77! – Deutschland knallt durch: Nazi Jäger sehen überall 18

Wir gehören noch zu der Generation, die im SS und im WS studiert hat. Würden wir heute im SS studieren, dann wären wir Nazis, denn SS steht, wie uns die Extremismusexpertin mit dem Doppelnamen, der allein schon fast eine Zeile füllt, Sabine, Achtung: Bamberger-Stemmann, im Manager Magazin erklärt, für SS, also für die Nazizeit, und deshalb ist SS als Kennzeichen in Deutschland verboten.

SS ist tatsächlich in Deutschland verboten, auf Autokennzeichen, und zwar mit der Begründung, dass es gegen die guten Sitten verstoße.

edeka-kennzeichen-630x353

Quelle. MEEDIA

Eingeweihte wissen das, Eingeweihte wie Bamberger-…, die wir der Einfachheit halber B.S. nennen wollen. Sie wissen genau: SS ist nicht Sommersemester, sondern „Anlehnung an die NS-Zeit“, damals, als SS noch eine Bedeutung hatte, die die Leute damals benennen konnten, nur B.S. kann es nicht, obwohl sie in Hamburg O-Ton: „Lehrbeauftrage der Europäischen Geschichte“ ist. So erklärt sich auch unser Irrtum, dass sie wissen müsse, was SS bedeutet, wir dachten für Europäische Geschichte.

In jedem Fall ist B.S. keine Extremismusexpertin, wie das Manager Magazin seinen Lesern weiß machen will, wie man durch eine kurze Suche in Google Scholar leicht herausfinden kann.

Das mag erklären, warum Sie nur zu wissen scheint, dass SS etwas mit der NS-Zeit zu tun hat. Dafür hat B.S. esoterisches Wissen:

Was lesen Sie im Folgenden?

3849

Lesen Sie Dreitausendachthundertneunundvierzig?

Ja, das ist Ihr Problem.

Sie sind nicht eingeweiht. Bewegen sich nicht in den Zirkeln, in denen B.S. ihr esoterisches Wissen sammelt, mit dem sie dann die Leser des Manager Magazins beeindrucken will, denn:

84 steht für „Heil Deutschland“!

Da sage noch einer, man lernt nichts aus dem Manager Magazin. Wir werden in Zukunft jegliche Verwendung von 84 auf ScienceFiles restriktiv verfolgen, bei uns wird nicht ge84st, also geHeil Deutschland‘.

Und 39, Sie erinnern sich? 3849, 3 und 9, die die 84 einrahmt, das steht für „Christian Identity“. So what?

Das sagt B.S. und B.S. muss wissen, was Sie sagt, denn schließlich will B.S. ja keinen B.S. erzählen. Deshalb rufen wir unsere Leser und vor allem unsere Kommentatoren jetzt nicht dazu auf, den Gebrauch von 39 und 84 einzustellen, um nicht als Nazi zu gelten, sondern dazu, sich zu überlegen, was sich noch für Nazi-Codes hinter Zahlen wie z.B. 1881 verbergen könnten, und EDEKA rufen wir dazu auf, den Werbespot in dem B.S. die Nazi-Codes gespottet hat, nicht einzustampfen, sondern weiter zu senden, einfach um 25 zu wahren.

25?

25 steht in der Wissenschaft für Ruhe. Und wer nicht 25 wahrt der läuft Gefahr 99 zu verlieren, also den Verstand, denn der Verstand ist 99. Und wer 25 nicht bewahrt und 99 verliert, der wird 77… irre.

Das wussten Sie nicht?
Wir auch nicht, bevor wir das gerade erfunden und uns zu Spezialisten im Zahlendeuten erklärt haben.

Über Michael Klein
... concerned with and about science

61 Responses to 77! – Deutschland knallt durch: Nazi Jäger sehen überall 18

  1. Pingback: [Kritische Wissenschaft] 77! – Deutschland knallt durch: Nazi Jäger sehen überall 18

  2. BS steht aber für BRAUNschweig, Ihre Abkürzung ist ziemlich fies

  3. Burkhard Minack says:

    Mit Zahlen hab ich es ja nicht so, wie auch mein Abteilungsleiter unlängst festzustellen meinte, aber da ich dafür einen sehr, sehr gefestigten „Standpunkt“ habe, wiederhole ich meine Nazijagd-Entdeckung immer wieder gern:
    Meine Vermutung ist schon seit langem, daß die Bekleidungsbude H& M nur deshalb so heißt, weil sie einer alten deutsch-italienischen Männerfreundschaft huldigt…
    Bin mir zwar nicht ganz sicher, aber da kaufe ich vorsichtshalber nicht mehr ein, kannste glauben!

  4. rote_pille says:

    Und mit so was müssen wir uns den Sauerstoff teilen.

  5. Gereon says:

    Meine Nummer in Regensburg war 314.
    Hat das jetzt irgend einen Nazibezug?
    Muss ich Zahlen zeigen, um Nazi zu sein?
    Mit welchen Zahlen wird man ein ganz schlimmer Nazi?
    Darf man noch Rechnen oder sonstwie Zahlen verwenden, wenn man kein Nazi sein will?
    Sollten wir uns vorsichtshalber von Zahlen ganz distanzieren?
    Sollte die Bundesregierung den Kampf gegen Zahlen finanzieren? Wenn ja, mit welcher Summe und wie ist diese zahlenlos zu übermitteln?

    Ist Gauss eigentlich dann auch ein Nazi? Er hat jede Menge Zahlen verwendet. Was macht er auf nem 10 Euro-Schein?

    Oh Gott. ich hab 10 gesagt.

    Was bedeutet das jetzt?

    Ich bin schlecht.

  6. corvusalbusberlin says:

    @ Michael Klein
    Ich glaube, einen Artikel in chinesisch hätte ich besser verstanden, als Ihren Zahlen – und Buchstabenartikel.
    Das ist bestimmt eine grooooße Bildungslücke.

    Ich kenne nur die 666 aus der Bibel, „wilde Tier mit sieben Köpfen und zehn Hörnern“
    Offenbahrung 1, 17 und 18
    Es soll das Symbol für das politische System sein.

    Scheint , die haben schon vor Lichtjahren gewusst, was da so auf Adam und Eva zukommen wird.

  7. Roland says:

    Die Facebook-Seite von Manager Magazin ist gerade Gold wert.

  8. Der Sucher says:

    Zahlen haben doch etwas Schönes ansich: Hauptsache man verfällt der 84, pendelt unbestimmt zwischen 25 und 99, jede Passage erzeugt eine 77 um dann, je nach Konstitution, also nach n Passagen, in die finale 0 überzugehen.

  9. Erwin55 says:

    Um der politischen Korrektheit genüge zu tun sollten wir einfach vom Dezimalsystem auf das Oktalsystem wechsel.

  10. Klaus Bellmann says:

    Jetzt wird mit erstmal klar, wieso die Post meiner Freunde aus Südsudan (Juba) hier öfters „verloren“ gegangten ist (im freiesten Deutschland, welches es je gab). Das Länderkürzel am Absender war „SS“, übrigens aus das Internetkennzeichen, dort wurde nur noch nicht so extrem geschnüffelt.

  11. ichbin says:

    Ich habe unleider gehört das BS (meine Tastatur hat leider keine Punkte…) für BullShit steht.

  12. zombienation says:

    Als Kund habe ich im KZ gelebt. Zu zonen-Zeiten war es Mode, Abkz. an die Türen zu kleben, dass Gäste sich leixhter orientieren können. WC für die Toilette, EZ oder SZ für das Schlafzimmer der Eltern und KZ für das der Kinder. Ist mir auch erst kürzlich bewusst geworden.

  13. MF says:

    Vor 3 Jahren hatte ich einen jungen Arbeitskollegen der irgendwelche Handyspiele (Computerspiel) über das Internet spielte und sich dort mit anderen in einer Gruppe zusammengefunden hat und gegen andere Gruppen gespielt hat. Die haben sich Namen gegeben wie 88 und das steht für HH und das natürlich mit Absicht. Also in diesem Sinne ist der Artikel völliger BS.

    • Vor 15 Jahren hatte ich einen jungen Arbeitskollegen, der irgendwelche Spiele gespielt hat, in einer Gruppe, die sie „88“ nannte und damit meinten Sie: 88, weil 88 Spieler mitspielen konnten.
      Der Irrsinn beginnt da, wo man bereit ist, abstruse Geheimnisse hinter dem, was offenkundig ist, anzunehmen, weil es scheinbar nicht ausreicht, 88 zu sehen und selbst wenn welche 88 sehe, so sind sie doch die Minderheit, der man ihren Spleen überlassen sollte, weil sonst Gefahr besteht, dass die Mehrheit den Wahnsinn teilt.

  14. Norbert Beetz says:

    Die “ Expertin “ sollte sich sehr zurückhalten, denn in ihrem Vornamen ist ganz deutlich ein “ SA “ enthalten! Eine ganz gefährliche Kombination.

    • R1D2 says:

      Wenn die DK (411) schon die Bedeutung von SS (1919) nicht kennt, dann kann diese BT (220) auch mit SA (191) in ihrem Namen (25, fast das ganze Alphabet einmal durch) nix anfangen.

  15. Hosenmatz says:

    Nicht zu vergessen, dass die 420 in amerikanischer Schreibweise das Geburtsdatum von 18 ist. Und dann auch noch die blonden Kinder, zum Teil mit Zöpfen! Herrenmenschlicher geht es ja kaum noch! 🙂
    Ich könnte mir vorstellen, dass die Werbemacher diese „Codes“ absichtlich verwendet haben, aber nicht, um irgendwelche Botschaften an Neonazis zu schicken, sondern damit sich eine B.S. mit ihrem B.S. ordentlich echauffieren kann. Und die Werbemacher sitzen in ihrem Kämmerlein und lachen sich eine Ast über soviel
    4 21 13 13 8 5 9 20!

  16. Michael Janz says:

    Wann, wenn nicht 71 Jahre nach seinem Ableben, sollte man denn sonst mit dem Kampf gegen 18 beginnen?

    • Marcus Junge says:

      Gedächtnis = Sieb = keine Haftung wenn ich mich nicht mehr richtig erinnere

      Ich mein es war der Linke Michael Gross, der Anfang der 1980er feststellte, daß der Kampf gegen Hitler in Deutschland mit jedem verstreichendem Jahr nach seinem Tode intensiver wurde, weil es dann immer gefahrlose war dies zu tun.

  17. Wolfgang Stanglmeier says:

    Der Kampf gegen Hitler und die Seinen wird 70 Jahre nach seinem Tod Fahrt intensiviert, die Jäger sind jetzt polyglott und jagen auch auf auf englisch:

    http://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/GLAUCHAU/Wenn-das-eigene-Kennzeichen-auf-einmal-verboten-wird-artikel9678255.php

    67

    • Marcus Junge says:

      Was ja sogar logisch ist. 71 Jahre danach gibt es fast niemanden mehr, die es selber erlebt hat, als Erwachsener, insbesondere vor dem Krieg und daher laut Einspruch erheben könnte. Somit kann man, je weniger selber dabei waren, umso größeren Schwachsinn verkünden, ohne Gegenwehr erwarten zu müssen. Das 71 Jahre Indoktrination zusätzlich noch die leeren Hirne gegen die Realität abdichten, ist bestimmt auch hilfreich.

  18. politikische Korrektnis says:

    Wenn man die Sache konsequent durchdrücken will dann muss man auch die lateinische Schrift in Deutschland verbieten, denn die wurde von den Nazis 1942 eingeführt. Also zurück zu Sütterlinschrift. Auch müssten viele Worte verboten werden die schon damals verwendet wurden. Dann würde in Deutschlend nur Denglisch übrig bleiben.
    Also Leute der Wahnsinn lauert an jeder Ecke.

  19. Xep says:

    Als ich mein Auto kaufte, meinte der Verkäufer bei der Anmeldung mir eine Freude machen zu müssen und die Anfangsbuchstaben meines Vor-und Nachnamens (HH) im Kennzeichen zu verewigen. Obwohl das schon schlimm genug war, war wohl bei dieser Buchstabenkombination die nächste zu vergebene Ziffernfolge 188. Mein KFZ-Nummernschild weist mich jetzt wohl als Nazi aus.

  20. Chris says:

    Ich habe bisher mit relativ hohem Selbstvertrauen auf die Frage „Wie lautet ihr Geburtsdatum?“ geantwortet „3.9.84“ manchmal auch „3.September 84“, (das neunzehnhundert habe ich weggelassen, weil ich dachte es sei klar, dass sowohl 18hundert als auch 2000 theoretisch wegfallen). Aber ich werde wohl demnächst dann etwas schüchterner sagen müssen: „Christian Identity Neunzehnhundert Heil Deutschland.“ Was dann implizit eine Verherllichung darstellt und ich wohl des öfteren (zurecht!) verhaftet werde. Wo kämen wir auch hin, wenn Menschen mit so einem Geburtsdatum einfach draußen rumlaufen und rechte Gefahr verbreiten und das unter dem Deckmantel eines Geburtsdatums.

    Dass Menschen ernsthaft Zeit und Muse investieren (und können) sich dermaßen tief in etwas so belangloses hineinzusteigern ist schon seltsam. Dass sie es darüber hinaus schaffen einen weihnachtlichen Werbespot dermaßen aus dem Kontext zu reißen, macht sprachlos.
    Aber der wahre Kotau ist das hier: „Wir bedauern es, wenn hier ein falscher Eindruck erweckt wurde. Dies lag keinesfalls in unserer Absicht.“ (Gernot Kasel, Abteilungsleiter Mitarbeiter- und Medienkommunikation bei Edeka). Damit gibt er der Sache implizit Recht und Aufwind.
    Duckmäusertum und Appeasement at its best.

    Sofern Edeka die Entschuldigung ernst meint, müsste Edeka konsequent sämtlichen Fahrzeugführern (gibt es da wirklich kein besseres Wort für?) mit entsprechenden Nummern im Kennzeichen Hausverbot erteilen, die Geburtsdaten der Mitarbeiter checken und zwar deutschlandweit, die Preise auf den Produkten anpassen und bei Rabattheften aufpassen, dass nicht etwa 39% Rabatt auf irgendwas gegeben wird. Produkte wie „Schlagsahne“ oder „Saure Sahne“ sollten aus dem Sortiment genommen werden.

    Aber da es sich ja um einen Wahn handelt, wird dies am Ende alles nicht ausreichen, um die Gemüter zufrieden zu stellen. Von dort geht es dann weiter und weiter und weiter bis sich die Minderheit die Mehrheit zum Untertan gemacht hat.

  21. Volker says:

    Ein großes Problem sind die Amateur- und CB-Funker: Alles Nazis!

    Denn die haben neben den diversen Q-Abkürzungen auch Zahlencodes: 55 = „Viel Erfolg!“, 73 = „Viele Grüße!“ und jetzt kommts: 88 = „Liebe und Küsse!“ oder wie uns die Nazijäger aufklären: „88 = HH = Heil Hitler“.

    Die Zulassungsstelle Zwickau betreibt auch Aufklärung und verbietet folgendes:


    Die Kombinationen „KZ“, „HJ“, „SA“, „SS“ und „NS“.

    14 = Synonym für die 14 Worte „We must secure the existence of our race and a future for white children“ !!! Das muss man sich mal vorstellen! 14!

    18 = Adolf Hitler

    28 = Blood & Honour (dt: „Blut und Ehre“, eine verbotene, militante rechtsextremistische Organisation)

    88 = „Heil Hitler“

    Die Zahlenkombinationen 188, 1888, 8888, 8818, 1488, 8814 werden ebenfalls aufgrund von damit möglichweise verbundener Symbolik nicht mehr zugelassen.

    Komisch nur, dass die Zahl 11 bisher noch zulässig ist, wo doch jeder weiß, dass sie in Nazikreisen ein Synonym für „Beamte sind sesselpupsende Taugenichtse, die dem Steuerzahler auf der Tasche liegen!“ ist…

    Quellen:
    Wikipedia
    Freie Presse: Wenn das eigene Kennzeichen auf einmal verboten wird

    • Autor says:

      Oh mein Gott! Mir ist gerade eingefallen, dass ich drei Alben der Electronic-Group „The Knife“ besitze. THE KNIFE. Wenn das keine Aufforderung zu Gewalt, vermutlich, nein, auf jeden Fall rechter Gewalt ist EinsEins11!

  22. Pierre says:

    Ich habe den genialsten Gedanken: Verbot der Zahlen 1 und 8 und Entfernung aus allen Dokumenten, dass schafft Arbeitsplätze und wird den Zifferntraumdeutern eine Lehre sein sich über andere Zahlen zu echauffieren. Und wenn wir damit fertig sind kommt das Alphabet dran. Lol. Einen hab ich noch für danach: alle Fenster religionsneutral rückbauen – sprich Fensterkreuze verbieten!

    • ichbin says:

      @Pierre

      Sockwerke…ich sage nur, die verdächtigen Stockwerke verbieten ^^
      Genau da wohnen sie…diese, diese Nazis. Leicht zu finden.

  23. Marcus Junge says:

    Dieser Zahlencodeschwachsinn wird von den Irrsinnigen, inklusive allen offiziellen Stellen des BRD-Regimes, seit Jahrzehnten gepflegt. Da ihnen derzeit die Nazis ausgehen, die NPD zieht einfach nicht mehr und die AfD ist zu harmlos, muß man halt immer mehr erfinden und dazu braucht man Pseudobeweise. Sau durchs Dorf, die tägliche Dosis Hitlerin, die Abhängigen brauchen das.

    Welcher Zahlcode steht für „Völlig durchgeknallte linke Schabracke, die sich aus der Gummizelle meldet“?

    PS: 3849 ist also phöse? Was ergibt noch gleich 2425 + 1424? Wenn ich mir das auf das Shirt drucke, zählt es dann als 3849? Und was ist mit 77 + 11? Und was bedeutet dies für 4711 – Echt kölnisch Wasser? Wir sollten einfach alle indischen Zahlen verbieten und zu den römischen zurück oder besser gleich ohne Zahlen, das „diskriminiert“ die Dyskalkuliker dann auch endlich nicht mehr. Käme außerdem dem Bildungs ähhh Verblödungsniveau der Linken und Systemline extrem entgegen.

  24. Uranus says:

    Heute erbrachte ein Handwerker für mich eine kleine Dienstleistung. Das Kennzeichen seines Fahrzeuges hatte AH als mittlere Buchstaben. Da hat aber auf der Zulassungsstelle jemand überhaupt nicht aufgepaßt.

  25. Eloman says:

    Die Zahlenmystik kann nur der Anfang sein. Man sollte alles verbieten, was irgendwie mit den Nazis zu tun hat: Autobahnen, Kindergeld, Ehegattensplitting, steuerfreie Zuschläge auf Nachtarbeit usw. usf.

    • Fassungslos says:

      Genau. Die Nazis waren auch Organisationstalente. Deshalb versinkt Deutschland gerade auch im Chaos. Nie wieder Nazi, nie wieder Ordnung, nie wieder Vaterland.

    • hhaien says:

      Man sollte das Tierschutzgesetz nicht vergessen, das man bereits ganz am Anfang der Regierungszeit als 1. Staat beschlossen hatte und das Naturschutzgesetz 2 Jahre später kam. Beide wurde übrigens im Wesentlichen von der BRD übernommen… Natürlich gab es Ausnahmeregelungen für eine seit ca. 2500 Jahren verfolgte (warum eigentlich…) Bevölkerungsgruppe, denn die brauchen sich nicht an die deutschen Gesetze und Vorschriften halten.

      Übrigens habe ich mir vor Kurzem ein Büchlein gekauft und wundere mich jetzt, warum man das noch nicht verboten hat. Schließlich stehen da viele solcher verbotener Zahlen drin. Nennt sich übrigens Kalender… Man sollte am Besten alle Tage mit diesen Zahlen überspringen, dann ist das Jahr auch viel schneller vorbei…

      Warum man ein anderes antisemitisches Buch noch nicht verboten hat, wo drin steht das die Juden Kinder des Teufels wären und lügen, ist mir auch unverständlich. Nennt sich übrigens »Neues Testament«. Die Ehrung eines Antisemiten jedes Jahr ist mir auch unbegreiflich, ich meine Martin Luther und dessen Schrift »Von den Juden und ihren Lügen«. Das können doch nur Propagandawerke aus NS-Zeiten sein…
      Normalerweise müßte doch die lutherische Kirche und sämtliche auf seine Bibelübersetzung basierende Neue Testamente verboten oder umgeschrieben werden ?

  26. Eloman says:

    PS. Außerdem sollte Braunau am Inn sofort in Grünau umbenannt werden!

  27. ichbin says:

    Hoffentlich muss ich meinen Namen A.H. nicht ändern. Und hoffentlich verhaften die mich nicht weil sie denken könnten der A.H. hat überlebt und nun hätten sie ihn gefunden…
    Mist, meine Freundin heißt E.B. Is wahr !

    Wir werden alle Sterben ^^

  28. GeorgeVI says:

    Man kann etwas weiter ausholen: „Muss“ wurde vor der Rechtschreibreform ja „muß“ geschrieben. In großen Druckbuchstaben wäre daraus – nicht ganz korrekt zwar, aber immerhin – MUSZ geworden. Als Autokennzeichen wäre MU-SZ für Edeka gänzlich unverfänglich gewesen. Das legt den Schluss nahe, dass die Verantwortlichen für die Rechtschreibreform ganz üble …

  29. Makoto Atava says:

    Im Grunde zeigt das Ganze doch nur die Angst der Ideologen vor Zahlen und Buchstaben.

  30. Bernhard says:

    Ich betrachte das ganze mal aus einem anderen Blickwinkel:
    Diese Zahlenspielerei ist nur ein Ablenkungsmanöver vor dem Hintergrund der massenhaft zuwandernden Neubürger.Deretwegen wird ja schon seit längerem mit der Einführung der
    „Einfachsprache“ gedroht,und partiell bereits praktiziert.Mit der Einführung dieser“Nummersscausa“ wird das mathematische Verständnis im Strom der Zeit verloren gehen,was die Zündung der zweiten Stufe erforderlich macht; Alle Worte (mit wenigen Ausnahmen) haben auch die Nazis schon im Mund gehabt, womit sich dann natürlich eine neue Sprache nach dadaistischen Vorbild kreieren lässt.
    Genau das richtige für die neue hellbraune Rasse mit dem IQ von 60 und der Fähigkeit zu arbeiten. Da kann ich dann nur noch sagen:“ Das Leben ist schön,doch Herr rufe mich rechtzeitig ab“

  31. der nun wieder says:

    Ob die Dame in Hamburg gar mit einem dort registrierten Auto fährt oder einem Hamburger Bus? Tssss

    Da steht doch glatt HH auf den Nummernschildern – vorne und hinten!

  32. René says:

    Man lernt doch nie aus. Wußte gar nicht, daß „Heil Deutschland“ ein Nazi-Gruß gewesen sein soll. .. Bin ja auch kein Extremismus-Experte.

    Das Schlimme ist, daß Leute wie die genannte Dame von der Allgemeinheit bezahlt werden.

  33. Feuerbüchse says:

    Ich bin so bewegt, ich habe ein Dankesschreiben formuliert:
    Lieber Frau Bamberger-Stemmann,

    ich möchte mich herzlich bedanken für Ihre hervorragende Expertise bezüglich des EDEKA Werbespots und der Aufdeckung infamer Nazi-Propaganda in einem Werbemittel eines (bis Jetzt!!!) als seriös angsehenen Unternehmens. Ihre Arbeit kann nicht hoch genug eingeschätzt werden!!!
    Allerdings muSS ich zugeben, daSS ich dadurch ein wenig ins Grübeln kam. Denn ich stellte gar seltsame Dinge bezüglich versteckter Nazi-Codes und Ihrer Person fest:
    Die Buchstaben HH (steht EINDEUTIG für Heil Hitler) sind gerade wegen der Anlehnung an die NS-Zeit in Deutschland nicht gern gesehen!! Da das nicht gern gesehen ist, ist es nicht vertretbar, das an einem KFZ einer Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung zu nutzen, auch wenn es sich um ein nicht fiktives Kennzeichen handelt!
    Ihre Dienst-Telefon Nummer lautet 040 42823-4808. Im Nazi Code bezeichnet dies EINDEUTIG folgendes: !Deutschland! Deutschland Braucht Heroen Braucht Charakter – Darum Hitler! Chance (die 0 steht im Nazi Code für das Ausrufezeichen, aber das brauche ich Ihnen als Expertin ja nicht zu erläutern). Nicht minder schlimm ist Ihre Fax Nummer: !Deutschland! Deutschland Braucht Genialen Charakter Adolf! Führer gibt Chance (neu)
    Desweiteren muSSte ich erfahren das Sie Mitglied der FDP waren (sind), also der Faschistisch-deutschen Partei.
    Da wurde mir einiges klar. Genau gesagt, für mich ist klar, daSS es sich hier nicht um einen Zufall handeln kann: Dies bedeutet in normalen Kreisen im Umkehrschluss Antiintellektualität.
    Überhaupt vermittelt Ihre Expertise eine Geistesgestörte Welt(-sicht) und transportiert damit Werte, die auch für die neuen (und alten-) Schwachköpfe stehen.

    Ab ins 77-Haus mit Ihnen.

  34. Doris Schmidt says:

    Da gibt es für BS aber noch viel zu tun! Brauchen jetzt alle an eine 18. Geborenen ein neues Geburtsdatum? Wie steht es mit den an einem 3. 9. oder 9.3., 20. oder gar 20.4. Geborenen? Sollten sie nicht besser den 19. oder 21. in ihren Paß eintragen lassen? Oder besser gleich aus dem April den Mai machen? Selbstredend ist zu überdenken, ob man Geburtstagsfeiern an solchen symobträchtigen Tagen nicht durch die Polizei sprengen läßt.
    Was ist mit all jenen, die 88 werden? Bleiben die zwei Jahre lang 87 oder werden sie besser gleich 89? Genauso wie mit denen, die 25 oder 52 Jahre alt werden. O ja, liebe Science-Files-Redaktion: 25 ist eine äußerst symoblische Zahl! Immerhin hat die Braun Eva (25) bzw. Eva Braun (52) ja Herrn Hitler geheiratet!
    Hamburg muß umgehend neue Initialen für das Nummernschild bekommen! Auch sollte man darüber nachdenken, die typisch deutschen Ausrufe wie „aha“ oder „haha“ gleich abzuschaffen.
    Mit dem Doppelbuchstaben „s“ ist das so eine Sache: Haben da die Kultusminister der Länder nicht selbst Schuld, wenn sie das gute, alte „ß“ mit ihrer unsäglichen Rechtschreibreform durch diesen Doppelbuchstaben ersetzt haben? Also zurück zur alten Rechtschreibung! (Vorausschauend wie ich bin, habe ich mich da ja sowieso nie angepaßt). Vielleicht sollten alle, die noch klar denken können, schon aus Protest die alte Rechtschreibung anwenden?
    Wie steht es denn mit den Nachnamen, die sehr an die der Nazischergen erinnern? Sollten die nicht über eine Namensänderung nachdenken? Hier gleich ein Vorschlag: Anstatt Frau Göring-Eckhard besser: Göre-Eckhard. Würde auch viel besser passen!
    Abschließend ein Wort zu Frau BS: Die Dame ist eindeutig komplett 7171. Da hilft nur noch, sie ihres Amtes zu entheben und ihr nahezulegen, sich einer Einrichtung anzuvertrauen, die sie kompetent und fürsorglich betreut.

  35. Martin Gans says:

    Gar kein Problem haben die Dame und entsprechende Behörden übrigens mit „IS“: in Leipzig gesehen: Mercedes GLS, schwarz, arabische Schriftzeichenaufkleber auf der Heckscheibe, drinnen Bekopftuchte und betuchte „Südländer“. Kennzeichen L – IS …

  36. Bill says:

    noch einer:
    „Ahnungslose Werber
    Edeka muss sich unangenehme Fragen zur Symbolik in einem neuen Spot gefallen lassen
    … die Kennzeichen der Autos, die in dem Clip zu sehen sind: „MU-SS 420 steht auf einem Wagen, „SO-LL 3849 …“ (SZ, 25.11.16)

  37. Sven Kuchary says:

    Am klügsten wäre es, die hochgefährlichen Ziffern 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und 9 zu verbieten. Erlaubt sein sollte einzig die neutrale 0. Die 0 passt auch am besten zu dieser Gefahrdiskussion.

    • Katalysator says:

      Ich denke, wenn wir konsequent das Dualsystem anwenden würden, also nur 0 und 1, benutzen, sollten wir nazimäßig aus dem Schneider sein.

  38. Hofi says:

    Wie kommt Frau Bullshit in die Position in der sie ist? Das ist ein wahrer Skandal!
    Ich schäme mich Steuern zu zahlen und werde versuchen so weit wie möglich damit aufzuhören, ich kann es einfach nicht mehr moralisch vertreten so etwas krankes mitzufinanzieren.

    • corvusalbusberlin says:

      Wenn Ihnen die Steuern nicht gleich als Angestellter abgezogen werden und das finde ich kriminell, denn in spätestens 10 Jahren wird es nur noch eine Einheitsrente geben und die Einzahler werden, wie so oft betrogen werden.

      Das Geld der Steuerzahler wird durch den Strom der Flüchtling verbraten werden!

      Also drehen Sie so weit wie möglich an dem Rädchen, keine Steuern zu zahlen, wenn Sie freiberuflich tätig sind.
      Lesen Sie, wenn Sie Lust haben das Buch von Henry David Thoreau:“ Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat.“ Bei Diogenes in englisch und deutsch.
      Sollte man jedem Schüler zur Pflichtlektüre machen.

      Thoreau hat sich auch geweigert Steuern zu zahlen und kam in den Knast, bis jemand die Stern für ihn bezahlte. Auch sein Buch: „Denken mit Thoreau“ kann ich nur empfehlen.

  39. Sabine Bamberger-Stemmann wurde entlarvt:

  40. Pingback: Ganz Gegenwart, stramm ideologisch – Karsten Dahlmanns

Bevor Sie hier kommentieren, lesen Sie bitte unser Grundsatzprogramm. Kommentare, die Beleidigungen enthalten oder lediglich gepostet wurden, um sich zu erleichtern, wandern direkt in den virtuellen Mülleimer

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s