Tag: ARD-Fakentfinder

Die ARD feiert Extinction Rebellion mit peinlicher Panne

Der Faktenfinder der ARD, der wenig mit Fakten, aber viel mit Ideologie zu tun hat, macht derzeit Werbung für Extinction Rebellion. Wir wollen den Text, den Silvia Stöber zu verantworten hat, heute nicht in kompletter Länge würdigen. Es reicht, die heftigsten Idiotien aufzuzeigen: Idiotie Nr. 1 des Werbebeitrags (wer hat ihn nur bestellt?): “Extinction Rebellion”

Der ARD-Faktenfinder lügt: Seit 5.45 Uhr wird gegen Ungarn gehetzt

“Ungarns Regierung verbreitet falsche Behauptungen über die EU: Brüssel rüste Flüchtlinge mit anonymen Bankkarten aus. Dazu präsentiert der Regierungssprecher ein manipuliertes Bild einer Kreditkarte. Von Patrick Gensing, ARD-faktenfinder, und Srdjan Govedarica, ARD-Studio Wien” Gensing ist offenkundig nicht mehr damit ausgelastet, gegen die AfD anzuschreiben. Also hat er Ungarn seinem Hass-Arsenal hinzugefügt und versucht nun, bei
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box