Spenden-Halbzeit!

Bis zum 31. März läuft noch unsere Spendenaktion. Ziel: ScienceFiles zeitweise finanziell auf eigene Füße zu stellen, denn derzeit verdienen wir unsere Brötchen mit anderen Dingen und betreiben ScienceFiles nebenbei – immer dann, wenn wir gerade Zeit dafür haben.

Unser Spendenaufruf hat eine Ressonanz gefunden, die wir nicht für möglich gehalten hätten.

Wir bedanken uns heute bei 130 Spendern, die mit Spenden zwischen 3 Euro und 300 Euro bislang sage und schreibe: 5.500 Euro gespendet haben.

Ihnen allen sagen wir ein herzliches Dankeschön!

ScienceFiles Spendenstand

Alle, die dazu beitragen wollen, dass wir uns der angewandten Sozialwissenschaft, die ScienceFiles auszeichnet, voll widmen, können dies nach wie vor durch eine Spende entweder über Paypal oder direkt auf unser Spendenkonto tun.

Wer auf das Spendenkonto überweisen will, dem empfehlen wir Transferwise. Es ist einfach, schnell, sicher und vermeidet die horrenden Bankgebühren, die in Deutschland bei Überweisungen ins Ausland anfallen.

Paypal:

PAYPAL

Spendenkonto:

  • Bank: Tescobank plc.
  • Accountname: ScienceFiles-Account
  • BIC: TPFGGB2EXXX
  • IBAN: GB40TPFG40642010588246
  • Kontoinhaber: Michael Klein
  • Bankgebühren umgehen mit Transferwise

 

Am Wochenende konnten wir übrigens den 5.000.000 Besucher auf ScienceFiles begrüßen!

Die Nachfrage nach ScienceFiles-Beiträgen, sie ist also vorhanden, derzeit mit einer monatlichen Steigerunsrate bei den Besucherzahlen von 95%!

Am 17. April feiern wir übrigens fünfjähriges Bestehen von ScienceFiles. Es gibt uns dann also erst seit fünf Jahren, aber seit fünf Jahre, die es in sich haben!

 

 

Print Friendly, PDF & Email
2 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Liebe Leser,

als Blog, das wissenschaftliche Ergebnisse berichtet, die oft nicht im Einklang mit dem stehen, was MS-Medien und Regierungen als Wahrheit inszenieren wollen, sind auch wir von Sanktionen betroffen, die darauf zielen, uns die finanzielle Grundlage zu entziehen.

Wenn Sie auch in Zukunft ScienceFiles aufrufen und mehr als eine leere Seite sehen wollen, dann bitten wir Sie, uns tatkräftig zu unterstützen, so dass es uns gelingt, finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen.

Nach der Deutschen Bank hat uns Paypal gekündigt, so dass derzeit 2 Möglichkeiten, uns zu unterstützen bereit stehen:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!

Wenn Sie uns unterstützen, lassen wir uns nicht unterkriegen!