Frischer Wind in Alberta: WEF out, Trudeau kaltgestellt, COVID-Hysterie beendet

Danielle Smith ist seit dem 11. Oktober 2022 Premierminister der kanadischen Provinz Alberta.

Kurz nach ihrer Vereidigung hat Smith angekündigt, dass sie keinerlei weitere Maßnahmen gegen das Coronavirus mehr in Alberta implementieren werde. Sie hat sich bei Ungeimpften für die Verfolgung der vergangenen Jahre entschuldigt, und Ungeimpfte zur “most discriminated against group that I’ve ever witnessed in my lifetime” erklärt, die “the most restrictions on their freedoms in the last year”, zu erdulden gehabt hätten.

Smith sagt, sie stehe für Freiheit und für eine konsequente Verteidigung der Rechte der Einwohner Albertas, wobei die Verteidigung im Wesentlichen gegen das, was aus Ottawa von der Regierung Trudeau kommt, erfolgen muss.

Im folgenden Video erklärt Smith unmissverständlich, dass sie keine Politiken aus Ottawa und keine Gesetze aus Ottawa, die (a) die Wirtschaft von Alberta angreifen, (b) die Rechte der Bürger Albertas verletzten oder (c) einen Übergriff auf die Souveränität der Provinz Alberta darstellen, mehr umsetzen werde, eine offene Kriegserklärung an Trudeaus Regierung in Ottawa.

Dass sie es offenkundig ernst damit meint, jede Gefahr für Freiheit und Properität der Bürger Albertas zu beseitigen, wird im nächsten Video deutlich, in dem sie ankündigt, jeden Kontakt mit dem World Economic Forum und jeden Einfluss des WEF auf Politiken in Alberta zu beenden.

Schließlich kündigt Smith eine Änderung des “Human Rights Codes” an, mit der jede Diskriminierung von Bürgern Albertas, die auf deren “Impfstatus” basiert, verboten und zu einem Straftatbestand gemacht wird.

Es weht ein frischer Wind in Alberta und nicht nur in Alberta, denn seit Pierre Poilievre den Vorsitz der Konservativen Partei Kanadas übernommen hat, weht Trudeau auch in Ottawa ein ganz anderer Wind entgegen.



Anregungen, Hinweise, Kontakt? -> Redaktion @ Sciencefiles.org


Texte, wie dieser, sind ein Grund dafür, dass versucht wird, ScienceFiles die finanzielle Grundlage zu entziehen.
Die Deutsche Bank und Paypal haben uns unsere Konten gekündigt.

Aber: Weil Sie uns unterstützen, lassen wir uns nicht unterkriegen.
Helfen Sie uns, ScienceFiles auf eine solide finanzielle Basis zu stellen:

Entweder direkt über die ScienceFiles-Spendenfunktion spenden [das ist sicher und Sie haben die volle Kontrolle über ihre Daten]:

Zum Spenden einfach klicken

Oder über unser Spendenkonto bei Halifax:

ScienceFiles Spendenkonto:

HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):

IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
BIC: HLFXGB21B24


Wenn Sie ScienceFiles weiterhin lesen wollen, dann sind Sie jetzt gefordert.

Print Friendly, PDF & Email
25 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Liebe Leser,

Weihnachten steht vor der Tür!

Machen Sie doch sich und uns eine kleine Freude.

Damit wir auch im nächsten Jahr für Sie da sein können.

UNTERSTÜTZEN SIE SCIENCEFILES!

 

ScienceFiles-Unterstützung [Klick]


Vielen Dank und Ihnen allen einen schönen Advent!