsamierer machen, seit das Massenimpfexperiment begonnen hat. Seither ziehen sie faserartige, gummiartige Strukturen, Fäden aus den Körpern der Toten, die in Gewebe, Adern/Venen und Organen abgelagert wurden. Die Dokumentation enthält neben dem

Inside Bodies – Was nach COVID-19 “Impfung” aus dem Körper von plötzlich Verstorbenen geholt wird

Wenn Sie über gute Nerven verfügen, dann ist die folgende Dokumentation mit dem Titel “Died Suddenly” [plötzlich verstorben] eine Dokumentation, die sie gesehen haben sollten. Vorgestern haben wir auf die Premiere der Dokumentation hingewiesen, gestern haben wir sie selbst gesehen, und heute stellen wir die Dokumentation unseren Lesern zur Verfügung, und das, obwohl die Zeit,

Plötzlich und unerwartet verstorben: Geplante Bevölkerungsreduktion?

Ein Rätsel geht um, in der westlichen Welt. Das Rätsel des plötzlichen Todes. Was verursacht nur die in großer Zahl sterbenden Menschen, die gerade nun sterben, da sie durch COVID-10 Impfung / Gentherapie vom imminenten Tod an COVID-19 gerettet sind, an dem sie doch partout in so großer Zahl vor dem größten Impfexperiment, das die

Multisystem-Entzündung und Herzinfarkt: Auch die COVID-19 Spritzbrühe von Moderna wirkt daneben, und zwar langfristig

COVID-19 Impfstoffe haben keine Langzeitfolgen. Suchen Sie nach z.B, “Langzeitschäden” und “COVID-19 Impfstoff” und Sie finden Myriaden von angeblichen Faktencheckern, also von Leuten, die zwar keine Ahnung vom Thema haben, aber sich dennoch anmaßen, anderer Aussagen zu prüfen, in denen kategorisch festgestellt wird, dass “Impfstoffe” KEINE, gar keine, also wirklich überhaupt keine Langzeitschäden nach sich

COVID-19 Impf-Verbrechen: 4.65 Millionen Nebenwirkugen, 25.390 Tote, gehäufte Belege für schwere Nebenwirkungen bei nicht vorhandener Wirkung

Die Zahlen der Impfschäden, die wir regelmäßig auf ScienceFiles veröffentlichen, stehen meist etwas nackt im Raum. Und einmal ehrlich, man hat sich schon fast daran gewöhnt, dass nach dem, was nach wie vor als Schutzimpfung verkauft wird, allein in der Datenbank der WHO, die Nordamerika nicht umfasst und von der nicht bekannt ist, welche Staaten

Versagen vorhersehbar. Chronologie experimenteller Spritzbrühen – von der Absicht, zu schaden [SARS-CoV-2-Files]

Es war alles vorhersehbar. Dass die angeblichen Impfstoffe, die eilends gegen COVID-19 entwickelt wurden, mit hoher Wahrscheinlichkeit (1) bestenfalls kurzfristig, wenn überhaupt wirken, dass sie (2) langfristig unwirksam und Sprungbrett für SARS-CoV-2 werden, um sich weit über seine normale Verweildauer als Pathogen in der Gesellschaft zu halten, dass (3) damit auch das Versprechen, vor schwerer

COVID-19 IMPFSTOFFE verursachen Herzerkrankungen, SARS-CoV-2 / COVID-19 Infektion / Erkrankung verursacht sie nicht – [Studie aus Israel]

Seit es nicht mehr abzustreiten ist, dass COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien Myokarditis und Perikarditis im Schlepptau haben, als erhebliches Risiko vor allem für (junge) Männer, seitdem haben die Impf-Pusher umgestellt. Seitdem lautet die Behauptung nicht mehr, dass COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien fast bis vollständig nebenwirkungsfrei bleiben, seitdem wird behauptet, es gebe viel mehr Fälle von

15,2% schwere Nebenwirkungen in junger, weitgehend gesunder Bevölkerung nach COVID-19 Shot [Neue Studie]

Wo geht man hin, wenn man nach einer Studie sucht, die einen Eindruck davon vermittelt, wie häufig Nebenwirkungen nach COVID-19 Impfung / Gentherapie tatsächlich sind? Nach Nigeria natürlich, wohin sonst? In westlichen Gesellschaften sitzen Pharma-Lobby und Angst denjenigen, die entsprechende Studien durchführen könnten, zu sehr im Nacken. Ergo muss man sich in vermeintlichen Entwicklungsgesellschaften umsehen,

Keinerlei nachweisbare Wirkung, aber Nebenwirkungen: Das Fiasko der COVID-19 “Impfung” von Kindern und Jugendlichen [Neue Studie]

Um den Autoren, deren Ergebnisse wir heute berichten, den Schrecken vom Gesicht zu nehmen, der Hinweis auf die Nebenwirkungen stammt von uns. Im Text von Chemiatelly et al. (2022) kommt der Begriff “adverse side effects” nicht vor. Nein, die Autoren bemühen sich redlich, ein vernichtendes, für Pfizer/Biontechs Spritzbrühe vernichtendes Ergebnis gutzuschreiben und vermeiden schon von

70+jährige: Immunsystem durch mRNA-Booster geschwächt, nicht gestärkt – eine neue Studie ein weiterer Grund, COVID-19 “Impfstoffe” vom Markt zu nehmen

Es werden immer mehr. Die Zahl der Studien, die von COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien verursachte Impfschäden, schwere Erkrankungen, die das Leben der Betroffenen dauerhaft verändern, zuweilen auch beenden, nachweisen, sie wird immer größer. 160 Studien umfasst unsere Datei bereits, in der wir die entsprechenden Studien besprechen. Die Zahl der Studien, die nicht nur zeigen, dass

Liebe Leser,

Weihnachten steht vor der Tür!

Machen Sie doch sich und uns eine kleine Freude.

Damit wir auch im nächsten Jahr für Sie da sein können.

UNTERSTÜTZEN SIE SCIENCEFILES!

 

ScienceFiles-Unterstützung [Klick]


Vielen Dank und Ihnen allen einen schönen Advent!