Eigentlich sind die Faktencheckerfinder, die sich anmaßen, Urteile darüber zu fällen, was wahr und was falsch ist, nicht zu beneiden. Sie ähneln dem Hasen, der im Rennen mit dem / den Igel/n nur unterliegen kann. Das hindert sie natürlich nicht daran, die prätentiöse Aura des Richters über das Fallbeil der Geschichte anzunehmen und in der