Kategorie: symbolische Politik

Totgeburt: Eine Ohrfeige für Heiko Maas von gleich vier Ministerpräsidenten

Ein Brief, von dem zuerst Al Arabiya und zwischenzeitlich Reuters, die Stuttgarter Nachrichten und die ARD berichtet haben, von dem die ARD behauptet, dass er ihr vorliegt, ist eine schallende Ohrfeige für Heiko Maas. Gegenstand des Briefes ist der Abzug von 9.500 US-Soldaten. Ziel des Briefes ist es, den Truppenabzug noch zu verhindern. Geschrieben haben

Kontaktverbot – Deutsches Dilettantenstadl

Die deutsche Politik ist im Bereich symbolischer Politik angekommen. Hauptsache etwas beschlossen, was nach etwas aussieht, ob es Sinn macht, ist in der Welt derer, die Handlungsfähigkeit vortäuschen wollen, egal. Klare Regeln: Die Landesregierung hat ein weitreichendes #Kontaktverbot zur Eindämmung der #Corona-Virus-Pandemie in #NRW beschlossen. #COVID19 pic.twitter.com/y9bRRdwPsz — Staatskanzlei NRW (@landnrw) March 22, 2020 Nochmal

Klimawandel: Auf dem Weg in die nächste Eiszeit

Im Ideal sollen Wissenschaftler diejenigen sein, die gegen den Strom schwimmen, die alternative Ideen darüber entwickeln, wie man bestimmte Phänomene erklären kann, Ideen, die andere seltsam finden, vielleicht sogar ablehnen, diese Ideen in Theorien entwickeln und prüfen. Querdenken, gegen den Strom schwimmen, das ist die Aufgabe von Wissenschaftlern. Jedenfalls war sie das, bevor die Wissenschaft

Jetzt wird alles gut: Die UN hat es beschlossen!

Von Murray Edelman stammt das Konzept der symbolischen Politik. Es bezeichnet Politiken, die symbolische Wirkung für die eigene Klientel haben, Politiken, die überhaupt nichts, wenn nicht das Gegenteil dessen, was behauptet wird, erreichen. Aber: Die Politiken haben einen hohen affektiven Gehalt und sind deshalb dazu geeignet, diejenigen, die nicht denken, sondern empfinden, zu begeistern. Die

ScienceFiles benötigt Ihre Hilfe

Liebe Leser,

als alternatives Blog, das wissenschaftlicher Forschung und wissenschaftlichen Ergebnissen verpflichtet ist, die oft genug nicht im Einklang mit dem stehen, was in MS-Medien verbreitet und von Regierungen als Wahrheit inszeniert werden soll, sind auch wir von Sanktionen betroffen, die darauf zielen, uns die finanzielle Grundlage zu entziehen, um ScienceFiles mundtot zu machen. Wenn Sie auch in Zukunft, dann, wenn Sie ScienceFiles aufrufen, mehr als eine leere Seite sehen wollen, weiterhin wissenschaftlich fundiert informiert werden wollen, dann bitten wir Sie, uns tatkräftig und so zu unterstützen, dass es uns gelingt, eine gewisse finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen, die es erlaubt, ScienceFiles auch dann zu betreiben, wenn die Häscher des Staates gerade wieder eines unserer Konten geschlossen haben. Nach der Deutschen Bank hat uns nun Paypal den Account gekündigt, so dass derzeit zwei Möglichkeiten zur Unterstützung zur Verfügung stehen:
  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • und unsere in den Blog integrierte Spendenfunktion, die sicher und einfach zu bedienen ist.

Sie finden beides hier: ScienceFiles-Unterstützung

 

Vielen Dank! Wenn Sie uns unterstützen, lassen wir uns nicht unterkriegen!

 
Holler Box