Schlagwort: dpa-Wichtel Challenge

Überführt: Wie Klimaalarmisten Daten fälschen [dpa-Wichtel Challenge]

Die höchsten Temperaturen seit es Wetteraufzeichnungen gibt. Das dünnste Eisschild in der Arktis, seit die Dicke gemessen wird. Der Nordpol ist in wenigen Jahren eisfrei. Der Meeresspiegel steigt. Küstenstädte sind bald unter Wasser. Das ist ein Teil der Katastrophenmeldungen, die sich Klimaalarmisten ausdenken, um Angst und Panik zu verbreiten. Angst und Panik sind das Geschäft

dpa-Wichtel Challenge 2: CO2 verdoppelt: k(aum)ein Effekt

Josef K wird verhaftet. Niemand sagt ihm, warum. Niemand weiß warum. K. wird zu einer Verhandlung vorgeladen, ohne dass ihm ein Termin genannt wird. Die Verhandlung findet in einem kleinen Hinterzimmer statt, in das sich eine Meute und ein Richter geklemmt haben, die nicht wissen, wer K ist. K. versucht sich gegen eine Anklage zu

Die Arktis war früher wärmer als heute: dpa-Wichtel Challenge

Wichtel sind ein fester Bestandteil nicht nur der deutschen Mythologie. Wichte bzw. wichtelartige Wesen sind vermutlich in die Pfälzer Folklore als “Elwetritsche” oder als ihr bayerisches und württembergisches Gegenstück der Wolpertinger eingegangen. Rumpelstilzchen ist wohl der Wichtel, der es zur größten Berühmtheit dank der Brüder Grimm gebracht hat. Wichtel sind Wesen, die im Verborgenen leben

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box