Tag: Faschismus

Genosse Zufall – Google fälscht Geschichte

Es war wohl heute Nacht, dass ein britischer Twitter-Nutzer Folgendes verbreitet hat: Dear UK & USA, multiple accounts have found the same results as me. I searched again just now to recheck, 1am UK time. Churchill is missing. Why? It’s so weird!?! 🤦🏽‍♂️🥴 https://t.co/b8HB5XfDRv — أبو عمّار (@MaajidNawaz) June 14, 2020 Die Google Suche nach

Kahlgefressene Landschaften: Die Heuschrecken der Grünen

Am 2. März haben wir einen Beitrag mit den folgenden Worten eingeleitet: “Vor ein paar Tagen waren Titel wie die folgenden noch in der deutschen Presse zu finden: “Heuschrecken lassen Kenianer verzweifeln“, hieß es am 22. Februar auf ntv, “Somalia ruft den Notstand aus“, titelte die Tagesschau am 4. Februar, um dann am 15. Februar

Nigel Farage Superstar fern-dirigiert LGBT+ Festival Absage

Gewöhnlich halten LGBT+ in London den sogenannten London Pride, eine Parade mit anschließendem Festival. Dieses Jahr nicht. SARS-CoV-2. Als Ersatz sollte am 23. Mai ein Virtual Pride Festival dienen, das online gehalten werden sollte. Teilnehmer (Acts) und Sponsoren haben sich in recht stattlicher Zahl eingefunden, ein Planungsteam hat sich zusammengefunden, ein Festival Direktor wurde benannt

“Typen solchen Charakters” – öffentlich-rechtlicher Faschismus

Wenn uns die letzten Jahre etwas fasziniert hat, dann ist es die Unbekümmertheit, mit der ehemalige Hühnerzüchter oder “Typen solchen Charakters”, Personen, deren Kompetenz man nicht einmal erahnen kann, deren Qualifikation unbekannt ist und die mit Sicherheit von den meisten Themen, zu denen sie sich äußern, nicht die geringste Ahnung haben, den Mund weit, sehr

Die größten Schreihälse gegen Nazis sind selbst die größten Nazis

Der folgende Mitschnitt stammt aus einem “Konzert” der “Musikgruppe” K_I_Z. K_I_Z gehört zu den Gruppen die der Bundespräsident anlässlich von Konzerten gegen Rechts empfiehlt und die von all den Linken, die so gerne mehr sind, im Kampf gegen all die Nazis, die sie in ihren Wahnträumen sehen, hofiert werden. #Dummheit und #Arroganz scheinen sich noch

FrüchtchenfürFeiertage: die leistungslose Generation muckt auf

Weihnachten. Das Fest der Liebe. Das Fest der Familie. Das Fest, zu dem es dieses Jahr verzogene, narzisstische Früchtchen für Feiertage gibt, denen man viel zu lange den Hintern nicht versohlt hat. Wie muss man den folgenden Tweet verstehen? Als Aufruf zur Euthanasie? (Soylent Green lässt grüßen?) Als Äußerung eines vollkommen asozialen Geistes? So langsam

Ausgangspunkt Italien: Renaissance des Faschismus?

Die Medien in Deutschland melden heute, teils informativ, teils mit entsprechender Freude, dass Italien nach dem Willen seines neuen Bildungsministers Lorenzo Fioramonti vom Movimento 5 Stelle, das eigene Bildungssystem zum ersten Bildungssystem machen will, in dem Umwelt und Gesellschaft im Mittelpunkt des schulischen Lernens stehen. Mit anderen Worten, Lernen soll auf gesellschaftliche Nützlichkeit, auf die

Quadratur des Faschismus-Kreises: ZEIT-Schwätzperte versucht, Grönemeyer zu retten

Die Dummheit ist ZEIT-Redakteur geworden. Nicht nur wir, auch unsere Leser haben sich gefragt, wie die Schwätzperten, die sich für „LinksINTELLEKTUELLE“ halten, die gebrüllte Absicht von Herbert Grönemeyer, zu „diktieren, wie ne Gesellschaft auszusehen hat“, als harmlos und den Heiligenschein des guten Herbert, der Ikone der Rotwein- und Prosecco-Klasse, zu retten versucht. Wir mussten nicht

Klimaextremismus: In Potsdam wird Faschismus gesponsert

Das Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam ist ein eingetragener Verein. Dessen ungeachtet hängt das IASS am Tropf des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. Das IASS steht in vorderster Front, wenn es darum geht, die „große Erzählung“ vom menschengemachten Klimawandel durchzusetzen. Wenn

Gedenkstätte des kommunistischen Terrors – Wehret den Anfängen!

Finden Sie es nicht auch erstaunlich, wie Linke es in der Geschichte immer wieder geschafft haben, sich aus der Verantwortung für die ruinierten Leben und Länder und die mehr als 100 Millionen Toten, die ihre Experimente, ihr Terror hinterlassen hat, zu stehlen und unter einem neuen Etikett, denselben Faschismus zu verbreiten? Denn Kommunismus und Sozialismus

Bündnis90/Grüne führen Faschismus zu neuen Höhen

Haben Sie auch Ihren Teller leer gegessen? Nahrungsmittel in den Müll zu werfen, das belastet das Klima. Sie stehen erst vom Tisch auf, wenn Sie alles leergegessen haben. Die Aufess-Novelle zum Gaststättengesetz wird es regeln. Diese Novelle gibt es bislang noch nicht, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Grüne Anschlag auf

„Tod dem weißen deutschen Mann“: Identitäre Bewegung Schwaben reklamiert Grünen Wahlkampfhilfe für sich

Was Sie vielleicht nicht vermutet haben: Die vermeintlichen Grünen-Plakate, die so viel Empörung hervorgerufen haben, weil auf Ihnen u.a. „Tod dem weißen deutschen Mann“ gefordert wird, sie sind eine Kunstaktion. In Zeiten, in denen man sich das Gesicht mit Ruß beschmieren, Pappklötze vor Häusern missliebiger Politiker oder Fake-Büros betreiben kann, die sich die Zerstörung individueller

Rufen Grüne zur Ermordung weißer Männer auf!?

Die Frage, wie tief man moralisch und menschlich sinken kann, hätte eine neue, eine grüne Dimension. In ihrem Bemühen, der Diversität Rechnung zu tragen, der Toleranz zum Durchbruch zu verhelfen und für die Akzeptanz von anderen Menschen zu streiten, hätten die Grünen jede Grenze von Anstand hinter sich gelassen und wären zu neuen Tiefen vorgedrungen,
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box