Schlagwort: Varianten

b.1.1.529: Zurück auf Los – Alle Impfung umsonst? Wenn Panikverbreitung nach hinten losgeht

Die MS-Medien, die ohnehin schon seit Tagen von einem “bislang höchste Inzidenz-Orgasmus” in den nächsten fallen, haben ein neues Spielzeug: “Schlimmste Variante” (Welt), “Neue Variante mit vielen Mutationen … die schlimmer sein könnte [als was auch immer]” (ARD). Rechtszeitig zu Weihnachten schickt der Weihnachtsmann die nächste Variante von Südafrika aus auf die Reise. Sie gehört

Wie immer gefährlicher, übertragbarer, tödlicher: C.1.2: Begrüßen Sie mit uns die SARS-CoV-2 Variante Nummer 1.304!!!

Heureka. Es gibt eine neue. Alpha, Beta, Delta, sie sind Geschichte. Lambda, einst der Shooting-Star am Varianten-Himmel, von dem sich die Mortalitätsenthusiasten und Intensivbettenfanatiker so viel erwartet haben, weigert sich standhaft, im Wesentlichen Peru in relevanter Menge zu verlassen und nach Europa zu reisen. Aber jetzt gibt es C.1.2! C.1.2 Die MS-Medien-Euphorie ist ausgebrochen: Laut

Mutations-Festival: 8 neue Varianten für Hysteriker zum Durchdrehen

b.1.1.7, eine Variante von SARS-CoV-2, die insgesamt 17 Mutationen im Vergleich zu dem, was als Urspungsvirus aus Wuhan gilt, vorzuweisen hat, wurde in Deutschland auf Händen getragen. Die “britische Mutation”, ein Begriff, der all denen leicht von den Lippen geht, die sich lieber selbige blutig beißen würden als vom Wuhan-, China- oder CCP-Virus zu sprechen,