Kategorie: Ökonomie

“Absturz bei der Standortqualität für Deutschland”: Mit Humbug die symbolische Kommunikation ankurbeln

“Deutschland stürzt bei Standortqualität auf letzte Ränge ab” “Abwanderung: Deutschland als Wirtschaftsstandort immer unattraktiver” Zwei Meldungen, die sich auf den “Länderindex Familienunternehmen” beziehen, den das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung im Auftrag der Stiftung “Familienunternehmen” gerade in seiner 9. Auflage herausgegeben hat. Er stellt eine summarische Einordnung zum Ende des Jahres 2022 dar, und wie alle

“Globalist Coup” – Nigel Farage vor Rückkehr in die britische Politik

Das Schmierentheater, das sich in den letzten Tagen im Vereinigten Königreich abgespielt hat, das in der Entlassung von Kwasi Kwarteng und der mehr oder weniger vollständigen Rücknahme seiner Steuerkürzungen durch Jeremy Hunt gemündet ist, es ist ein Coup der Globalisten, ein Anzeiger dafür, was passiert, wenn ein Land versucht, aus der internationalen Phalanx der Hochsteuerländer

Lernen Sie frieren: “Die Bundesnetzagentur warnt”

13,3 Grad Celsius. Das war im September in Deutschland die Durchschnittstemperatur. 2021 waren es noch 15,2 Grad Celsius im Tageshöchstwert und Monatsdurchschnitt. Für 2021 stehen Durchschnittstemperaturen von 9,6 (Oktober), 4,9 (November) und 2,6 (Dezember) Grad Celsius als Erwartungswerte auf dem Programm. Kalt. Heizperiode, d.h. höherer Energieverbrauch, in jeder Hinsicht: bei fossilen Brennstoffen und bei Strom.

Sicher und Effektiv: von implodierenden Lügengeschichten, 4,4 Millionen Nebenwirkungen, 24.963 Toten und wachsendem Widerstand gegen die Impf-Mafia

Opportunismus ist eine normale Erscheinung in menschlichen Gesellschaften. Wann immer es die Möglichkeit, opportunistischen Verhaltens gab und gibt, man also ohne Gefahr einer Bestrafung, andere zum eigenen Vorteil schädigen kann, ist diese Möglichkeit auch wahrgenommen worden bzw. wird sie wahrgenommen. Opportunistisches Verhalten ist so normal, dass es eine feste Größe im Kontext der Neuen Institutionenökonomie

Schluss mit Net-Zero: Truss scheint entschlossen, die Klima-Hysterie zu beenden

Klima-Kultisten sind in heller Aufregung, denn nächste Woche wird wohl im UK eintreten, was sie immer befürchtet haben: Die Klima-Hysterie wird von der britischen Regierung als endgültig beendet erklärt und Net Zero über kurz oder lang nur noch als der Auswuchs einer Ideologie bekannt sein, deren Ziel darin bestand, Milliarden Menschen in Armut zu stürzen,

Erst sterben die Unternehmen: Stand der mutwilligen Deindustrialisierung durch die EU-Kommission und ihre nationalen Komplizen

Zwei Großpleiten am selben Tag: Die Zeichen für Niedergang und Zerstörung sind überall zu sehen. Die einzigen, die sie nicht sehen wollen, die in ihrem Zerstörungswerk munter voranschreiten, das sind die Polit-Darsteller, die für Zerstörung und Niedergang verantwortlich sind. Nun haben sich die Manager von 40 metallerzeugenden Unternehmen, deren Endprodukt nicht Stahl ist, in einem

Cem Özdemir: Es gilt zu hungern, um den Planeten zu retten

Falls Sie Mark Steyn noch nicht kennen, dann nehmen Sie sich die Zeit, ihn kennenzulernen. Uns ist Mark Steyn ein Begriff, seit er sich 2012 mit Michael Mann angelegt, und dessen missglückten Versuch in Wissenschaft und geglückten Versuch in Ideologie, der als Hockey-Stick in die Geschichte von Climate Gate eingegangen ist, der eMail-Verschwörung, ohne die

„You will own nothing …“ – vom Besitzen, Benutzen und Teilen

„You will own nothing and be happy“, d.h.“ „Du wirst nicht besitzen und glücklich sein“ – dies war der Slogan des „World Economic Forum” (WEF), der es zu einer traurigen Berühmtheit gebracht hat. Die Drohung, um sein – in vielen Fällen hart erarbeitetes – Eigentum gebracht zu werden, hat genügt, um in der Öffentlichkeit für

Wer soll das bezahlen? Polit-Darsteller können vor allem Schulden machen

und was sie sonst noch können, das fällt uns derzeit nicht ein, falls es überhaupt noch etwas gibt … Ein paar Zahlen gefällig: 21.786.000.000 Euro Das ist die Höhe der JÄHRLICHEN ZINSZAHLUNGEN, die 2021 geleistet werden mussten, um die Zinsen auf die Staatsschulden in Höhe von 1.666.432.000.000 Euro zu begleichen. Im Vergleich zu 2020 sind

Zwei deutsche Entwicklungen, die vollkommen in die falsche Richtung gehen

Wir lassen Sie heute Abend mit zwei wirtschaftlichen Entwicklungen, die beide dasselbe ankündigen: UNHEIL, weitgehend alleine. In einem Land mit notorisch schlechter Binnennachfrage, aufgrund hoher Steuerlast, ist eine solche Entwicklung eine Katastrophe. Baseload = Grundlast Forward = Liefervertrag über ein bestimmtes Gut zu einer bestimmten Zeit [in der Zukunft] Vertragsgegenstand: 24h Grundlast. Ein wenig Nostalgie:

Ziel liberale Weltordnung: Frieren, kein Benzin, keine Nahrungsmittel – alles geplant, alles Absicht

Es ist eigentlich so offensichtlich, dass man schon blind sein muss, es nicht zu sehen. Die Krisen, die derzeit regelrecht herbeigeführt werden, sie werden absichtlich herbeigeführt. Neil Oliver hat in seinem “Samstags-Monolog” dieselbe Überzeugung formuliert und damit begründet, dass keinem westlichen Regierungschef auch nur eine effektive Maßnahme einfällt, um seine Bevölkerung zu entlasten. Im Gegenteil

Neuronales Wasteland: Ölpreis und Trankrabatt – zwei Variablen und ein für Grün-Rote zu komplexer Zusammenhang

Der Tankrabatt, passender Weise zu Pfingsten in Kraft gesetzt, also zu einem Zeitpunkt, zu dem Ölpreise jährlich ohnehin steigen, sei, so verkünden es Polit-Darsteller, gescheitert: “Angesichts steigender Spritpreise trotz des Tankrabatts hat sich die Grünen-Bundestagsabgeordnete Renate Künast dafür ausgesprochen, Haushaltsgelder “anders und gezielter” für die Entlastung von Verbraucherinnen und Verbrauchern auszugeben. “Hier haben wir faktisch

Aufgeblasene Egozentriker

Englisch ist eine so schöne Sprache: Pretentious Ass Pompous Ass Overblown Idiot Patronizing Ass Flamboyant Idiot Bombastic Simpleton Artificial Tail Pompous Nitwit Das alles sind mehr oder weniger synonyme Bezeichnungen für jemanden, der sich in einer aus allen Fugen geratenen Selbstwichtigkeit aufbläst, um aus seinem prallen Zustand heraus, wichtige Belehrungen von sich zu geben, in

Sukzessive Entmündigung: Internationale Organisationen sind eine Gefahr für die Demokratie – Ein Beispiel aus der WHO

Eigentlich haben alle, die sich mit Internationalen Organisationen aus der Wissenschaft heraus befasst haben, oder doch die meisten von ihnen, z.B. die 3Ks, Katzenstein, Keohane und Krasner, in Internationalen Organisationen eine Art desinteressierten Facilitator internationaler Beziehungen gesehen, einen, der sich nur positiv auf dieselben auswirkt: Weniger Transaktionskosten, schnellerer Austausch, effizienterer Austausch, weniger Konflikt, weniger Stress,

WHO-Bauchlandung: Kein Pandemievertrag – Afrikanische Länder retten die Freiheit

Wir haben eine Verschnaufpause. 13 Änderungen wollte die Biden-Administration an den “International Health Regulations” im Rahmen der World Health Assembly durchsetzen, Änderungen, die dazu geführt hätten, dass die WHO zum führenden Akteur wird, wenn es der Organisation gerade gefällt, eine Pandemie oder einen anderen Gesundheitsnotstand zu erklären. Wir haben ausführlich im Vorfeld der World Health

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!