Advertisements

Tag: Sozialismus

Siemens-Saga: Wie Medien Klima-Aktivisten hochjubeln –

Kennen Sie Nick Heubeck? Nie von Nick Heubeck gehört? Macht nichts, wir wussten bis heute auch nichts von Nick Heubeck. Nick Heubeck ist auch niemand, den man unbedingt kennen muss, Er ist kein Wunderkind, das in ein paar Minuten drei Rubik’s Cube löst, während er sie jongliert. Er hat nicht schon mit vier Jahren als

Sozialismus bringt Armut und soziale Ungleichheit – Dokumentation

Wollten Sie nicht schon immer einmal wissen, wie Menschen im Sozialismus leben? Die Anbeter des Sozialismus versprechen denen, die ihnen glauben, das Blaue vom Himmel, die Gegner des Sozialismus, die Hölle auf Erden. Beides gleichzeitig kann nicht wahr sein. Was also ist richtig? Wie lebt es sich unter einem sozialistischen Regime? Wie hoch ist der

Sozialismus für derzeit größte Flüchtlingswelle verantwortlich – Was Sie in Mainstream-Medien NICHT lesen werden

Myanmar, Süd-Sudan, Syrien, wenn es um Flüchtlinge geht, dann sind die entsprechenden Länder im Fokus der westlichen Medien. Vollkommen außerhalb der öffentlich-rechtlichen Meldungen vollzieht sich derzeit die größte Flüchtlingsbewegung. Sie übersteigt bald die Zahl der Flüchtlinge aus Syrien, als dort Bürgerkrieg geherrscht hat, sie ist ein Vielfaches der Rohingya-Flüchtlinge, die die Medien so intensiv beschäftigt

Die hässliche Linke – ihr Lügengebäude stürzt überall ein

Die hässliche Linke sammelt sich in einer Sekte und unter einer Heilsbotschaft; Merkmale der hässlichen Linken; Intolerant; Meinungen, die nicht die offizielle Meinung der hässlichen Linken sind, werden nicht akzeptiert. Es gilt nur die linke Heilsbotschaft; Antidemokratisch; Demokratische Entscheidungen, die der hässlichen Linken nicht gefallen, werden mit allen Mitteln, von Betrug, über Fälschung bis zu

Hungertod (Holodomor): Gedenktag an einen kommunistischen Genozid

Der vierte Samstag im November (also heute) ist in der Ukraine der Gedenktag an Holodomor. Holodomor heißt: Hungertod und bezieht sich auf einen fünf Jahrzehnte lang totgeschwiegenen Genozid. Der Tod von zwischen 3,9 Millionen und 10 Millionen Ukrainern, die direkte bzw. indirekte Opfer der Hungersnot waren, die Stalin 1932 und 1933 vorsätzlich, also in voller

Verfassungsgerichtshof der Ukraine: Nazis und Kommunisten unterscheiden sich nicht

Kommunisten und Nationalsozialisten sind unterschiedliche Ausgaben desselben Faschismus’. Beides sind mörderische Systeme, die Menschenrechte mit Füßen treten, versuchen, die gesamte Gesellschaft unter ihre Kontrolle zu bringen, jeden Bereich des individuellen Lebens zu überwachen. Politische Verfolgung, Rechtsbeugung und die willkürliche Anwendung von Rechtssätzen sind in ihnen ebenso an der Tagesordnung, wie die Beseitigung individueller Freiheitsrechte. Im

Gedenkstätte des kommunistischen Terrors – Wehret den Anfängen!

Finden Sie es nicht auch erstaunlich, wie Linke es in der Geschichte immer wieder geschafft haben, sich aus der Verantwortung für die ruinierten Leben und Länder und die mehr als 100 Millionen Toten, die ihre Experimente, ihr Terror hinterlassen hat, zu stehlen und unter einem neuen Etikett, denselben Faschismus zu verbreiten? Denn Kommunismus und Sozialismus

Sozialistische Umweltzerstörung: Verdienter Dreck des Volkes

Es hat kaum 30 Jahre gedauert, und es sieht so aus, als wäre in Vergessenheit geraten, was Sozialismus bedeutet: Ein Leben in Armut, ohne Bananen, ohne Reisefreiheit, ohne Strom (in Venezuela), ohne Motivation, etwas aus sich zu machen, ein Leben unter Überwachung durch die Partei und ihre Spitzel, ein Leben im Gefängnis, wenn man die

Sozialistenhetze: Kapitalismus beseitigen – Klima retten

Keine Wirtschaftsform hat das Leben der Menschheit so verbessert, wie der Kapitalismus. Das ist an nichts so eindrücklich zu sehen, wie an der Tatsache, dass ein immenses Bevölkerungswachstum mit einem Rückgang von Armut (nicht relativer, sondern absoluter Armut) einhergeht. Die folgende Abbildung zeigt die Anzahl der Menschen, die in absoluter Armut leben seit 1820, also

Socialism Sucks feat. Nigel Farage

Eigentlich sollte man denken, die Millionen Toten, die unzähligen bankrotten Staaten, die Armut und der kulturelle und moralische Niedergang, die Sozialismus regelmäßig hinterlässt, sollten ausreichend sein, um Sozialismus ein für alle Mal als den zerstörerischen und mörderischen Unfug, der er ist, zu kennzeichnen. Aber: Dem ist nicht so. Die Sozialisten haben (wieder einmal) die Kinder

Torschlusspanik: ABM und Almosenbeschaffung für Gender Studies

Sozialismus ist letztlich nichts anderes als der Versuch, einen Anspruch auf Almosen durchzusetzen. Ob dieser Anspruch als Umverteilung oder als Quote oder als Gleichstellung durchgesetzt werden soll, spielt dabei keine Rolle, wichtig ist lediglich: Es geht um Ergebnisgleichheit, darum unterschiedliche Menschen, die Unterschiedliches leisten, im Ergebnis gleichzustellen. Gerechtigkeit und Sozialismus sind entsprechend nicht miteinander vereinbar,
Translate »

Nie waren wir so wichtig wie heute!

Kein Tag ohne FakeNews in den Mainstream-Medien. Kein Tag ohne Propaganda in den öffentlich-rechtlichen Medien. Kein Tag ohne Angriffe auf Alternative Medien
Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns mittlerweile 200 Euro bis 300 Euro.
Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.
Liegt Ihnen ScienceFiles am Herzen? Nie war Ihre Unterstützung so wichtig!

Vielen Dank!


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box