Schlagwort: Manipulation

Deutschland einig Propagandaland

Newspeak, in Orwells 1984 und nicht nur Newspeak, sondern jede Form von Propaganda, die darauf abzielt, Denkprozesse zu beeinflussen, Realitäten zu gaukeln und Menschen mit einer Realität zu konfrontieren, die es zwar nicht gibt, die ihnen aber als real vermittelt werden soll, basiert auf “einfacher Sprache”, auf einer Sprache mit wenigen Begriffen, in der die

Happily Infected: Der Befangenenchor von Corona

Dass in Medien international orchestriert wird, ist mittlerweile hinreichend bekannt. Die Beispiele von Berichten, die z.B. vom Guardian aus ihre Reise durch den internationalen Blätterwald antreten, fest im Griff der Sprachkonvention, die mit dem Versuch, die Klimaapokalypse herbeizuschreiben, einhergeht, sind so zahlreich, dass man sie einfach nicht übersehen kann, selbst wenn man das wollte. Offenkundig

“Fakten-checker”: Ein globales Misinformations-Ökosystem

Vor Kurzem haben wir hier auf Sciencefiles über einen Text von Toma und Scripcariu (2020) oder genauer: über fünf Typen von „fake news“ berichtet, die diese Autoren unterscheiden, aber m.E. besser als Merkmale von „fake news“ bzw. Manipulation zum Zweck der Überredung angesehen werden. Die Autoren stellen die Beschreibung dieser fünf Typen/Merkmale in den Rahmen

Flaschenpost-Spiele für Erwachsene: Wie “Misinformations-Ökosysteme” Probleme schaffen

Im Winter 2020 haben Gabriel-Alexandru Toma und Adina-Gabriela Scripcariu in einem Artikel, der im Journal of Comparative Research in Anthropology & Sociology veröffentlicht wurde, das Konzept der „Misinformation ecosystems“, d.h. der Misinformations-Ökosysteme, vorgeschlagen „… to make sense of the contemporary fake news phenomenon” (Toma & Scripcariu 2020: 65). Sie definieren“Misinformations-Ökosysteme” als “… interconnected chains of

Öffentlich-rechtliche Rassistenwelt wieder in Ordnung: Weißer Täter, schwarzes Opfer

Die schlimmsten Rassisten, das sind diejenigen, die sich einer Gruppe von Menschen aufgrund willkürlicher Merkmale bemächtigen, die Mitglieder dieser Gruppe dehumanisieren, ihnen verweigern, normale Menschen mit normalen Wünschen, Zielen, Leidenschaften, Gefühlen von Hass, Ärger oder Boshaftigkeit, ja Gewalttätigkeiten, kurz normalen menschlichen Regungen zu sein, weil sie sich der Mitglieder dieser Gruppe bedienen wollen, sie benutzen

Vom Sterben der Geimpften: Englische Daten zeigen das Ausmaß, in dem “Impfung” gescheitert ist

Die von der UK Health and Security Agency wöchentlich veröffentlichten Daten, die regelmäßig das Ausmaß des Impfstoff-Versagens zeigen, sind nun, nachdem bereits die schottische Regierung in ihrem Zuständigkeitsbereich die Veröffentlichung nach Geimpften und Ungeimpften unterschiedener, standardisierter Daten beendet hat, auch der englischen Regierung zuviel geworden. Im neuen Wochenbericht “CoVID-19 Vaccine Surveillance Report” der UK Health

“Stimmungsmache mit” Tagesschau Texten gegen Kritiker der experimentellen COVID-19 Impfstoffe

Es muss in der zweiten oder dritten Klasse meiner Grundschulzeit gewesen sein, dass unser Lehrer im Fach “Sachkunde”, jedem Schüler eine Bohne mit nach Hause gegeben hat: Aufgabe: einpflanzen, gießen, Wachstum bestimmen und berichten. Die Ausführung dieser Aufgabe würde bei der ARD-Tagesschau heute wohl als “Exklusive Recherche” verkauft werden. Denn eine solche “exklusive Recherche”, die

Alles Lüge: Fake-Narkosearzt macht für Impfung und Corona-Restriktionen Stimmung

Alles Lüge. Wem oder was, welcher Institution trauen Sie noch? Dr. habil. Heike Diefenbach hat in ihrem letzten Beitrag das kaum mehr vorhandene Vertrauen von Deutschen in politische Institutionen und Parteien thematisiert. Auch Vertrauen in die Wissenschaft ist durch die COVID-19-Hysterie, durch den Missbrauch, den Polit-Darsteller mit Wissenschaft betrieben haben, ohne dass es Gegenwehr aus

Robert-Kochs-Daten-Manipulateure: Tünchen und Vertuschen zu Omikron

Ein Lehrbeispiel versuchter Manipulation findet sich im aktuellen RKI-Wochenbericht auf Seite 14 [Merken Sie sich bitte die Seitenzahl, die wird noch wichtig]. “Klinisch-epidemiologische Daten Zu den im Meldesystem vorliegenden Omikronfällen sind zum Teil Zusatzinformationen bekannt. Für 6.788 Fälle wurden Angaben zu den Symptomen übermittelt, es wurden überwiegend keine oder milde Symptome angegeben. Am häufigsten wurde

Omicron-Festspiele (nur bei Geimpften): Wie MS-Medien Panik schüren

Eigentlich muss man sich nicht lange nach dem Geisteszustand derjenigen fragen, die bei der ARD-Tagesschau beschäftigt sind und danach, welche Motive ihr Handeln treiben, auch nicht. Es genügt, das folgende Muster einer durch und durch morbiden Berichterstattung zu betrachten: Steigen die Inzidenzen, dann wird akribisch und mehrmals mit nur wenig verborgener Genugtuung die GENAUE Zahl

COVID-Zahlen-Betrug: Wie in der Schweiz manipuliert wird

In der Mordstatistik eines Landes werden 20 Mordopfer geführt, die mit Sprengstoff in die Luft gejagt wurden und 40, die erschossen wurden. In einer der Mordstatistik eines anderen Landes wurden 15 Mordopfer in Einzelteile gesprengt, 65 wurden erschossen. Sie wollen die Häufigkeit der Mordopfer für diese beiden Länder vergleichen. Wie tun Sie das? Eine Textaufgabe,

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!