Schlagwort: Dr. John Campbell

mRNA-Verbrechen: Britische Regierungsdaten zeigen, dass Booster-“Impfungen” Schaden anrichten und überhaupt nichts nutzen

Dr. John Campbell hat Daten ausgegraben, die es in sich haben. Etwas zum Hintergrund: Am 25. Oktober 2022 haben sich die Mitglieder des Joint Committee on Vaccination and Immunisation (JCVI), das britische Gegenstück zur deutschen STIKO, Daten der Health Safety Agency präsentieren lassen, in denen die Effektivität von Boosterimpfungen, also dritten und vierten mRNA-Dosen berechnet

Ein perverses Geschäftsmodell und andere Pharma-Lügen: COVID-19-“Impfung” führt zu neuen SARS-CoV-2/Varianten, neue Varianten sind Vorwand für “Impfung”

Wussten Sie, dass ein mRNA-Impfstoff, wie der, den Pfizer/Biontech/Moderna anbieten, nie in der Lage war und nie in der Lage sein wird, die Übertragung von SARS-CoV-2 zu stoppen? Wussten Sie, dass ein mRNA-Imfpstoff, wie der, den Pfizer/Biontech/Moderna anbieten, vollkommen ungeeignet ist, um irgend etwas gegen neue Varianten von SARS-CoV-2 auszurichten? Wussten Sie, dass es zwei

Wie man sich vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 schützen kann

SARS-CoV-2 ist ein Alptraum, wenn es darum geht, das Virus einzudämmen: Das Virus ist offenkundig sehr leicht zu übertragen, hochansteckend und sehr mobil, d.h. es kann auch in Fragmenten, die über kleinste Lufttröpfchen übertragen werden und über erhebliche Distanz für Ansteckung sorgen; Es ist langlebig und kann auf Oberflächen, Türklinken und Aufzugsknöpfen mehrere Tage überleben;

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!