Tag: Manipulation

Unsinn erkennen – Zensur vorbeugen

Die folgende Abbildung wird derzeit vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin verbreitet: Wenn wir eine solche Darstellung sehen, sie findet sich übrigens hier, dann gehen bei uns alle Warnlampen an.  Wie muss man sich einen Fragebogen und eine Befragung vorstellen, in der 85% der Befragen zuversichtlich sind, falsche und irreführende Informationen zu erkennen und dennoch

Selektive Berichterstattung oder Morde an Polizisten sind für die ARD kein Thema

Der Mann ist ein Held. Er hat das zerstrittene Deutschland geeint. Das deutsche Parlament, in dem sich die verfeindeten Fraktionen gegenseitig gelähmt haben, wurde wieder arbeitsfähig. Die verfassungswidrige Situation, in der am Parlament vorbei regiert wurde, wurde beendet. Deutschland hat wieder eine Regierung, die sich auf die Mehrheit im Parlament stützen kann. Die wichtigsten sozialen

Die deutsche Außenminister-Attrappe: Profilierungsversuche eines Wirkungslosen

Deutschland leistet sich eine Laienspielschar als Regierung, die natürliche Experimente mit ihrer Bevölkerung anstellt, z.B.: Wie hoch kann man Steuern ansetzen, bis sich ein Widerständchen zeigt? Wie sehr kann man die Stromversorgung gefährden, bis die Bevölkerung gegen die Aussicht, demnächst im Dunkeln zu sitzen, rebelliert? Wie lange dauert es, bis eine erfolgreiche Exportnation durch dauerhafte

ARD-Framing: Auslassung, Unterschlagung, Desinformation – Joe Biden in Kenosha

Die ARD-tagesschau macht nicht einmal mehr den Versuch, einer ordentlichen und unparteiischen Berichterstattung. Die heutige Form dessen, was man bei der Tagesschau als Berichterstattung ansieht, macht dies mehr als deutlich. Aber sehen Sie selbst: Während im ersten Beitrag Julia Kastein ihre Lobhudelei über Joe Biden unter die Konsumenten bringt und Biden dafür lobt, dass er

Unzufrieden mit dem Programm? Brennen Sie die Anstalt nieder! [ARD-Logik]

Wenn Sie unzufrieden mit dem Programm von ARD und ZDF sind, dann reagieren Sie jetzt. Es ist ja sicher nicht erst seit gestern, dass Sie unzufrieden sind. Nein, Sie haben eine Geschichte der Unzufriedenheit. Eine lange Geschichte. Sie sind traumatisiert, angesichts dessen, was bei ARD und ZDF geliefert wird. Die politische Korrektheit macht sie wütend,

Auch heute werden Sie von der ARD belogen: Die Kenosha-Shootings im Bild [Vorsicht Gewaltvideos]

Aus dem schier unerschöpflichen Fundus miserabler Journalisten-Darsteller ist heute Arthur Landwehr auf uns gekommen, um die Konsumenten der ARD mit einem Text zu beglücken, der abermals zeigt, wie sehr man bei der ARD das Framing-Manual “Konsumenten beeinflussen durch Auslassung und Lüge” adaptiert hat. Unter der scheinheiligen Überschrift “Wer ist der Schütze von Kenosha”, versucht Landwehr

Missbrauch von Ressourcen: Wie die Tagesschau Propaganda für FFF macht

Er avanciert zum meistzitierten Journalisten auf ScienceFiles: kein anderer als Kai Gniffke. Kai Gniffke verdanken wir einen Einblick in die Funktionsweise der ARD-tagesschau, in die Grundsätze und Kriterien, die die tägliche Auswahl von Beiträgen anleiten. Damit die ARD-tagesschau ein Thema aufgreife, müsse es  von (1) gesellschaftlicher, (2) nationaler oder (3) internationaler Relevanz seien, und  (4)

Joe Biden lügt nachweislich: Was Ihnen MS-Medien vorenthalten

Im Rahmen des Trump-Derangement-Syndrome, das linke Journalisten und somit die Mehrheit derjenigen, die von sich denken, sie hätten die Gabe, andere zu informieren, befallen hat, wird seit Jahren die Erzählung verbreitet, Donald Trump sei ein notorischer Lügner, verbreite Fake News und nehme es mit der Wahrheit nicht sonderlich ernst. Die linke Institution der “Faktenchecker” oder

ARD-Ständchen für George Soros – Geburtstag von nationalem Interesse?

Es war einmal ein Chefredakteur der ARD-tagesschau, der den Konsumenten derselben, das folgende Märchen erzählt hat: In die Berichterstattung der tagesschau schafften es nur Themen, die von (1) gesellschaftlicher, (2) nationaler oder (3) internationaler Relevanz seien, und die (4) für die „Mehrzahl der 83 Millionen Deutschen von Bedeutung” seien. Dieses Märchen hat Kai Gniffke, der

ZDF-Hetze – Desinformationskrieg gegen die eigenen Zuschauer

Ein neuer Tag, eine neue intellektuelle Tiefstleistung im ZDF: Im Verbatim: “Es ist ein Klischee vielfach von Hollywood verfilmt, ein US-Präsident zettelt irgendwo einen Krieg an, um wiedergewählt zu werden. US-Präsident Trump scheint Gefallen an einem solchen Drehbuch gefunden zu haben, nur dass er den Krieg im eigenen Land führt, in Portland, US-Bundesstaat Oregon z.B.

Friedliche Demonstranten und Schießereien: Systematische Desinformation vom ZDF

Gerade haben wir unser Dossier über die Lügen, die beim ZDF Programm werden, veröffentlicht, da können wir bereits die nächste Desinformation, die nächste Auslassung, die nächste Manipulation, die nächste Lüge anfügen: Im Verbatim: “Bei Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt ist es in mehreren US-Städten erneut zu schweren Auseinandersetzungen gekommen. In Austin, Texas, wurde ein Demonstrant

“Nur noch peinlich”: Die ARD und ihr Problem mit der Wahrheit

Kurzanalyse einer Peinlichkeit, die bei der ARD Text geworden ist. Während man im öffentlich-rechtlichen Sender keinerlei Fairness und keinerlei Anstand kennt, wenn es darum geht, einen Offizier der Bundeswehr namentlich zu nennen und dies mit dem Versuch, Rufmord zu begehen, zu verbinden, ist man bei dem selben Sender seltsam zugeknöpft, wenn die Berichterstattung einen Brandstifter
Translate »

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box