Schlagwort: Übersterblichkeit

Impf-Katastrophe: Übersterblichkeit, plötzlicher Tod, schwere Erkrankung! Mehr als 400 Ärzte fordern “COVID-19 Impfstoffe” aus dem Verkehr zu ziehen.

Gestern wurde im Rahmen einer Pressekonferenz eine Erklärung veröffentlicht, die von rund 400 Ärzten aus 34 Ländern unterzeichnet wurde und deren zentrale Forderung darin besteht, die vermeintlichen COVID-19 Impfstoffe sofort aus dem Verkehr zu ziehen. Wir haben die Erklärung, die James Roguski auf seinem Substack veröffentlicht hat, für unsere Leser übersetzt. Die Anzahl der Ärzte,

Das große Sterben – was ist nur die Ursache …???

Mark Steyn gehört zu denjenigen, die nicht locker lassen. Nachdem er auf GB News und zur besten Sendezeit eine Serie mit Impfopfern gesendet hat, hat er sich nun dem seltsamen Sterben gewidmet, das aus vollkommen unbekannten Gründen seit 2021 eingesetzt hat und dazu führt, dass das, was normalerweise eine Pandemie auszeichnet, dass nämlich nach ihrem

Sterben wie die Fliegen: Kontinuierliche steigende Übersterblichkeit in Europa

Wie erklären Sie das: 2019: gelb; 2020: grau; 2021 dunkelblau; 2022 helblau; Zeitraum bis Kalenderwoche 29; Alle Kurven, die über der gestrichelten “0”-Linie liegen, stellen Übersterblichkeit dar; Kumulierte Werte; Daten von EuroMoMo Ein paar Fragen für unsere Leser: Wenn im Jahr 2020 die Übersterblichkeit auf SARS-CoV-2 / COVID-19 zurückzuführen ist und COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien

Die Leute sterben, aber nicht an COVID-19 – Der Elefant im Raum

“Excess deaths are on the rise – but not because of Covid” – Die Übersterblichkeit steigt, aber COVID-19 ist nicht die Ursache, so hat der Telegraph einen Beitrag, der vor drei Tagen erschienen ist, überschrieben. Ausgangspunkt des Beitrags sind die Daten des Office for National Statistics, die nun schon seit Wochen eine erhebliche Übersterblichkeit zeigen,

Vaccination kills: Nach diesen Daten aus Neuseeland kann man den Zusammenhang von Impfung und Sterblichkeit kaum noch anzweifeln

eigentlich… Neuseeland. Eine wunderschöne Insel. Voller hervorragender Rugby-Spieler und Bäumen. Gestraft mit einer Regierung, die den Begriff der Gefängnisinsel neu belebt hat. Die Regierung von Jacinda Ardern, die aus dem Stall von Klaus Schwab stammt, stellt, was die Hysterie betrifft, mit der auf ein relativ harmloses (z.B. im Vergleich zu MERS) Coronavirus reagiert wird, selbst

In Schottland wird gestorben – Übersterblichkeit steigt erheblich an

Ein neuer Tag, ein neues Rätsel in der Welt derer, die sich die Augen fest zuhalten. Für die anderen ist es einfach ein neues Steinchen im Mosaik. Schottland. Schottland verzeichnet nun schon in der 20. Woche infolge eine Übersterblichkeit (nein, um das zu zeigen, muss man KEINE Standardisierung nach Alter vornehmen). Die folgende Abbildung haben

Altersstandardisierung von Sterbedaten? Nicht alles, was im Kochbuch steht, ist für die Suppe relevant

Es freut uns zu sehen, dass etliche Leser das Konzept der Standardisierung in ihren Wortschatz übernommen haben. Etwa so: “Herr Klein, haben Sie die Verschiebung der demographischen Kurve miteinbezogen? Evtl kommen jetzt Nachholeffekte zum Tragen, die durch Lockdown 1-3 verzögert waren?” Solche und ähnliche Kommentare haben uns einige erreicht. Manch’ einem Kommentator war es gar

Impfschäden?? Warum gibt es derzeit in Deutschland eine Übersterblichkeit?

Fragen, die wir in MS-Medien umsonst suchen. Das Statistische Bundesamt hat die neuesten Zahlen aus seiner “Sonderauswertung Sterbefälle” veröffentlicht. Wir haben die Sterbefälle für jeden Tag vom 1. Januar bis zum 3. Oktober für das Jahr 2021 und den Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2020 und 2016 bis 2020 zusammengestellt. Das Ergebnis sieht so aus:

Gerontozid 2021: Das Jahr, in dem die Alten sterben

Sonntagsnuss Teil II. Bei uns ist übrigens morgen Feiertag. Deshalb geben wir unseren Lesern noch eine kleine Statistik mit in die neue Arbeitswoche. Im letzten Post haben wir eine Übersterblichkeit dargestellt und nach einer Erklärung dafür gefragt. In diesem Post haben wir die Sterblichkeit für die ersten 32 Kalenderwochen des Jahres 2021 für unterschiedliche Altersgruppen

Mehr Sterblichkeit durch COVID-19-Impfung? Daten des Statistischen Bundesamts

Wie des öfteren an einem Sonntag, so haben wir auch heute eine Nuss für unsere Leser zum Knacken. Die Nuss hat mit Übersterblichkeit zu tun. Übersterblichkeit war zu Beginn der COVID-19-Hysterie hart umkämpft. Euromomo, kaum jemandem ein Begriff bis zum Frühjahr 2020, wurde zu einem Haushaltsnamen, und die Faktenmörder haben alle Hebel in Bewegung gesetzt,

Grundlose Zerstörung von Wirtschaft und Freiheit: Trotz Pandemie war 2020 ein eher normales Sterbejahr

Der Schocker zu Beginn: Sie müssen sterben! Diese Gewissheit führt zumeist dazu, dass der Termin, zu dem das Unausweichliche eintritt, so weit wie nur möglich hinausgeschoben werden soll, physisch und psychisch. Ersteres indem ein Fitness-Kult inszeniert wird, der zwar nicht das ewige, aber doch das überdurchschnittlich lange Leben versprechen soll. Letzteres indem der Gedanke an

Liebe Leser,

Weihnachten steht vor der Tür!

Machen Sie doch sich und uns eine kleine Freude.

Damit wir auch im nächsten Jahr für Sie da sein können.

UNTERSTÜTZEN SIE SCIENCEFILES!

 

ScienceFiles-Unterstützung [Klick]


Vielen Dank und Ihnen allen einen schönen Advent!