Schlagwort: Traktat über kritische Vernunft

Kritik verboten: Fortschreitende Dogmatisierung Deutschlands

Die verbissene Art und Weise, in der Linke derzeit versuchen, ihr Dogma „Linke sind friedlich – Linke benutzen keine Gewalt“ durchzusetzen, ist ein neuerlicher Beleg dafür, dass die Dogmatisierung des öffentlichen Raums in Deutschland voranschreitet. Es ist sicher kein Wunder, dass die Ideologen des Sozialismus dabei in erster Reihe stehen, sind es doch immer Sozialisten

Philosophie zum Wochenende – Hans Albert: Erkenntnis und Engagement

Hans Albert (1921 -) hat wie kein anderer zur Verbreitung des kritischen Denkens und der Methode des kritischen Rationalismus’ wie ihn Karl Raimund Popper entwickelt hat, in Deutschland beigetragen. Hans Albert ist bis heute ein engagierter Kämpfer gegen die Irrationalität und gegen all jene, die von sich behaupten, sie seien im Vollbesitz der Wahrheit oder doch zumindest im