Machen Sie schon mobil? Denn: Baerbock hat Russland den Krieg erklärt. Kein Scherz

Wenn man sieht, was heute als Außenminister unterwegs ist, mit welchem brachialen Dilettantismus jedes Stück Porzellan auf der internationalen Bühne von Annalena Baerbock zerschlagen wird, dann kann man langsam nicht mehr NUR mit dem Kopf schütteln, denn diese Dummheit ist gefährlich.

Derzeit geht ein Video durch das Internet, in dem Baerbock erklärt, dass WIR, das WIR bezieht sich wohl auf die NATO, deren Mitglied Deutschland ist, weshalb das WIR sich auch auf Deutschland bezieht, einen Krieg gegen Russland führen.

Lassen Sie sich das auf der Zunge zergehen:

Wir führen einen Krieg gegen Russland.

Das, von einem deutschen Außenminister gesprochen, ist eine informelle Kriegserklärung.

Nimmt man noch die Lieferung von Leopard II Panzern hinzu, die Olaf Scholz heute angekündigt hat, dann ist das mehr als genug, um in Russland zu dem Schluss zu führen, dass man sich tatsächlich im Krieg mit NATO und Deutschland befinde. Russland ist mehr als Vladimir Putin und Putin ist nicht der russische Hardliner in diesem Spiel, er spielt eher Softball mit seiner “Sonderaktion” in der Ukraine, die er im Gegensatz zu Baerbock nicht als KRIEG bezeichnet, vermutlich weil sich Putin über die Implikationen dieser Wortwahl und abermals im Gegensatz zu dieser unverantwortlichen und unverantwortbaren Attrappe auf einen Außenminister im Klaren ist.

Es gab einmal Diplomaten in Deutschland, Leute, die angesichts internationaler Krisen nicht Speichel im Mundwinkel gesammelt und Phantasien in modernen Waffensystemen entwickelt haben.
Wo sind die nur alle hingekommen? Wie konnte es sein, dass deutsche Politik so schnell vor den Baerbock gegangen ist?

Hier das Video


Heute morgen hat Olaf Scholz die Bevölkerung um Vertrauen gebeten, Vertrauen dafür, dass die Bundesregierung wisse, was sie tue, wenn Leopard II Panzer geliefert werden.

Haben Sie den Eindruck, dass in dieser Bundesregierung irgendjemand auch nur eine Idee davon hat, was er tut, von den Folgen dessen, was er tut?

Glauben Sie, dass auch nur einer der in der Bundesregierung Versammelten weiß, was ein Hühnchenspiel ist, wie es endet und dass die Bundesregierung gerade mitten in einem solchen Spiel ist, eines, das dann, wenn nicht einer der beteiligten Spieler Vernunft genug besitzt, um es nicht auf die Spitze zu treiben, in die Katastrophe führt?

Haben Sie Vertrauen zu Scholz und denen, die Regierung sein wollen?


Anregungen, Hinweise, Kontakt? -> Redaktion @ Sciencefiles.org
Wenn Ihnen gefällt, was Sie bei uns lesen, dann bitten wir Sie, uns zu unterstützen.
ScienceFiles lebt weitgehend von Spenden.
Helfen Sie uns, ScienceFiles auf eine solide finanzielle Basis zu stellen:

Entweder direkt über die ScienceFiles-Spendenfunktion spenden [das ist sicher und Sie haben die volle Kontrolle über ihre Daten]:
Zum Spenden einfach klicken


Oder über unser Spendenkonto bei Halifax: ScienceFiles Spendenkonto:
HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):
  • IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
  • BIC: HLFXG1B21B24


Wenn Sie ScienceFiles weiterhin lesen wollen, dann sind Sie jetzt gefordert.
Print Friendly, PDF & Email
39 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!