Tag: Kampf gegen Rechts

Malt Hakenkreuze und rettet die Infrastruktur! [Satire?]

Wer die letzten Tage ScienceFiles gelesen hat, der hat eine ungefähre Vorstellung davon bekommen, welche Unsummen dafür ausgegeben werden, Projekte zu finanzieren, deren Wert niemand kennt, sofern sie einen haben, und deren Mitarbeiter, über deren Kompetenzen, soweit sie welche haben, nichts bekannt ist, und letztlich die Ergebnisse dieser Projekte, sofern es welche gibt und sofern

Korruption, Nepotismus und Profit: Der Kampf gegen Rechts in Nordrhein-Westfalen

Der Alte Mann vom gleichnamigen Blog hat uns wieder mit Material versorgt: Ein Beitrag aus den Dürener Nachrichten. 70.000 Euro für das Bündnis gegen Rechts, so ist der Beitrag überschrieben. 70.000 Euro, die von der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen, der rot-grünen Landesregierung, nach Düren an den dortigen Verein „Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt“ überwiesen werden,

München: Kein Bier für Homosexuelle

gefunden von einem Leser in der Süddeutschen Zeitung: “Wirteverband und Stadt starten Kampange gegen Schwulen- und Lesbenverbände Schwulen- und Lesbenverbände brauchen die Öffentlichkeit, um ihre Parolen zu verbreiten. Und sie brauchen Orte, an denen sie sich versammeln können. Das sind meistens Wirtshäuser, in denen sie Nebenräume für ihre Veranstaltungen reservieren. Dagegen gehen die Stadt München
Translate »