Schlagwort: Wahlbetrug

Der Stoff, aus dem der Wahlbetrug ist – Wie in den USA Wahlen von US-Demofrauds “gewonnen” werden

Sicher, es gibt auch eine Vielzahl von Belegen dafür, dass Republikaner an Wahlbetrug beteiligt sind. Gemeinhin dann, wenn RINOs versuchen, sich gegen Kandidaten, die von Donald Trump unterstützt werden, durchzusetzen. Wer Beispiele nachlesen will, der kann das hier tun. Fakt ist aber, dass Wahlbetrug sich mehrheitlich gegen Republikaner richtet und mehrheitlich zugunsten von US-Demofrauds vorgenommen

Streit um die Definitionsgewalt bei US-Wahlen: Ist ein Sieg ein Sieg oder eine Niederlage? Eine Reminiszenz an Pyrrhus

Schon seit längerem beobachten wir ein immer nach dem selben Strickmuster ablaufendes Prozedere. Vor einer Wahl wird in der Regel mit negativ konnotierten Begriffen ein vollkommen übertriebenes Horrorszenario geschaffen: Die Rede ist von einer roten Welle, die Bidens Demokraten aus beiden Häusern schwappt, einer Gefahr für die Demokratie, weil eine als rechts etikettierte Partei in

Was Systemmedien verschweigen: Die Republikaner haben eine Mehrheit im House of Representatives und sind damit Sieger der Midterm-Elections

Irgendwie ist es den deutschen Systemmedien, die sonst in erster Reihe stehen, wenn es darum geht, eine Wahl, die noch nicht beendet ist, zu Gunsten der US-Demofrauds zu beenden, entgangen, dass 0,,Joe Biden und seine US-Demofrauds die Mehrheit im House of Representatives verloren haben. Im nächsten House sitzen mindestens 219 Republikaner, zur Mehrheit reichen 218.

Betrug gelungen – Demokratie tot: Die Wahl in Arizona war so regulär, wie die in Berlin, die wiederholt werden muss

Was die meisten derjenigen, die sich über Wahlbetrug oder nennen wir es Wahlunregelmäßigkeiten, das beschreibt den selben Umstand, ist aber für manche Zeitgenossen leichter verdaulich, freuen, weil herausgekommen ist, was sie erhofft haben, vergessen: Demokratie ist kein Regierungssystem, das auf Inhalte gebaut ist. Die Legitimität von Demokratie hängt einzig und allein und vollständig von der

Wahlbetrug! Donald Trump fordert Wahlwiederholung

Man muss, wenn man das Schauspiel beobachtet hat, das sich in den letzten Tagen in den USA, vor allem in Arizona, Kalifornien und Nevada abgespielt hat, gar nicht von Wahlbetrug ausgehen, um zum selben Ergebnis zu kommen, zu dem auch Donald Trump gekommen ist: Das politische System der USA ist nicht mehr zu reparieren. Die

Arizona: Mark Kelly hat den Sitz für die US-Democrats gewonnen? Mitnichten!

Um das, was wir im letzten Post geschrieben haben, zu visualisieren, stellen wir in diesem Post, die Stimmen-Konstellationen für die in Arizona noch auszuzählenden Stimmen zusammen, die – nach deren Auszählung – dazu führen, dass nicht Mark Kelly, sondern Blake Masters den Bundesstaat im US-Senate vertritt. Ausgangspunkt sind die derzeit von beiden Kandidaten tatsächlich erreichten

Arizona: Regiebuch für Wahlbetrug – Wie Systemmedien die Realität fälschen

Wenn Sie heute die ARD-Tagesschau oder andere westliche Systemmedien lesen, dann lesen Sie Variationen dieser Behauptung: “Die Demokraten von US-Präsident Joe Biden haben gesteigerte Chancen, nach den Zwischenwahlen ihre hauchdünne Mehrheit im Senat zu halten. Nach einem tagelangen Auszählungskrimi gelang es dem Demokraten Mark Kelly, seinen hart umkämpften Senatssitz im Bundesstaat Arizona zu verteidigen. Der

Wahlbetrug 2020: US-County verklagt den eigenen Justizminister

Er ist nach wie vor nicht vom Tisch. Obschon MS-Medien alles getan haben, um all die Informationen, die darauf hinweisen, dass die US-Präsidentschaftswahl von 2020 ein einziger, großer Betrug zugunsten von Creepy Joe war, zu unterdrücken, und niemand, was vielleicht der beste Indikator für Betrug  ist, auf Seiten der US-Demofrauds die Notwendigkeit gesehen hat, die

Höchstes Gericht in Wisconsin erklärt “Dropboxen” für illegal: Präsidentschaftswahl 2020 war halt doch Betrug

Wenn man sich zur politisch-korrekten MS-Meinung zuordnen, besser: sich der MS-Meinung unterordnen will, dann ist geistige und charakterliche Flexibilität gefragt. Denn man muss es schaffen, Fakten zu verdrehen, ohne die Achtung vor sich selbst zu verlieren. Man muss es schaffen, die Realität zu verleugnen und Lügen anstelle von Fakten zu verbreiten. Man muss den Verlust

Parteitag der Republikaner in Texas: Biden ist kein legitimer Präsident – er wurde durch Wahlbetrug Präsident

Falls die US-Demofrauds gedacht haben, dass sich die Wogen dessen, was in Mainstream-Medien als legitime Präsidentschaftswahl ohne Auffälligkeiten besungen wird, mit den Jahren glätten werden, dann haben sie sich getäuscht. Die Tatsache, dass ein US-Präsident mehr Stimmen hat, als er Wähler hinter sich vereinen kann, ist gar zu offensichtlich für einen Wahlbetrug und die Belege,

Wahlbetrug? Sicher wird es bei der Bundestagswahl Betrug geben

Die einzige Frage, die sich stellt, ist die Frage nach dem Ausmaß des Wahlbetrugs. Polit-Darsteller belügen Wähler, dass sich die Balken biegen. Polit-Darsteller fälschen ihren Lebenslauf, um “intelligenter zu erscheinen”, sie stehlen das geistige Eigentum anderer, um einen akademischen Titel zu erschleichen, sie nutzen ihre Position, um sich finanzielle Vorteile zu sichern, verkaufen politische Gefallen,

Es ist alles eine große Lüge – MS-Medien bloßgestellt

Wenn Sie in deutschen MS-Medien etwas aus den USA lesen, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass das, was Sie lesen, einfach bei US-Medien, in der Regel bei CNN abgeschrieben wurde. Warum die ARD z.B. Korrespondenten beschäftigt und ein ARD-Studio Washington unterhält, das ist uns nicht klar, denn das, was von dort als Information kommt,

Liebe Leser,

Weihnachten steht vor der Tür!

Machen Sie doch sich und uns eine kleine Freude.

Damit wir auch im nächsten Jahr für Sie da sein können.

UNTERSTÜTZEN SIE SCIENCEFILES!

 

ScienceFiles-Unterstützung [Klick]


Vielen Dank und Ihnen allen einen schönen Advent!