Schlagwort: Manipulation

Die Impf-Lügenspirale: In Weimar werden nun Daten unterschlagen

Ein Arzt, dem es um die Gesundheit seiner Patienten geht und der ein neues Medikament ausprobiert, wird seine Patienten besonders genau beobachten, um beim ersten Anzeichen, dass etwas nicht so verläuft, wie erwartet, das Medikament abzusetzen. Ein Arzt, dem es um die Gesundheit seiner Patienten geht und der ein neues Medikament ausprobiert, wird aus diesem

Gute MS-Presse kaufen: Warum MS-Medien Pfizer und Co verteidigen

Reclaim the Net, eine der wichtigen US-amerikanischen Webpages, haben etwas ausgegraben, das man sich wirklich einprägen und über die nächsten Tage verarbeiten muss. Das hier: Sie lesen richtig. CNBC schreibt und sendet einen Jubelbeitrag über die großartige Entwicklung und das unglaubliche Potential von mRNA-Impfstoffen und Pfizer, Hersteller und Riesenprofiteur von mRNA-Impfstoffen, bezahlt den Beitrag. Bezahlte

Das Paul-Ehrlich-Institut und der Impfstoff Weg von göttlichem Manna zu irdischem Schrott

Stefan Homburg hat heute die folgende Aufstellung geteilt. Sie zeigt, wie das Paul-Ehrlich-Institut auf seiner Seite, die Darstellung der Heilwirkung von COVID-19-Impfstoffen verändert, modifiziert hat, so dass aus einem Impfstoff, der Rettung vor COVID-19 verspricht, ein Impfstoff wird, der dazu gedacht war, Rettung vor COVID-19 zu versprechen. Die zitierten Sätze geben in hervorragender Weise das

Spahn lügt: Pandemie der Unehrlichen

Der noch Bundesgesundheitsminister-Darsteller Jens Spahn wird heute in der ARD-tagesschau wie folgt zitiert: 08:53 Uhr Spahn warnt vor Risiken für Ungeimpfte Gesundheitsminister Jens Spahn hat vor großen Risiken für Ungeimpfte gewarnt. “Wer nicht geimpft ist, wird sich mit sehr, sehr hoher Wahrscheinlichkeit in den Herbst- und Wintermonaten ohne Schutz anstecken”, sagt er im Deutschlandfunk. Bei

Gnadenlose Propaganda: Ungeimften Gesunden droht der unmittelbare Tod

Torschlusspanik. Sie lügen, dass sich die Balken biegen. dpa geht hier mit unglaublich primitiven Lügen voran, wie wir gestern gezeigt haben. Und sie versuchen, was sie seit Monaten versuchen, Angst und Schrecken zu verbreiten, um Menschen gefügig zu machen. Dass Regierungen weltweit Angst als Mittel nutzen, um ihre Agenda durchzusetzen (welche das auch immer sein

Scharfe Kritik für Zulassung: Herausgeber des British Medical Journal sieht keine Grundlage für Zulassung von Pfizer/Biontechs Impfstoff

Es grenzt an Betrug. Drehen wir die Uhr zurück. Im April 2021 haben Pfizer/Biontech und Moderna Daten dazu angekündigt, wie es mit der Effektivität ihrer beider Impfstoffe nach sechs Monaten aussieht. Die Daten sollten aus den Phase-III-Trials beider Unternehmen stammen. Im Oktober 2020 hat die US-amerikanische FDA [Food and Drug Administration] für die Zulassung von

Impf-Wunder oder Impf-Betrug? Merkwürdigkeiten der WHO-Datenbank

Nebenwirkungen von Impfstoffen sind ein heißes Eisen. Wer es anfasst, der hat einige Probleme damit, es in erkalteter Form zu vermitteln. Denn: Die Daten, die in der Datenbank der WHO gesammelt werden, dienen offenkundig dem Zweck, gesammelt zu werden. Gleich auf der ersten Seite des Zugangs zur Datenbank wir der Nutzer darauf aufmerksam gemacht, dass

Geframt: Wie Sie die ARD über die EURO2020 als “Corona-Party” belügt

“Fussball-Fest wurde zur Corona-Party“. Schon die Überschrift des Beitrags der ARD, in dem es vornehmlich um das Finale der Europameisterschaften zwischen England und Italien am 11. Juli 2021 geht, hat uns mehr als irritiert. Hatten wir doch einen Tag zuvor einen Text gelesen, der mit “Government Data Shows mass events can take place safely but

Die ethische Bewertung von Covid-19-Maßnahmen

oder: Von den ethischen Grenzen der Beeinflussung in hierarchischen Beziehungen nach Herbert C. Kelman Hierarchische Beziehungen sind dadurch definiert, dass zwischen denjenigen, die in Beziehung miteinander stehen, ein Machtgefälle besteht. D.h. Einer kann auf den Anderen Einfluss ausüben, sei es, weil er ein verbrieftes Recht hierzu hat oder weil er über Mittel verfügt, seine Interessen

Rand Paul: Zeit für Widerstand – Zeit, für Freiheit einzutreten!

Das folgende Statement von US-Senator Rand Paul ist ein paar Stunden alt. Es ist die deutlichste Stellungnahme eines Abgeordneten in einem Parlament, GEGEN den COVID-Wahnsinn, für den derzeit die nächste Runde eingeläutet werden soll, die wir kennen. Rand Paul weiß wovon er spricht. Er hat Medizin studiert, 33 Jahre als Arzt praktiziert. Er kennt sich

Delta und Windpocken: Humbug geht um die Welt

Ist es Torschluss-Panik? Oder der Versuch, Menschen nach Strich und Faden zu belügen, weil man es sich angewöhnt hat, Menschen nach Strich und Faden zu belügen? Oder ist es schlicht darauf zurückzuführen, dass sich derzeit Leute zu Daten äußern, deren Zustandkommen sie ebensowenig einzuschätzen vermögen wie sie in der Lage sind, die Daten korrekt zu

COVID-19-Mafia: Wie mit konzertierten Aktionen Stimmung gemacht wird

Einst war Boris Johnson einer der wenigen Regierungschefs, die keinen Lockdown einführen wollten, die einen anderen Weg im Umgang mit SARS-CoV-2 gehen wollten. Dann wurde er zum Ziel heftiger Attacken und konzertierter Aktionen z.B. auf Twitter. Michael Senger hat das beschrieben: In einem Beitrag auf Tablet präsentiert Senger eine Vielzahl von Beispielen von Twitter-Accounts, die

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box