Neurologenteam findet deutsches Wesen

Madison, rp, Einem Team von Neurologen um Karl-Heinrich Bauer und Karl Babor, das weitläufig mit dem Wisconsin National Primate Research Center assoziiert ist, ist es erstmals gelungen, das deutsche Wesen sichtbar zu machen. Die Forscher nutzen bildgebende Verfahren, um dem deutschen Wesen auf die Spur zu kommen. Uns sie waren erfolgreich.

brainGenerationen von Forschern haben von seiner Existenz philosophiert. Generationen von Gläubigen haben im deutschen Wesen den Faktor gesehen, an dem die Welt genesen soll. Generation von Deutschen haben gewusst, sie sind anders, anders als die Anderen, die Fremden, aber mehr als indirekte Schlüsse, Behauptungen und Verweise auf die einzigartigen Folgen deutschen kollektiven Handelns, war bislang nicht möglich.

Dies ist nun anders, einem Forscherteam um Karl-Heinrich Bauer und Karl Babor ist es nun gelungen, das deutsche Wesen mit bildgebenden Verfahren, dem so genannten Neuro-Mapping, nachzuweisen.

Wir finden das deutsche Wesen als Fehlstelle im medialen präfrontalen Cortex, in den Amygdala und im posterioren zingulären Cortex, so Karl Babor, der die Versuchsreihe, an der mehr als 500 Probanden aus 30 Ländern der Erde teilgenommen haben, leitet. Den Probanden wurde eine Reihe moralischer Dilemmata vorgelegt, z.B. sollten Sie entscheiden, ob ein Mensch wegen seiner politischen Orientierung eingesperrt werden soll oder für andere, z.B. durch einen gelben Stern erkennbar gemacht werden soll oder nicht, ein so genanntes Outing. Die Reaktion der Probanden auf die entsprechenden moralischen Dilemmata wurde mit Hilfe bildgebender Verfahren erfasst, so dass es möglich war, die Gehirnbereiche, die an der Entscheidung beteiligt, bzw. nicht beteiligt sind, zu erfassen.

Nur etliche deutsche, einige israelische, einige russische und einige US-amerikanische Probanden zeigten keinerlei Reaktion im medialen präfrontalen Cortex, in den Amygdala und im posterioren zingulären Cortex. Die entsprechenden Regionen blieben einfach schwarz, wo sie bei Probanden aus anderen Ländern in roter Farbe auf dem Monitor des den Test überwachenden Neurologen auftauchten. Die rote Farbe, so erklärt Karl Babor, zeigt, dass sich in der entsprechenden Gehinregion Aktivität abspielt, Aktivität, die sich auf das entsprechende moralische Problem, das die Probanden zu lösen haben, bezieht.

Probanden, für die sich in den entsprechenden Regionen keinerlei Aktivität feststellen ließ, sieht Babor dann auch als Belege für die Existenz des deutschen Wesens. Das deutsche Wesen ist kein aktiver, sondern ein defensiver Part im Gehirn, so erklärt Karl-Heinrich Bauer. Es wirkt als Moral-Blocker, verhindert somit die Aktivierung der entsprechenden Bereiche im präfrontalen Cortex, den Amygdala und im posterioren zingulären Cortex.

neuromappingDass es sich dabei tatsächlich um ein rein deutsches Wesen handelt, wurde klar, nachdem die Familiengeschichte der israelischen, russischen und US-amerikanischen Probanden, die ebenfalls keine Aktivität im medialen präfrontalen Cortex, den Amygdala oder im posterioren zingulären Cortex gezeigt hatten, über drei Generationen verfolgt wurde und sich zeigte, dass es sich mit zwei Ausnahmen um deutsche Migranten handelte.

Rudolf Höß, dessen Höß-Stiftung einen großen Teil der Forschung finanziert hat, sieht in den Ergebnissen einen Beleg nicht nur für die Existenz des deutschen Wesens, sondern auch dafür, dass es sich bei manchen deutschen um eine besondere Spezies handele. Die Fähigkeit des deutschen Wesens, moralische Urteile, die andere als einem selbst involvieren, nicht zu treffen, ja unnötige Skrupel zu blocken, sei in ihrer Tragweite nicht zu unterschätzen. Sie prädestiniere den Träger des deutschen Wesens dazu, sich Ideen, von denen er überzeugt sei, voll und ganz und ohne moralische Bedenken hinzugeben.

Die kollektive Kraft, die durch ein kollektives Handeln, das ohne moralische Zügel erfolge, bereitgestellt werde, sei immens, erste, wenn auch eher bescheidene Anfänge könne man bereits bei Studenten oder bei Antifa-Aktivisten und Personen sehen, die ohne Rücksicht auf das eigene oder das Leben Unbeteiligter z.B. Bahngleise sabotieren würden. Und alles im Dienste einer größeren, höheren Sache. Hier finde man den Nukleus zum wahren Guten und Großen, philosophiert Höß, hier liege Potential brach, das, sofern es von den richtigen Ideen, vom richtigen Führer aktiviert werde, weit mehr als die Fussballweltmeisterschaft eintrage.

Deutsche Dicht- und Ingenieurskunst, deutsche Hingebung und deutsche Gründlichkeit hätten, so Höß, bereits in der Vergangenheit dazu geführt, dass die Welt von deutschen Erzeugnissen und Ideologien Made in Germany profitiert habe, bis heute profitiere.

Mit der nunmehr vorhandenen Möglichkeit, über bildgebende Verfahren Träger des deutschen Wesens zu identifizieren, könne dieses Wirken optimiert und zum Wohle der westlichen Avantgarde eingesetzt werden.

Print Friendly

Profile photo of Michael KleinAbout Michael Klein
... concerned with and about science

14 Responses to Neurologenteam findet deutsches Wesen

  1. Pingback: Neurologenteam findet deutsches Wesen | Kritische Wissenschaft – critical science | Aussiedlerbetreung und Behinderten - Fragen

  2. Meier, Hans (Kempten) says:

    Böse. Treffend Böse. Gratuliere!

  3. Holger Oeft says:

    Haha!!
    guter Artikel – ich hoffe nur Herr Babor hatte nicht zu viele Insassen verbraucht um zu diesen bahnbrechenden Erkenntnissen zu kommen 🙂
    Soll er in Frieden ruhen

  4. Marcel says:

    You made my day! Habe wieder einmal herzhaft gelacht. Jetzt müsste man nur noch herausfinden, wo genau in den Genen diese spezielle Hirnanomalie codiert ist; dann haben wir endlich auch das Deutschengen gefunden.

  5. mannomann says:

    Sorry,
    ich finde es doof und weit unter dem Niveau sonst hier. Ja – ich erkenne die Satire und die ach so lustig ähnlich klingenden Namen. Das können aber Satireseiten im Netz viel besser!

  6. E.Mail says:

    So ein dummes Geschwätz! Was für eine Kalltüte ist denn dieser Höß? Oder heißt er Heß?

  7. A.S. says:

    Großartig. Könnte man fast für real halten 🙂

  8. Pingback: Neurologenteam findet deutsches Wesen | volksbetrug.net

error: Content is protected !!
Profile photo of Michael Klein
Holler Box
Skip to toolbar