ScienceFiles-Rätsel: Welche Partei verkündet hier das Heil des Sozialismus?

Wir haben ein wenig im Archiv gegraben und dort politische Thesen einer Partei der Weimarer Republik gefunden, die – wenn man sie ohne historischen Kontext betrachtet – durchaus aktuell sein könnten. In dem Programm wird ein zügelloser Sozialismus propagiert, was die Partei als eine linke Partei ausweist. Nur: Welche Partei hat die folgenden Absätze in der Weimarer Republik in einen Programmentwurf und in etwas abgewandelter Form in ihr Programm geschrieben?

… Die … verwirft daher das individuelle Wirtschaftssystem des Kapitalismus, dessen Sturz die Voraussetzung zum Gelingen der … ist. Sie bekennt sich mit gleicher Entschiedenheit zum korporativen Wirtschaftssystem des Sozialismus, ausgehend davon und darin endend, dass der Sinn aller Wirtschaft einzig und allein die Deckung des Bedarfs … ist, nicht aber Reichtum und Gewinn.

Die … erklärt daher das Obereigentum an Grund und Boden und Bodenschätzen, deren Eigentümer nur Lehensträger … sind, ihr bzw. ihrem Staat Rechenschaft und Leistung schuldig, …. [sind]

Der Text ist insofern aktuell als man die beschriebene Ablehnung des Kapitalismus heute wieder in Programmen der Linken lesen kann.

Linke, Grüne und Teile der SPD knüpfen entsprechend an ihren historischen Vorbildern an. Lediglich die Enteignung der Bauern und deren Zusammenpferchen in Landwirtschaftlichen Produktionsgemeinschaften ist etwas außer Mode gekommen, seit sich bei Linken herumgesprochen hat, dass es besser ist, Privatbesitz an Produktionsmitteln zuzulassen und den Gewinn der privaten Unternehmungen per Steuer zu enteignen und in die eigenen und die Taschen der eigenen Klientel zu leiten.

Das Ziel, von der Kraft der wirtschaftlich Leistungsfähigen zu leben, ist somit immer noch das Ziel der Linken, nur die Mittel, sich die Früchte von anderer Menschen Arbeit zu verschaffen, haben sich verändert.

Doch zurück zum Rätsel: Von welcher Partei stammen die zitierten Programmaussagen? [Googlen gilt nicht!]

SF-Rätsel: Sozialistische Partei/WR

Profile photo of Michael KleinAbout Michael Klein
... concerned with and about science

10 Responses to ScienceFiles-Rätsel: Welche Partei verkündet hier das Heil des Sozialismus?

  1. Andre Zawehn says:

    Naja, ich habe doch gegoogelt. Es war die […gelöscht von AK/AAS…]

  2. altermann says:

    Die schon länger hier wohnen haben ja in der Schule noch Geschichte gehabt und da kennt man die Pappenheimer.

  3. Plan B says:

    Die Lösung des Rätsels liegt in der (formalen) Wahrung der Eigentumsrechte.

    Grüße an die Villa Hügel (können Sie löschen 😉 )

  4. rote_pille says:

    Hitler meinte auch, dass soziale Tätigkeit “auf Dank überhaupt keinen Anspruch erheben darf, da sie ja nicht Gnaden verteilen, sondern Rechte herstellen soll”, aber das hindert die bildungsfernen linken Propagandisten nicht daran, die Reduzierung von Ansprüchen an den Staat als “braun” zu bezeichnen …

  5. Peter Merbitz says:

    Als ich begriffen, wirklich verinnerlicht begriffen hatte, dass diese Leute Linke waren, war das für mich eine Art Offenbarung. Plötzlich ergab die Betrachtung der jüngeren Weltgeschichte einen völlig logischen Sinn.
    Das konnte ich als – immer schon – politischer Mensch, da ich selbst, getreu dem alten Spruch (Wer mit 20 kein …) selbst Linker war, allerdings DDR-sozialisiert; der trotzkistische Schierlingsbecher der Frankfurter Schule ging an mir vorbei.

  6. NotYourSlave says:

    Hört sich nach Link oder Nazis an ( nicht wirklich ein relevanter Unterschied btw )

  7. Pingback: ScienceFiles-Rätsel: Welche Partei verkündet hier das Heil des Sozialismus? – MoshPit's Corner

  8. Rizzo C. says:

    Wenn sich 2 echte Sozialisten begegnen, entbrennt sofort der Streit, wer (un-)sozialistischer ist.

error: Content is protected !!
Skip to toolbar