Schlagwort: SARS-COV-2

Anzeige wegen Körperverletzung, wenn FFP-2-Masken zur Pflicht erklärt wurden? Neue Studie kommt zu eindeutigem Ergebnis

Wenn es um FFP2-Masken geht, dann ist mit vielen Polit-Darstellern und mit anderen Masken-Fetischisten nicht zu spaßen: Tragen Sie FFP2-Masken, so wird empfohlen: FFP2 Masken sind das Allheilmittel gegen alles, wie eine Episode aus dem Landtag von Sachsen-Anhalt zeigt: Frage: Quarantäne selbst für Geboosterte ist der Hauptgrund für Personalengpässe in Kliniken. Andere Länder haben daraus

COVID-19-Impf-Nebenwirkungs-Krieg: Harald Matthes und die verunsichernden Zahlen

“Es sind Zahlen, die verunsichern”. Ingo Arzt und Florian Schumann schreiben zu Beginn ihres Hit pieces gegen Harald Mathes, gleich den Satz, der zeigt, worum es ihnen tatsächlich geht. Es geht ihnen nicht darum, die Frage zu klären, wie viele Nebenwirkungen, wie viele schwere, lebensver- und oft genug -beendende Nebenwirkungen nach COVID-19 Impfung / Gentherapie

Wie Regierungen Wissenschaft missbrauchen – Der nächste Angriff auf Ungeimpfte steht bevor

Erst haben angebliche Wissenschaftler für Regierungen vorhergesagt, dass dann, wenn nicht alle im Lockdown eingesperrt werden, Millionen sterben werden. Dann haben angebliche Wissenschaftler für Regierungen vorhergesagt, dass dann, wenn nicht alle oder doch sehr viele geimpft werden, SARS-CoV-2 weiter pandemisch bleiben wird und in Folge Millionen sterben werden: Milliarden Steuermittel wurden in die Entwicklung, Herstellung

Vier belegte Wege, auf denen COVID-19-mRNA-Impfstoffe erhebliche gesundheitliche Schäden anrichten

Die Belege dafür, dass COVID-19 mRNA-Gentherapien erhebliches Schadenspotential haben, das in vielen Fällen auch ausgelebt wird, häufen sich. Im vorliegenden Post geben wir einen Überblick über die vorhandene Forschung zu Wegen, auf denen COVID-19 mRNA-Gentherapien nach Injektion die Geimpften schädigen können und schädigen. Die im Wesentlichen vier Wege sind mitterweile sehr gut belegt. Im Rahmen

Übersterblichkeit und Impfquote: Bullshit-Forschung aus dem ifo-Institut

Natürlich kann ein “ursächlicher Zusammenhang” nicht belegt werden, wenn man, wie Marcel Thum das tut, Übersterblichkeit und Impfquote für die Bundesländer in einen Scatterplot einpasst und eine Regressionsgerade hindurchlegt. Aber es ist suggestiv und wird mit Sicherheit von denjenigen, die stets auf der Suche nach einer Bestätigung ihrer Vorurteile sind, aufgenommen, Marke: Seht Ihr, da

3.6 Millionen gemeldete Nebenwirkungen, 21.336 Tote – tun wir einfach so, als sei nichts gewesen [WHO-Datenbank]

Eine neue Woche, dieselben Ergebnisse: Die Anzahl der Nebenwirkungen, die nach einer COVID-19 Impfung / Gentherapie an die Datenbank der WHO gemeldet werden, sie steigt und steigt. Zum Ende des gestrigen Tages waren 3.641.767 Meldungen in der WHO-Datenbank, darunter 21.336 Meldungen, die den Tod eines Menschen zum Gegenstand haben. Obschon die Anzahl der Impfungen weltweit

Um ein Vielfaches mehr Tote als bei Impfung normal – 3.614.767 Meldungen von Nebenwirkungen, 21.336 Tote [WHO-Datenbank]

Es ist extraordinär, was derzeit passiert. Einen weiteren Beleg dafür präsentieren wir in diesem Post, in dem wir zunächst, wie jede Woche, den Datenbestand der WHO-Datenbank zur Sammlung der Meldungen zu Nebenwirkungen nach Impfung analysieren. Derzeit befinden sich 3.614.767 Meldungen über Nebenwirkungen nach COVID-19 Impfung in der Datenbank der WHO, die an der University of

Herzrhythmusstörungen, monatelange Schmerzen, Schlaganfall, Tod – ScienceFiles-Leser bringen Licht ins Dunkel der Impfschäden

Wir versuchen derzeit mit Hilfe unserer Leser Licht in das Dunkel zu bringen, das die Schäden, die von den COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien verursacht werden, umgibt. Eine alte Regel, die Generationen von Soziologen angewendet haben, lautet: Der in jeder Gesellschaft vergrabene Sprengstoff findet sich bei dem, über das nicht gesprochen wird oder nicht gesprochen werden

4te Impfung so nutzlos wie ein Kropf: Studie aus Israel zeigt das ganze Elend von Pfizers BNT162b2

Mal ehrlich, drei Erklärungen dafür, dass Polit-Darsteller nicht nur in Deutschland eine vierte Impfung bewerben, sind möglich: Polit-Darsteller sitzen auf der Gehaltsliste von Pharmaunternehmen; Polit-Darsteller wollen verimpfen, was sie bestellt haben, um zu vertuschen, dass sie Milliarden Steuergelder für Junk, der schadet, aber kaum nutzt, aus dem Fenster geworfen haben; Polit-Darsteller sind ideologisch so verblödet,

Dunkelziffer: Dem Leiden und Sterben der Geimpften auf der Spur

Gerade kommt die Meldung, dass keine der verschiedenen Varianten, mit denen Impffetischisten eine Impfpflicht durchdrücken wollten, im Bundestag auch nur annähernd eine Mehrheit gefunden hat. Karl Unlauterbach ist Vertreter der Minderheit. Fast, dass man wieder etwas Hoffnung schöpfen und denken könnte, die politische Klasse in Deutschland sei nicht in Gänze an den Wahnsinn verloren. Diejenigen,

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box