Schlagwort: SARS-COV-2

Geübt im Vertuschen? Was der Ebola-Ausbruch 2014 mit der SARS-CoV-2 Pandemie zu tun hat

Der Ausbruch von SARS-CoV-2 im Jahre 2019 und der Ebola-Ausbruch aus dem Jahre 2014 tragen eine Vielzahl von Gemeinsamkeiten, die es nahezu unmöglich machen, an der Einsicht vorbei zu gelangen, dass wir seit Jahren einer korrupten Klasse von Wissenschaftlern und staatlichen und privaten Förderer gegenüberstehen, die mit gefährlichen Pathogenen experimentieren und verantwortlich sind für Epidemien,

COVID-19 “Impfstoffe” ERHÖHEN das Hospitalisierungs- und Sterberisiko – Erste Studie belegt Zusammenhang

Erst wurde behauptet, die angeblichen COVID-19 Impfstoffe würden vor Ansteckung mit und Weitergabe von SARS-CoV-2 schützen. Als sich diese Behauptung als Lügefalsch herausgestellt hat, wurde behauptet, die angeblichen COVDI-19 Impfstoffe würden vor schwerer Erkrankung, Hospitalisierung und Tod schützen. Eine Studie aus Oxford zeigt nun, dass auch diese Behauptung falsch ist, und zwar auf einer Datengrundlage,

BQ.1.1 die nächste Variante, die mRNA-“Impfstoffe” ausmutiert. MS-Medien bereiten auf COVID-Wellen der Geimpften vor

Alpha, Beta, … Delta … Omikron, Omikron/BA.2, Omikron/BA.2.75, Omikron/BA.4, Omikron/BA.5, Omikron/BF, Omikron/BQ.1, Omikron/BQ.1.1 Omikron hat sich offenkundig als aussichtsreichster Versuch von SARS-CoV-2 etabliert, um das Überleben des Virus sicherzustellen. Omikron ist, in welcher Sub-Variante auch immer, ein Corona-Virus, das in etwa die gesundheitliche Wirkung von Influenza entfaltet. Die meisten, die sich SARS-CoV-2/Omikron einfangen, werden mit

Bivalente COVID-19 “Impfstoffe”: Genauso unwirksam wie nicht angepasste mRNA-Impfstoffe – Erste Indizien für eine mRNA-Beschädigung geimpfter Immunsysteme

Lassen Sie sich impfen. Die neuen angepassten, bivalenten COVID-19 Impfstoffe von Moderna und Pfizer, die die Zulassungebehörden durchgewunken haben, ohne auch nur ein Datum zur EFFEKTIVITÄT dieser Impfbrühen zu sehen, sie sind wirksam, sie schützen (vor Diskriminierung durch den Staat), vor was auch immer. Sie sind auf Omikron angepasst und daher wirksamer als die bisherigen

Beleg des Offensichtlichen – Wie oft muss eigentlich noch gezeigt werden, dass SARS-CoV-2 aus dem Wuhan Institute of Virology stammt?

In Boston haben sie gerade ein besonders gefährliches und tödliches Corona-Virus geschaffen. Was die Forscher damit zeigen wollen? Keine Ahnung. Vielleicht, dass es geht. Vielleicht, dass sie toll sind. Es ist irrelevant, denn solche Forschung verstößt gegen jede Form von Ethik und Moral. Dessen ungeachtet wird sie durchgeführt, dessen ungeachtet wird sie finanziert, dessen ungeachtet

Die schlimmsten Befürchtungen werden wahr: Wie das Spike-Protein und die COVID-19 Impfstoffe, die es transportieren, menschliche Organismen schädigen

Wissenschaft ist ein kumulativer Prozess. Verschiedene Forscher forschen aus unterschiedlicher Perspektive am gleichen Gegenstand, und am Ende kommt ein Wissen über diesen Gegenstand heraus, das man zu einer kohärenten Geschichte verdichten kann. Wir tun das heute im Hinblick auf die Art und Weise, in der das Spike-Protein von SARS-CoV-2 den menschlichen Organismus zu schädigen im

Am Ende absichtliche Schädigung: Eine Erklärung für die COVID-19 Impfentscheidungen der FDA, der EMA und der STIKO

Es ist immer leicht, Verschwörungen hinter Entwicklungen zu vermuten, die so offenkundig in die falsche Richtung verlaufen, wie dies auf das Massenimpfexperiment und die gesamten Reaktionen auf SARS-CoV-2 in den letzten Monaten und Jahren zutrifft. Obschon hinlänglich bekannt ist, dass COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien im besten Fall nicht einmal ansatzweise halten, was sie versprechen, im

WHO hat fast 400.000 lebensverändernde bzw. -beendende Nebenwirkungen erfasst, für die ein kausaler Zusammenhang mit COVID-19 “Impfstoffen” belegt ist

Wenn man beobachtet, wie frank und frei und bar jeden Verantwortungsgefühls, die Außenstellen großer Pharmaunternehmen, z.B. die European Medicines Agency, EMA, die zu 87% von Pharmaunternehmen finanziert wird, derzeit mit Zulassungen umgehen, dann könnte man auf den Gedanken kommen, dass es bei COVID-19 Impfungen / Gentherapien keinerlei Bedenken gegen deren Einsatz gibt. Und wahrscheinlich ist

0,15 und 0,03: COVID-19 ist KEINE gesellschaftliche Gefahr mehr, wenn es denn je eine war

Rheinland-Pfalz gehört zu den wenigen Bundesländern, die unvorsichtig genug sind, Daten für SARS-CoV-2/COVID-19 zu veröffentlichen, die zeigen, dass das Coronavirus derzeit mit Sicherheit keine gesellschaftliche Gefahr ist und den Schluss nahelegen, dass es eine solche nie gewesen ist. Ein einziges Datum macht dies möglich: Die Unterscheidung zwischen denen, die wegen eines Beinbruchs ins Krankenhaus verbracht

Perspektivenwechsel: Wie gefährlich ist Impfung als solche? 4.5 Millionen Meldungen zu Nebenwirkungen nach COVID-19 “Impfung” – 25.080 Tote

Man hat sich fast schon an die monströsen Zahlen, die wir regelmäßig aus der Datenbank der WHO “VigiAccess” entnehmen, gewöhnt. Millionen Menschen, die nach einer Behandlung, die ihre Gesundheit sichern soll, erst einmal KRANK werden, weil offenkundig der Teufel mit dem Belzebub ausgetrieben werden soll. Derzeit beläuft sich die exakte Anzahl der Nebenwirkungen, die in

Gäbe es COVID-19 OHNE COVID-19 “Impfung” noch?

Es ist an der Zeit, öffentlich eine Frage zu stellen, die sich uns schon seit einiger Zeit stellt, und die wir nun mit Daten unterfüttern können, diesen Daten: Die blauen Balken geben die Anzahl der tatsächlich an die Datenbank der WHO gemeldeten Fälle von COVID-19 an, die sich kurz nach COVID-19 Impfung / Gentherapie bei

Gesundheitspropaganda: Die Herbst/Winter Corona-Kampagne aus dem Bundesgesundheitsministerium und die Spritzwirklichkeit

Die Impfpropaganda für die nächste Impf-Stufe ist gerade angelaufen. Das Bundesgesundheitsministerium also das Haus “Unlauterbach” hat sie gerade vorgestellt. Wir präsentieren, was sie demnächst von Plakatwänden aus in ihrer Impf-Entscheidung beeinflussen soll. Damit uns niemand einen “missing context” unterstellen kann, präsentieren wir vorweg die Ergebnisse einer neuen Studie, die von MODERNA finanziert wurde. Gegenstand der

Liebe Leser,

Weihnachten steht vor der Tür!

Machen Sie doch sich und uns eine kleine Freude.

Damit wir auch im nächsten Jahr für Sie da sein können.

UNTERSTÜTZEN SIE SCIENCEFILES!

 

ScienceFiles-Unterstützung [Klick]


Vielen Dank und Ihnen allen einen schönen Advent!