Alle Jahre wieder … kommen die Aliens am 24. Dezember

Der 24. Dezember ist traditionell ein guter Tag für Alien Encounters.

Gemeinhin sind diese Encounters mit stellaren Ereignissen verknüpft, die der irdischen Begegnung eine besondere Feierlichkeit verleihen. Dementsprechend ist der 24. Dezember als Tag der inter-galaktischen Begegnung bekannt und wartet derzeit nur noch auf seine Aufnahme in die Liste der internationalen Welttage.

In den letzten Jahrhunderten hat sich der 24. Dezember zudem zur peek time des interstellaren Tourismus entwickelt, wobei sich regelmäßig bestimmte Orte als “Alien-Magnet” erweisen.

redleshamSo kam es im Jahr 1980 im Rendlesham Forest, in der Nähe der RAF-Woodsbridge in Suffolk zu einem inter-galaktischen Happening, das bis heute als Britisches Roswell gefeiert wird. Die ersten Touristen landeten am 24.  Dezember. Die inter-galaktischen Feierlichkeiten erstreckten sich über mehrere Tage.

Überspringen wir einige Jahrzehnte und starten mit dem Jahr 2011 durch, 2011 als die Touristen von anderen Planeten Köln besucht haben. Obwohl der Dom nun auch schon ein paar Jahrhunderte auf der Domplatte steht und trotz des Karnevals in Köln, der die Stadt weithin berühmt und berüchtigt gemacht hat, hat es bis zum 24. Dezember 2011 gedauert, bis Köln in die Liste der “Must-See”-Orte der intergalaktischen Reiseagentur “Lux Velocitas” aufgenommen wurde.

Im Jahr 2012 war es dann San Antonio, das am 24. Dezember zum attraktivsten Ausflugsort intergalaktisch Reisender avanciert ist.

Welcher Ort wird am 24. Dezember 2013 die Rangliste der Ferienorte inter-stellarer Reisegruppen anführen?

An welchem Ort werden besinnliche Stunden verbringende Menschen die Gäste aus dem Raum am deutlichsten wahrnehmen, durch deren Anwesenheit von ihren eigenen Feierlichkeiten abgelenkt werden?

ufo sightingWir wissen es nicht. Wer jedoch seine Bekannten und Freunde mit einem Kontakt-Video überraschen und sich zum auserwählten Go-Between zwischen Menschheit und exo-stellaren Mächten machen will, dem kann die NASA in vielerlei Hinsicht behilflich sein. Er braucht dann nur noch eine Videokamera …   

Wer sich lieber mit irdischen Dingen beschäftigt, den wollen wir in die Feitertage mit den beiden letzten Meldungen vor dem 24. Dezember entlassen:

Unsere Redaktion hat ein neues Mitglied.

Molly has tea4_1

Ms Molly Halftail

Ms Molly Halftail ist aus Aberystwyth zu uns gestoßen. Dort hat sie einen Großteil ihres bisherigen Lebens verbracht, und nach wie vor unterhält sie enge Kontakte zum dortigen Arts Center. Molly wird bei uns entsprechend für Kunst und Kultur, für Esoterik und die Vorhersage zukünftiger Ereignisse zuständig sein (bislang hat sie keine Erkenntnisse, dass Llanelli am 24. Dezember zum Hot-Spot der Aliens werden wird). Außerdem ist sie für alle Formen körperlicher Betätigung zuständig und sorgt dafür, dass die anderen Redaktionsmitglieder nicht zu lange ungehindert vor ihren Computern kleben.

Tea with SF1

Und noch einmal

Darüber hinaus haben wir uns neue Redaktionstassen geleistet.

Und weil uns die Tassen so gut gefallen, bieten wir Sie zum Kauf an. Nicht die abgebildeten und gut eingetrunkenen Tassen, sondern neue, noch nicht abgebildete aber baugleiche Tassen. Wer daran Interesse hat, möge sich per eMail bei uns melden. Pro Tasse berechnen wird 20 Euro zuzüglich Porto und Verpackung (ca. 5 Euro).

..

Soweit für die Vorweihnachtszeit.

Wir wünschen allen unseren Lesern ein

frohes Weihnachtsfest,

und denken Sie daran:

nur Sinnvolles tun, an Weihnachten!

sciencefiles_xmas

Noch’n Sighting…

Print Friendly, PDF & Email

About Michael Klein

… concerned with and about science

One Response to Alle Jahre wieder … kommen die Aliens am 24. Dezember

  1. Meier, Hans (Kempten) says:

    Also irgendwie hinkt sciencefiles hier hinter dem Stand der Forschung hinterher: Erich von Däniken hat doch längst schon bewiesen, dass Jesus ein Alien war.

    Aber gut, ich nehm jetzt mein Raumschiff und flieg zurück zu meinem Heimatplaneten….

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Translate »
error: Content is protected !!
Skip to toolbar