Wutredakteur*?@IN – von der wütenden Sophie

Selig sind die Armen im Geiste, denn Ihnen gebürt das Himmelreich [Matthäus 5:3] Wer will unter solchen Umständen in den Himmel? Wer muss unter solchen Umständen in den Himmel, denn es gibt bereits ein “Stück Himmel”? Es findet sich in Hamburg, beim Hamburger Abendblatt. Sophie Laufer bewohnt es. Sophie Laufer ist eine Wutredakteur*?@IN. Das sagen

COVID-Zahlen-Betrug: Wie in der Schweiz manipuliert wird

In der Mordstatistik eines Landes werden 20 Mordopfer geführt, die mit Sprengstoff in die Luft gejagt wurden und 40, die erschossen wurden. In einer der Mordstatistik eines anderen Landes wurden 15 Mordopfer in Einzelteile gesprengt, 65 wurden erschossen. Sie wollen die Häufigkeit der Mordopfer für diese beiden Länder vergleichen. Wie tun Sie das? Eine Textaufgabe,

Sterbehilfe für Geimpfte

Scheinbar ist es notwendig. Aber vorsicht: Wenn Sie denken, hier hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass Impfung und Versterben eine korrelativ ans Kausale grenzende Wahrscheinlichkeits-Beziehung eingegangen sind, dann täuschen Sie sich. Obschon man das denken könnte, wenn Sterbehilfe nur auf Geimpfte begrenzt wird und auf Genesene, wobei man sich fragt, Schalk, der man ist, welche

“Orgie der Gewalt” / Orgie der Fehlinformation? Rotterdam, Niederlande in MS-Medien, Deutschland

Wichtiger als Ereignisse ist heutzutage deren Bewertung. Das, was geschehen ist, wird regelmäßig unter einer bestimmten Perspektive berichtet, eine, die dann, wenn es um Gewalt und die Zerstörung von Sachen geht, generell diejenigen zum Feind erklärt, die als “Aggressor” verkauft werden sollen. Das Framing bestimmter Ereignisse ist zum wichtigsten Mittel der ideologischen Kriegsführung geworden. Nur

Österreich erklärt Ausstieg aus der Demokratie

Die österreichische Regierung, die sich aus ÖVP und Grünen zusammensetzt, hat, wie Bundeskanzler Alexander Schallenberger “schweren Herzens” eingeräumt hat, den Ausstieg aus der Demokratie erklärt. Schallenberger hat natürlich nicht erklärt, dass die Demokratie beendet werde, das käme nicht so gut, er hat erklärt, dass das Fundament, auf dem demokratische Systeme basieren, beseitigt werde. Die Demokratie

Krebs und Immunschwäche durch COVID-19 Impfung? Eine reale Gefahr, wie neue Forschung zeigt

Ein menschlicher Organismus lässt sich als Ansammlung von Zellen beschreiben, unterschiedliche Zellen mit unterschiedlichen Funktionen zur Aufnahme von Nährstoffen, Umwandlung von Nährstoffen in Energie, Zellen, die eigens erstellt werden, um Pathogene zu bekämpfen und vieles mehr. Die DNA, letztlich die Bauanleitung für Zellen finden sich im Nukleus derselben. Sie speichert die sogenannten Erb-Informationen. Da Menschen

Wählen Sie den Denkbehinderten der Woche

COVID-19 bringt die kognitiven Defizite – vielleicht auch die Boshaftigkeit, aber Boshaftigkeit, die ihren Träger gleichzeitig als dumm ausweist, kann nicht unabhängig von kognitiven Defiziten gedacht werden – an den Tag. Der ideologische Unfug, der täglich von Polit-Darstellern und ihren MS-Medien Lakaien über harmlose Bürger ausgegossen wird, verlangt nach Gegenwehr. So kann es nicht weitergehen.

Tyrannei der Denkbehinderten – COVID-19 entlarvt kognitive Defizite

Kennen Sie die drei Stufen des Fundamentalismus? Nehmen wir die Genderista: Erst haben Sie behauptet, nach Geschlecht ungleiche Verteilungen in Positionen würden auf Diskriminierung von Frauen hinweisen, ganz so, als gäbe es eine Frauenessenz und keinerlei individuelle Präferenzen. Dann haben Genderista für freiwillige Frauenquoten z.B. in Vorständen geworben, weil sie der irrigen Überzeugung sind, dass

Die nicht wissen wollen: Baden-Württemberg vertuscht Impfstatus von Infizierten, Hospitalisierten …

Eine Pressemeldung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration des Landes Baden-Württemberg: “Die Gesundheitsämter in Baden-Württemberg konzentrieren sich künftig noch stärker auf größere Ausbruchsgeschehen und den Schutz vulnerabler Gruppen, beispielsweise in Alten- und Pflegeheimen. Das bedeutet, dass ab sofort positiv auf das Coronavirus getestete Personen nicht mehr routinemäßig von den Gesundheitsämtern kontaktiert werden. Nichtsdestotrotz gilt

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box