Wir leben doch längst im Totalitarismus oder: Welche Kritik ist nicht rechts?

In der Ökonomie, aber nicht nur da, wird zwischen inkrementellen und radikalen (breakthrough) Innovationen unterschieden. Scherzhaft differenziert, kann man die erste als Veränderung beschreiben, die so gering ausfällt, dass man sie kaum bemerkt, während man Letztere nicht übersehen kann. In der Praxis ist es schwierig, beim Zählen von Sandkörnern die Grenze zu bemerken, ab der

Mülltonnen nach Lebensmitteln durchsuchen = „Besonders gesellschaftlich gewünschtes Verhalten“

Bundestagsfraktion der LINKE schreibt sich um Kopf und Kragen LINKE aus der Bundestagsfraktion schreiben: „Im Februar 2019 wurden zwei Studentinnen wegen Diebstahls schuldig gesprochen und zu einer Geldstrafe auf Bewährung verurteilt, wie die Süddeutsche Zeitung am 8. Februar 2019 unter der Überschrift „Zweiter Prozess um Containern“ berichtete (https://www.sueddeutsche.de/). Sie hatten aus der Mülltonne eines Supermarktes

Europäische Union: Konsumenten sind zu dumm zum Einkaufen

Man kann Ihnen nicht trauen. Ja, Sie sind gemeint. Ihnen kann man nicht trauen. Man kann sie nicht alleine lassen. Wenn Sie alleine gelassen werden, dann ist klar, was herauskommt: Sie fahren Diesel, SUV, viel PS, viel Emission. Sie trinken Literweise zuckerhaltige Getränke, gehen auf wie ein Hefekloß, belasten das gemeinsame Gesundheitssystem, leben kürzer, zahlen,

EU-Regulation: Intelligenz an Hochschulen nicht mehr notwendig

Passend zum letzten Post, direkt von der Technischen Universität München: „Mit der EU-Richtlinie 2016/2102 werden weitere Schritte in Richtung von mehr Barrierefreiheit in digitalen Medien vollzogen. Seit dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre digitalen Angebote schrittweise barrierefrei, das heißt für alle Menschen – unabhängig von ihren körperlichen und geistigen Fähigkeiten – zugänglich

Bildungszertifikat ist nicht gleich Bildung

Aufmerksame Leser von ScienceFiles haben es gemerkt: Im letzten Post haben wir den Zusammenhang von Bildung und Zustimmung zum Bedingungslosen Grundeinkommen unberücksichtigt gelassen. Zum einen ist der Zusammenhang, selbst wenn Bildung wie im vorliegenden Fall als mehr oder weniger metrische Variable gemessen wird (Anzahl der Schuljahre verrechnet mit höchstem Abschluss) ziemlich gering, zum anderen fragen

Befürworter des Grundeinkommens: Links, leistungsscheu und von Armut bedroht

Die Idee, ohne etwas zu tun, vom Staat ausgehalten zu werden, also über den Staat von denen, die etwas tun (müssen), spricht nach Ergebnissen der neusten Forschung zum Bedingungslosen Grundeinkommen, vor allem jüngere, politisch links-orientierte, leistungsscheue, arme Schlucker an. Das ist wenig überraschend, wurde in dieser deutlichen Weise bislang aber noch nicht gezeigt. Jule Adriaans,

Rufen Grüne zur Ermordung weißer Männer auf!?

Die Frage, wie tief man moralisch und menschlich sinken kann, hätte eine neue, eine grüne Dimension. In ihrem Bemühen, der Diversität Rechnung zu tragen, der Toleranz zum Durchbruch zu verhelfen und für die Akzeptanz von anderen Menschen zu streiten, hätten die Grünen jede Grenze von Anstand hinter sich gelassen und wären zu neuen Tiefen vorgedrungen,

Hochschulverband: Präsident warnt vor linkem Meinungs-Mob

Man hat sich fast schon an das Auftauchen der linken Aktivisten, die an Universitäten heimisch sind, gewöhnt. Wenn Philosophen aus früheren Jahrhunderten, die in ihren Schriften das Wort „Neger“ verwenden, behandelt werden, dann drehen sie am Rad. Wenn ein Professor die Realität ins Feld führt, um die Gender Studies als die sakrale Heilslehre darzustellen, die

Missbrauch durch Gutmenschen: Artifizielle Sonderwelten für Flüchtlinge

Als wir vor mehr als 15 Jahren nach Großbritannien ausgewandert sind, hat außer dem Makler mit den Schlüssel zu dem Cottage, das wir zunächst gemietet hatten, niemand auf uns gewartet. Das Cottage war leer, hatte kein Telefon, es gab keinen Fernseher, kein Radio, im Badezimmer war außer Wanne, Dusche und Waschbecken nichts zu finden. In

Armut 2020: Eine Exportnation zerstört sich selbst

Der Erzählung nach kommt das Geld von der Bank und der Strom aus der Steckdose. Die Kleinkindererzählung, die mehr oder weniger linke Politik geworden ist, führt dazu, dass derzeit ohne Rücksicht auf Verluste eine Zerstörung großen Ausmaßes begonnen hat. Ideologie, Phantasie und Gutmenschentum vermengen sich in einer Weise, die nur zerstörend wirken kann. In einer

Kleine Auslassungen erhalten die Manipulation: Die ARD enteignet

Die Sozialpsychologie beschreibt eine Reihe von Methoden, mit denen man Tabus brechen kann. Sie alle laufen im Wesentlichen darauf hinaus, bei Menschen den Eindruck zu erwecken, das Tabu, das man brechen wolle, sei gar keines, es sei vielmehr eine Normalität. Um der Normalität Nachdruck zu verleihen, wird derjenige, der sie nicht einsehen will, abqualifiziert, stigmatisiert

Steuergeldverschwendung: BMBF zahlt 15 Millionen Euro für nutzlose Frauen-MINT-Programme

Seit Jahren alimentiert die Bundesregierung Hochschulen, damit sie Mentorenprogramme, Förderprogramme, Hintenherumhebprogramme, Schnupperprogramme, Bevorteilungsprogramme und vieles mehr umsetzen, die weibliche Studenten in MINT-Fächer kanalisieren sollen. Seit Jahren verpufft die Förderung im MINT-Bereich, wie wir regelmäßig dargestellt haben, z.B. hier: 2012: Und wieder klappt die Steuerung nicht: Statt MINT-Fächern, Sprach-, Kultur- und Sozialwissenschaften 2015: Bundesdaten zeigen einmal

Moralischer Imperialismus: Wohlfühlpolitik mit wirtschaftszerstörender Wirkung

Als uns vor mehreren Jahren der von John W. Meyer herausgegebene Sammelband „Weltkultur – Wie westliche Prinzipien die Welt durchdringen“ in die Hände gefallen ist, da haben wir nach dem Lesen geschmunzelt, ob der Vorstellung, westliche Rationalität würde zur Leitkultur der Welt – wo bitte gibt es die westliche Rationalität noch? Der Exportschlager des Westens

Killer-Bakterien: Zahl der Toten durch Antibiotika-Resistenz steigt

Sie haben so appetitliche Namen wie Escherichia coli, Staphylococcus aureus, Enterococcus faecalis und Enterococcus faecium, Streptococcus pneumoniac oder Acinetobacter spp. Und sie sind moderne Killer, die immer mehr Menschen dahinraffen. Sie sind erfolgreich, weil sie resistent gegen Antibiotika sind. Allein in der EU und den Staaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft ist die Zahl der Toten, die
Translate »

DIE REGIERUNG LÄSST IHNEN KEINE WAHL!

Ob Sie wollen oder nicht, Sie müssen die AMADEU-ANTONIO-STIFTUNG unterstützen. Zum Dank werden Sie indoktriniert.

BEI UNS HABEN SIE EINE WAHL.

Sie können uns, wenn Sie wollen, mit einer Spende unterstützen. Zum Dank werden Sie von uns informiert.


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box