Schlagwort: schwere Erkrankung

COVID-19 Impfstoffe nutzlos? Erhebliche Zweifel an Schutz vor schwerer Erkrankung oder Tod [Daten aus Israel]

Von der gesamten Erzählung, auf der die schon jetzt größte Verschwendung von Steuermitteln beruht, bleibt immer weniger. Erst wurde COVID-19 Impfung als Schritt in die SARS-CoV-2 sorglose Freiheit verkauft. Dann wurde klar, dass kein Impfstoff Schutz vor einer Ansteckung bietet. Dann stellte sich heraus, dass kein COVID-19 Impfstoff verhindert, dass Geimpfte, die sich mit SARS-CoV-2

Mehr wie eine Grippe – Omicron: erste Daten aus Südafrika zeigen harmlose Variante

Ein Krankenhaus in Tshwane, einer Stadt in der Provinz Gauteng in Südafrika, liefert die Daten, die wir in diesem Post verarbeiten: Das Steve Biko/Tshwane District Hospital. Tshwane liegt nördlich von Pretoria im Norden von Südafrika unterhalb von Botswana. Die Provinz Gauteng ist derzeit das Epizentrum des “SARS-CoV-2/Omicron-Ausbruches” in Südafrika, bzw. sie soll es sein, denn

Noch eine Nebenwirkung nach COVID-19-Impfung: Autoimmune Hepatitis

Autoimmunkrankheiten gehören zu dem, was in der Medizin das meiste Kopfzerbrechen auslöst, denn in der Regel ist die Ursache dafür, dass sich ein Immunsystem gegen die eigenen Körperzellen richtet und gesunde Zellen angreift, unbekannt. Autoimmunerkrankungen wie das Guillain-Barré-Syndrom stellen sich des öfteren nach Impfungen ein, weshalb sich der Verdacht verfestigt hat, dass Impfungen, die das

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box