Category: ScienceFiles

Warum wir nicht reich werden…

Eigentlich müssten wir reich sein, denn wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns mit einer Spende von 10 Euro bedenken würde, dann wären wir reich. Lass’ es 100 Euro sein, und wir leben in Saus und Braus… Aber es ist unrealistisch zu erwarten, dass jeder, der ScienceFiles liest, uns auch eine kleine Spende überweist. Realistischer ist

Nightvision – ScienceFiles bei Nacht

EOSDIS – Worldview von NASA, ist eine schöne Spielerei, die das Kollateral mit sich bringt, einiges an Information über den Planeten zu vermitteln, auf dem wir leben. Zum Abschluss des heutigen Tages haben wir ein paar Impressionen für unsere Leser, die die triste Welt von SARS-CoV-2, Merkel und Macron, Bundesverfassunsgericht und European Court of Justice,

Frohe CorOstern

Wir wünschen allen Lesern von ScienceFiles “Frohe Ostern” , eigentlich Corostern, denn Ostern 2020 steht natürlich unter dem Zeichen des Sternbilds Virius, das, wie die Astrologie ja seit Jahrzehnten vorhersagt, die Geschicke der Menschen leitet. Wir nehmen das zum Anlass, um an die Zeit vergangener Ostern zu erinnern, als Ostern tatsächlich noch begangen wurde: Vom

Aus den Fängen der EU entkommen. Die gute Nachricht das Tages

Als Liveblog: Neue eMail im Postfach. Google: Learn more about our updated Terms of Service. Immer diese Drohungen von Google! Doch dann: Your service provider and data controller is now Google LLC: Because the UK is leaving the EU, we’ve updated our Terms so that a United States based company, Google LLC, is now your service

30.000 Tonnen Kohle – PRO Jahr – Saundersfoot ist eine Reise wert

There is much to do, take a break. Unser Motto für den heutigen Tag, der in einer Weise begonnen hat, die es einfach nicht zulässt, hinter dem Monitor zu verschwinden und sich mit dem Unfug, den Klimahysteriker, Journalistendarsteller und diejenigen, die denken, weil sie an Hochschulen auf eine Position gehievt wurden, seien sie nun Wissenschaftler,

ScienceFiles-Ortsgruppe Hamburg: Bericht vom ersten Treffen

Die ScienceFiles-Ortsgruppen nehmen Gestalt an, nicht nur auf dem Papier, auch physisch. In Hamburg sind sich 9 Interessenten bei einem ersten Treffen näher gekommen. Als wir die Idee eines Lesers hier publiziert haben, haben wir nicht daran gedacht, dass nach nur wenigen Wochen ein inoffizielles Treffen von Interessierten an der Gründung einer Ortsgruppe in Mannheim,

“Rationaler Mensch sucht Mitstreiter” – Neues aus den ScienceFiles-Ortsgruppen

Es gibt derzeit drei aktive Ortsgruppen von ScienceFiles. Die Mannheimer/Heidelberger Ortsgruppe hat Anfang Januar ein Vortreffen in trauter Zweisamkeit durchgeführt. Wir warten auf nähere Informationen. Die Hamburger Ortsgruppe hat sich am 12. Januar zum ersten Mal getroffen. Der Bericht vom Treffen steht bei uns noch aus. Die Münchner Ortsgruppe, die zahlenmäßig wohl am größten ist,

Hijacker – Bloggers Alptraum

Einmal mehr haben Spammer mit ihrer Malware gestern versucht, ScienceFiles lahmzulegen. Es war entsprechend für ein paar Stunden nicht mehr möglich, über Smartphone oder Tablet auf ScienceFiles zuzugreifen und Leser, die per Desktop bei uns angekommen sind und versucht haben, einen Kommentar abzusetzen, mussten feststellen, dass dies nicht möglich war. Wir entschuldigen uns bei allen

Lokaler rationaler Widerstand nun auch in Hamburg und weitere Informationen

Wer hätte das gedacht? Es geht Schlag auf Schlag. Nachdem wir gestern berichtet haben, dass sich die ScienceFiles-Ortsgruppe “München” im Februar 2020 erstmals trifft, hat uns zwischenzeitlich die Nachricht erreicht, dass sich die ScienceFiles-Ortsgruppe “Hamburg” bereits am 12. Januar konstituieren wird. Weitere Treffen sind im Raum Mannheim und in Mainz/Wiesbaden in der Planung, und bei

Wenn ich König von Deutschland wär’…

Wir wünschen allen Lesern von ScienceFiles ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr 2020 und wir bedanken uns an dieser Stelle für die große Unterstützung, die uns 2019 in Form von Spenden, Aufmunterung, Hinweisen, Lob und vielen netten Mails erreicht hat. Ihr / Sie alle helft täglich dabei mit, dass es ScienceFiles gibt. Nun sind es

Frohe Weihnachten

Es ist soweit. Wir verabschieden uns für die Weihnachtsfeiertage und wünschen allen Lesern ein frohes und entspanntes und vor allem ein friedliches Weihnachtsfest, ein Weihnachten, während dem sie von allen politisch-korrekten Nachrichten und allen Erziehungsversuchen, allen moronösen Einflussnahmen und allen Versuchen, an ihr Geld zu gelangen, verschont bleiben:   FROHE WEIHNACHTEN ALLEN LESERN VON SCIENCEFILES
Translate »

Nie waren wir so wichtig wie heute!

Kein Tag ohne FakeNews in den Mainstream-Medien. Kein Tag ohne Propaganda in den öffentlich-rechtlichen Medien. Kein Tag ohne Angriffe auf Alternative Medien.
Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns mittlerweile 250 Euro bis 350 Euro.
Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.
Liegt Ihnen ScienceFiles am Herzen? Nie war Ihre Unterstützung so wichtig!

Vielen Dank!


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box