Tag: Lügen

Joe Biden lügt nachweislich: Was Ihnen MS-Medien vorenthalten

Im Rahmen des Trump-Derangement-Syndrome, das linke Journalisten und somit die Mehrheit derjenigen, die von sich denken, sie hätten die Gabe, andere zu informieren, befallen hat, wird seit Jahren die Erzählung verbreitet, Donald Trump sei ein notorischer Lügner, verbreite Fake News und nehme es mit der Wahrheit nicht sonderlich ernst. Die linke Institution der “Faktenchecker” oder

Brandtext im Ersten: Systematisches Lügen in der ARD

“Düstere Botschaft aus South Dakota.“ Schon die Überschrift, die Katrin Brand aus dem ARD-Studio in Washington ihrem Beitrag gibt, verweist auf das Original bei der New York Times, von dem der Text wohl abgekupfert ist. Mit “Trump Uses Mount Rushmore Speech to Deliver Divisive Culture War Message” ist der Beitrag in der NYT überschrieben, mit

Stimmungsmacher: Die taz verbreitet FAKE NEWS

Eine Ironie unserer Zeit besteht darin, dass angebliche Faktenchecker vor allem Texte prüfen, die sich gegen die politische Korrektheit versündigt haben, während in den Gospels der politischen Korrektheit, die in Mainstream-Medien gepredigt werden, die Fake News zu finden ist, die Faktenchecker doch eigentlich finden und beseitigen wollen. Sie sind halt keine Faktenchecker, sie sind Informationsverhinderer,

Pervertierung des Demokratischen

Am 23. Juni 2016 haben 52% der britischen Wähler im Referendum entschieden, die EU zu verlassen. Nach dem Referendum haben sich mit Ausnahme der Nationalisten in Schottlands und Wales alle Parteien im Unterhaus dazu bekannt, den Willen des Souverän zu respektieren und den Brexit herbeizuführen. Zu diesem Zweck wurde am 1. Februar 2017 der European

Wassermangel wegen Klimawandel: Martin Schulz weiß nicht, wovon er spricht

Der menschengemachte Klimawandel ist nicht nur die größte Wachstumsbranche und eine Geldmaschine für diejenigen, die ihn angeblich – und natürlich auf Kosten aller anderen – bekämpfen wollen, er ist auch das umfassend einsetzbare neue Allzweckmittel für Sozialisten und Kommunisten. Neben dem Kapitalismus schenkt ihnen der anthropogene Klimawandel nicht nur den generell an allen Verwerfungen Schuldigen

Der Mythos der US-Sanktionen oder: Wie Sozialisten lügen über Venezuela

Im Englischen gibt es das Blame-Game. Der Begriff wird in der Regel benutzt, um die Reaktion z.B. eines Trainers zu beschreiben, der die Schuld für das unterirdische Spiel, das seine Mannschaft abgeliefert hat, bei den Zuschauern, den Platzverhältnissen, dem Schiedsrichter, den Windböen oder bei der Presse sucht, die in den letzten Wochen so negativ über

Die Lügenspirale: Wie die politische Diffamierungsindustrie funktioniert

Ein alter Spruch unter Philosophen lautet: Aber die Wiederholung einer Lüge konstituiert doch eine Wahrheit – oder? Was unter Philosophen als Scherz gedacht ist, ist unter journalistischen und politischen Darstellern zur Normalität geworden. Die Produktion von Lügen am laufenden Band und der Versuch, die Lügen durch Wiederholung zur Wahrheit zu erklären. Es funktioniert immer gleich.

Öffentlich-rechtliche Panikmacher: Lügen mit der Tagesschau

Was denken Sie, wenn Sie die folgende Sequenz vom Online-Auftritt der Tagesschau sehen: “Einsatz von Chemikalien: Teures Gift Folgen bislang deutlich unterschätzt […] Streitfall Glyphosat Pflanzenschutzmittel können die Intelligenz beeinträchtigen Die in der Landwirtschaft eingesetzten Pestizide können den Wissenschaftlern zufolge ebenfalls unerwünschte Nebenwirkungen bei Menschen haben – in Form von kognitiven Defiziten. Bei heranwachsenden Kindern

Wollt Ihr den Totalen Grünen Staat?: Grüne verbreiten Lügen in Bundestags-Drucksache 18/12644

Theodor Adorno, dessen Name aufgrund historischer Zufälle ausgerechnet mit einer quantitativen Studie, deren Ziel die Erklärung der Unterstützung, wie sie extremistische Organisationen wie die NSDAP darstellen, verbunden ist, wird deshalb unweigerlich genannt, wenn es um die Autoritäre Persönlichkeit geht. Die Autoritäre Persönlichkeit, das ist eine defizitäre Persönlichkeit, deren Versuch, eine soziale Bindung zu finden und

Vergendereit noch Mal: Universität Graz im Sumpf politischer Korrektheit versunken

Ein ScienceFiles-Leser hat uns einen Aushang der Technischen Universität Graz zur Verfügung gestellt, mit dem wir unsere Leser in einen fröhlichen Feierabend entlassen wollen. Der Aushang wurde rund 50 ausgesuchten Personen an deutschen und österreichischen Universitäten mit der Bitte übermittelt, ihn doch und ausschließlich an geeignete Bewerberinnen weiterzugeben oder wie es im Anschreiben heißt: “Da die Technische

Lüge und Täuschung sind integrale Bestandteile des Sozialen

Einer der häufigsten Suchbegriffe, den wir in den letzten Wochen auf ScienceFiles täglich sehen, ist “Mensch als soziales Wesen” oder in Frageform: “Ist der Mensch ein soziales Wesen?”. Man muss daraus schließen, dass eine erhebliche Penetration vermutlich in Schulen erfolgt, deren Ziel darin besteht, Menschen als soziale Wesen auszuweisen, die nur in Gemeinschaft glücklich werden

Je höher das Testosteron-Level, desto ehrlicher sind Männer

Testosteron ist ein schillerndes Hormon, ein Hormon, das “den Mann zum Mann macht”, wie Focus zu berichten weiß. Der NetDoktor kennt Testosteron weitgehend undramatisch als “wichtigstes männliches Geschlechtshormon”. Dramatisch wird es in der Welt, in der Testosteron seine eigentlichen Qualitäten verrät: “Testosteron als Katalysator sammelt verfügbare Aggressionen aus verschiedenen Lebensbereichen, und feuert sie dann gezielt
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box