Tag: COVID-19

130 Millionen Tote: ZDF rottet zwei Fünftel der USA aus

Ob hier der Wunsch Vater des Gedankens war? Beim ZDF kann man sich über nichts mehr sicher sein: Haben Sie es gehört: “…bereits über 130 Millionen Menschen sind in den USA nach Infektion mit dem Virus gestorben..” Normalerweise kann man derartigen Unsinn als Versprecher werten. Aber, wenn sich jemand dermaßen eklatant verspricht, dann bemerkt er

Ideologische Mörder – Auch heute wird in der ARD mit Fake News Stimmung gemacht

Es ist mittlerweile hinlänglich bekannt, dass es bei der ARD ein konzertiertes Vorgehen gegen Politiker gibt, die in das ideologische Korsett, das die ARD-Beschäftigten offenkundig tragen müssen (aber oft genug freiwillig angelegt haben), nicht passen. Allen voran: Donald Trump und Javier Bolsonaro. Daher ist die einzige Frage, die uns bewegt, wenn wir einen Beitrag über

Hydroxychloroquine: das wirksamste Medikament gegen COVID-19 [neue Studie]

Die Geschichte um Hydroxychloroquine ist ein Krimi. Eine Geschichte aus Täuschung, Betrug und Diffamierung. Begonnen hat alles sehr vielversprechend. Schon am 20. März haben wir davon berichtet, dass Hydroxychloroquine alleine oder kombiniert mit Azithromycin (einem Antibiotikum) die Genesung bei COVID-19 Erkrankten beschleunigt und wohl die Mortalitätsrate senkt. Didier Raoult, Philippe Gautret und andere waren für

Brandtext im Ersten: Systematisches Lügen in der ARD

“Düstere Botschaft aus South Dakota.“ Schon die Überschrift, die Katrin Brand aus dem ARD-Studio in Washington ihrem Beitrag gibt, verweist auf das Original bei der New York Times, von dem der Text wohl abgekupfert ist. Mit “Trump Uses Mount Rushmore Speech to Deliver Divisive Culture War Message” ist der Beitrag in der NYT überschrieben, mit

Propaganda: Das Suhlen der ARD im Leid anderer

Seit Tagen suhlt sich die ARD-tagesschau in den steigenden Infektionszahlen, die aus den USA gemeldet werden. Täglich werden geradezu euphorisch neue “Rekordwerte” bei “Neuinfektionen” gemeldet. Der heutige Bericht ist die Regel, nicht die Ausnahme: Die Zahl der Neuinfektionen sei auf Rekordhöhe gestiegen, so meldet die ARD. Innerhalb von 24 Stunden seien 52.898 neue Ansteckungsfälle gemeldet

Demokraten töten…

US-Demokraten selbstverständlich. Die folgende Liste zeigt die Top-10 der gefährlichsten Städte der USA, gemessen an der Rate von Gewaltverbrechen pro 1000 Einwohner sowie den regierenden Bürgermeister und die Partei, zu der er gehört. Alle Städte, die sich durch zum Teil extrem hohe Raten von Gewaltverbrechen auszeichnen, 20,82 pro 1000 Einwohner z.B. für St. Louis, werden

Die Erde in COVID-19

Schöne bunte COVID-19 Welt: Die Abbildung ist das Ergebnis einer guten Idee, bei deren Umsetzung mehr Wert auf den Transfer der guten alten Cluster-Analyse in den Bereich der KI gelegt wird, als auf den damit verbundenen Informationswert, so dass am Ende Ergebnisse stehen, die an Trivialität kaum zu überbieten sind. Wir präsentieren sie dennoch, denn

560.000 Tote durch Lockdown in Deutschland vermieden – Neue Studie

Die Diskussion darüber, ob der Lockdown, die so genannten “non-pharmaceutical Interventions” dazu geführt haben, dass SARS-CoV-2 nicht in dem Maße durch die Gesellschaft gehen konnte, wie dies ohne den Lockdown der Fall gewesen wäre, dauert weiterhin an, schon weil es nun, nachdem die Anzahl der Toten in Deutschland deutlich hinter den Befürchtungen zurückgeblieben ist, leicht

Von der Nase ins Gehirn: SARS-CoV-2 als Hirnschädiger

Eine Reihe von Studien, die in den letzten Wochen veröffentlicht wurden, haben Indizien dafür geliefert, dass SARS-CoV-2 sich nicht damit begnügt, im Rachen eine Virenfabrik zu errichten, das Endothel, Lunge, Leber und Herz zu befallen, sondern seinen Weg auch ins Gehirn findet. Vor wenigen Tagen haben wir über eine Studie von Münchner Pathologen berichtet, die

Massive Hirnschäden bei COVID-19-Toten – Münchner Autopsie-Ergebnisse

Die Ergebnisse von Pathologen, die an COVID-19 Verstorbene obduzieren, haben wir schon mehrfach berichtet. Schweizer Pathologen haben zum Beispiel in zwei Obduktionen herausgefunden, dass die ACE2-Rezeptoren, die sich im Endothel finden, Einfallstor für SARS-CoV-2 sind: Das Endothel findet sich als innerste Wand in allen Blutgefäßen, sein Vorkommen ist quasi körper-universell in Fettgewebe, Haut, Herz, Lunge,

Ist die SARS-CoV-2 Epidemie in Deutschland beendet?

“Die Infektionswelle ist vorbei.” Auf der Achse des Guten hat Gunter Frank ihr Ende verkündet. Wollen wir hoffen, dass sich SARS-CoV-2 auch an das Franksche Verdikt hält. Frank weiter: “Die neuesten Zahlen bestätigen ziemlich eindeutig die These, dass wir es auch dieses Jahr mit einer Winterepidemie zu tun hatten, die im April ausläuft. In einigen
Translate »

Wir benötigen Sie!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box