Rationaler Widerstand in fünf Ortsgruppen

Gleich vorweg eine Entschuldigung:
Wir haben unsere Ortsgruppen etwas vernachlässigt.
Die Gründe sind die üblichen …, die dem Umstand geschuldet sind, dass wir alles selbst machen.

Aber wir geloben Besserung und haben einiges zu berichten, nämlich von ersten Gruppentreffen in:

  • Hamburg,
  • Mannheim (Rhein-Main),
  • Mainz (Wiesbaden) und
  • München

Das Gruppentreffen in Berlin steht für den März an.

Das nächste Gruppentreffen in München findet schon am Sonntag den 23. Februar um 13.00 Uhr statt.

Näheres kann man ab sofort in unserem ScienceFiles Group-Talk Forum erfahren, das wir extra eingerichtet haben.

Der Zugriff auf das Forum setzt eine Registrierung und eine Bestätigung durch uns voraus, d.h. bitte hier registrieren, die Bestätigung durch uns erfolgt dann postwendend und besteht aus einem schlichten Haken.

Das Forum ist nur für registrierte Mitgliedern zugänglich, setzt aber nicht voraus, dass alle, die sich registrieren, bereits in einer Ortsgruppe mitarbeiten. Es ist auch dazu gedacht, die Vernetzung in anderen Teilen des Landes zu beschleunigen und vielleicht in Chemnitz, Dresden, Hannover oder gar in der stalinistisch besetzten Zone Marburg eine Ortsgruppe auf die Beine zu stellen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Bitte registrieren Sie sich, um im Forum mitdiskutieren zu können und Menschen mit gleichen Interessen kennenzulernen.

Für bereits registrierte ScienceFiles-Nutzer reicht es, wenn sie uns eine eMail an:

RationalerWiderstand @ textconsulting.net

schreiben, damit wir den Zugang zum Forum freischalten. Auch die Mitglieder der Ortsgruppen, die schon aktiv sind, bitten wir, sich zu registrieren.

Und nun viel Spaß mit dem neuen Forum, das über den folgenden Link und ansonsten über den Menupunkt: ScienceFiles -> ScienceFiles: Group-Talk erreichbar ist. Wir richten noch ein Widget für den schnellen Zugang ein.


Print Friendly, PDF & Email

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box