Schlagwort: Telegraph

China kauft sich westliche Parlamentarier

Die Geschichte, die wir nun erzählen, stammt aus dem Vereinigten Königreich. Sie werden sie bei deutschen MS-Medien nicht finden. Dort beschäftigt man sich lieber mit Gartenparties und lässt die Dinge, die wirklich zählen, unerwähnt. Beginnen wir mit zwei Zitaten: May 2017 “China President says, in phone call with President-elect Macron, China will defend Paris climate

Potpourri des Irrsinns: Ein neuer Tag im Meer der Irren – Bleiben Sie normal!

Einst war die Gesellschaftsbeobachtung unter Soziologen sehr beliebt. Es scheint, die Zeit für große gesellschaftliche Würfe, naja, die Zeit für relativ weite gesellschaftliche Würfe ist mit Ulrich Beck gestorben. Was geblieben ist, sind Akademiker an Hochschulen, denen der Überblick fehlt, um jenseits des Mikrokosmos, den sie beleben, noch irgendetwas wahrzunehmen. Sie sind so sehr damit

Alles Lüge: NHS-Leak zeigt Daten, aber keine COVID-Pandemie – die gesammelten Belege dafür, dass alles ein Hoax ist

Wir wiederholen uns: Wir leben in einer Theateraufführung. Jeden Tag wird inszeniert. Jeden Tag hat die Inszenierung nur ein Ziel: Angst zu schüren. Sei es Angst vor dem Klimawandel, der schon seit Jahrzehnten in der einen oder anderen Richtung dazu genutzt wird, den Weltuntergang für imminent, mindestens in den nächsten fünf Jahren bevorstehend zu prognostizieren.

“Trost-Lappen”: Berater der britischen Regierung zerpflückt Maskenfetisch

Seit heute morgen 0.00 Uhr gibt es in England keine Maskenpflicht mehr, jedenfalls außerhalb der von Khan beeinflussten Tube-Zone, für die der Bürgermeister von London, ein Fortbestehen der Maskenpflicht angeordnet hat. Die Freude darüber, dass ein weiteres Stück Normalität in das Leben vieler zurückkehrt, wenn auch nicht in vollem Umfang, war vor allem in London

Kein Impfpass im Vereinigten Königreich: Regierung schreddert entsprechende Pläne

Am letzten Samstag sind wieder mehr als 100.000 Menschen durch London gezogen, um ihre Ablehnung weiterer Einschränkungen, die mit der Scamdemie begründet werden, deutlich zu machen. Eines der Themen dabei: Die Ablehnung eines Impfpasses, mit dem Bürger Zutritt zu größeren Veranstaltungen, Konferenzen, Fussballspielen, usw. erhalten sollen. Entsprechende Pläne hatte die Regierung Johnson im Februar 2021

EU droht tasächlich damit, Nordirland auszuhungern

Kann man ein zu gutes Bild der Brüsseler Bürokraten haben? Offensichtlich kann man es. So konnten wir es zunächst nicht glauben, dass die Brüsseler Verhandler um Michel Barnier tatsächlich damit drohen würden, Nahrungsmitteltransporte aus England, Schottland und Wales nach Nordirland zu blockieren. Wir leben im 21. Jahrhundert, so haben wir gedacht. Wir haben Mindeststandards an

Boris Johnson: “Die EU will die Integrität des Vereinigten Königreichs zerstören”

Bei der ARD und anderen MS-Medien finden sich heute Fragmente eines Beitrags, den Boris Johnson ebenfalls heute im Telegraph veröffentlicht hat.  Unter anderem behauptet die ARD: “In seinem Beitrag erhebt Johnson schwere Vorwürfe gegen die EU: Der Staatenbund plane, eine “Lebensmittel-Blockade” zwischen Nordirland und dem Rest von Großbritannien zu errichten, also die Lieferung von Lebensmitteln

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box