Schlagwort: Washington DC

Jahrhundertverbrechen: Wie die ARD an ihrer Rechtsextremismus-Störung bastelt – Proud Boys in Washington

Der ehemalige Chefredakteur der Tagesschau, wie hieß er doch gleich, ah: Kai Gniffke, hat einst erklärt, dass Meldungen, die es in die Nachrichten der ARD-tagesschau schaffen, folgenden Kriterien genügen müssen: Sie müssen von (1) gesellschaftlicher, (2) nationaler oder internationaler Relevanz und für (3) die „Mehrzahl der 83 Millionen Deutschen von Bedeutung” sein. Eine Meldung, die

Freie Erfindung: Märchentante erzählt in der ARD Lügen

Der ARD-Faktenfinder, der dpa-Faktenchecker, der BR-Faktenfuchs, das Correctiv, wo sind sie nur? Derzeit werden fast täglich Lügen, Fake News und Erfundenes von öffentlich-rechtlichen und anderen Mainstreammedien verbreitet. Wo liest man die Richtigstellung? `Wo sind die Faktenchecker/-finder/füchse und Corrective, die die Fake News aufklären? Wenn noch ein Beleg dafür notwendig war, dass all diejenigen, die angeblich

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box