Tag: sciencefiles

Nightvision – ScienceFiles bei Nacht

EOSDIS – Worldview von NASA, ist eine schöne Spielerei, die das Kollateral mit sich bringt, einiges an Information über den Planeten zu vermitteln, auf dem wir leben. Zum Abschluss des heutigen Tages haben wir ein paar Impressionen für unsere Leser, die die triste Welt von SARS-CoV-2, Merkel und Macron, Bundesverfassunsgericht und European Court of Justice,

Wahl zum Vollpfosten der Woche: Harte Konkurrenz für Steinmeier

Es ist wieder soweit. Wir rufen unsere Leser auf, den Vollpfosten der Woche zu wählen. Die Auswahl ist uns diese Woche nicht leicht gefallen. Wir haben ein hochkarätiges Feld der potentiellen Vollpfosten zusammengestellt. Lesen Sie selbst: “Man kann dieses Land nur mit gebrochenem Herzen lieben”, so hat Frank Walter Steinmeier gesagt, als sich das Ende

Brexit Day Celebration

Wir sind vorbereitet: Szenen eines Frühstücks. Countdown: BREXIT CountdownCountdown Der 31. Januar 2020 wird in die Geschichte eingehen. Nicht nur als Tag, an dem das Vereinigte Königreich seine Freiheit und Souveränität wiederhergestellt hat. Das ist wichtig, aber nur der Fixpunkt einer Kampagne, bei der es um viel mehr ging. Erstmals haben sich Wähler gegen das

Hijacker – Bloggers Alptraum

Einmal mehr haben Spammer mit ihrer Malware gestern versucht, ScienceFiles lahmzulegen. Es war entsprechend für ein paar Stunden nicht mehr möglich, über Smartphone oder Tablet auf ScienceFiles zuzugreifen und Leser, die per Desktop bei uns angekommen sind und versucht haben, einen Kommentar abzusetzen, mussten feststellen, dass dies nicht möglich war. Wir entschuldigen uns bei allen

Lokaler rationaler Widerstand nun auch in Hamburg und weitere Informationen

Wer hätte das gedacht? Es geht Schlag auf Schlag. Nachdem wir gestern berichtet haben, dass sich die ScienceFiles-Ortsgruppe “München” im Februar 2020 erstmals trifft, hat uns zwischenzeitlich die Nachricht erreicht, dass sich die ScienceFiles-Ortsgruppe “Hamburg” bereits am 12. Januar konstituieren wird. Weitere Treffen sind im Raum Mannheim und in Mainz/Wiesbaden in der Planung, und bei

Frohe Weihnachten

Es ist soweit. Wir verabschieden uns für die Weihnachtsfeiertage und wünschen allen Lesern ein frohes und entspanntes und vor allem ein friedliches Weihnachtsfest, ein Weihnachten, während dem sie von allen politisch-korrekten Nachrichten und allen Erziehungsversuchen, allen moronösen Einflussnahmen und allen Versuchen, an ihr Geld zu gelangen, verschont bleiben:   FROHE WEIHNACHTEN ALLEN LESERN VON SCIENCEFILES

Der lokale rationale Widerstand formiert sich

Die Idee, lokale ScienceFiles-Gruppen zu bilden, ist vom Stadium der Idee ins Stadium der Verwirklichung getreten. Bislang sind Ortsgruppen von ScienceFiles in den folgenden Orten geplant: Berlin  Hamburg  Hannover  München  Landsberg  Ingolstadt  Schwäbisch Hall  Wir haben den Interessenten eine Möglichkeit eingerichtet, sich untereinander zu vernetzen, abzustimmen, Themen zu besprechen, bevor sie dann physisch in Erscheinung

Wahnsinn!

Liebe Leser von ScienceFiles, Ihr/Sie seid/sind großartig! Als wir unseren Beitrag dazu geschrieben haben, dass es – naja, sagen wir einmal: neidisch, missgünstige Personen gibt, die versuchen, ScienceFiles das Wasser abzugraben, haben wir zwar gehofft, dass wir ein wenig Unterstützung erfahren. Dass wir von einer regelrechten Unterstützungs-Welle erfasst werden, das hat uns dann doch überrascht

Gefahr in Verzug: kritische Stimmen wie ScienceFiles sollen unterdrückt werden

Es ist 5 vor 12. Und wie wir seit kurzem wissen: Es gibt nun auch einen dpa-Faktenchecker. Faktenchecker, das sind die neuen Hohepriester einer neuen Religion, die für sich in Anspruch nehmen, trotz unbekannter Kompetenz, unbekannten Fähigkeiten, unbekannter Ausbildung und vor allem, unbekannter Intelligenz festlegen zu können, was richtig und falsch ist. Wie wir aus

Staatsfunk – Richtigstellung zur Tagesschau

Interessanter Weise sieht man sich bei der ARD dazu veranlasst, ein kleines “Erklärvideo” aus der Reihe “Faktenfinder” zu produzieren, in dem gezeigt werden soll, wie sich Staatsfunk und öffentlich-rechtlicher Rundfunk nach Ansicht der Vertreter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks voneinander unterscheiden. Natürlich ist das Video inhaltich nicht korrekt. Wir haben es deshalb auf uns genommen, die Fehler

Impact – ScienceFiles zieht immer weitere nationale und internationale Kreise

ScienceFiles hat Impact: Wir ziehen immer weitere Kreise, und wir sind erfolgreich im Kampf gegen Junk, egal, ob er aus Redaktionen oder aus den Orten kommt, die früher als Hochschulen bezeichnet wurden. Zwei Beispiele: Wir haben den Versuch aus Göttingen, die Ostdeutschen zu rechtsextrem-fremdenfeindlichen Deppen zu erklären, die zudem und natürlich fremdenfeindlich sind, grundlegend zerstört

Hysterie ist kein vernünftiger Zustand: Rationaler Widerstand im September

760.220 Besucher, 90 Beiträge, Rang 2.887 aller Webseiten in Deutschland und 75.243 aller Webseiten worldwideweb-weit, ScienceFiles wuchs auch im September. Und ScienceFiles macht uns immer mehr Spaß, vor allem, weil wir derzeit viel Unterstützung, Lob und Anregung durch unsere Leser erhalten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns im September unterstützt haben und
Translate »

Wir benötigen Sie!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box