Wirtschaftsminister Gabriel für eine Ende der Parteienfinanzierung?!

Zieht unsere Befragung Kreise?

Angesichts der neuesten Äußerungen von Wirtschaftsminister Gabriel, seinen “klaren Worten”, wie es im Staatsfunk heißt, liegt der Verdacht nahe, der Verdacht, dass Gabriel mitbekommen hat, dass die Zeiten für Rent Seeking, die Zeiten, in denen Parteien, politische Stiftungen und die bei ihnen Beschäftigten von der harten Arbeit der Müllmänner, Verkäufer, Maurer, Bergarbeiter oder Dachdecker profitieren und deren Steuern aufzehren, vorbei sind.

Sage und schreibe 98,2% der 1.226 ScienceFiles Leser, die sich bislang an unserer laufenden Befragung beteiligt haben, wollen die Finanzierung politischer Stiftungen aus Steuergeldern beendet sehen. 87,1% der 1.226 Leser wollen, dass auch die Parteienfinanzierung aus Steuergeldern eingestellt wird.

Hat Gabriel also seine Nase im Wind, wenn er fordert, dass “wir … nicht zulassen” dürfen, dass “ein Teil der Gesellschaft hart arbeitet, während ein anderer Teil die Gesellschaft betrügt?”

P.S.

Man kann übrigens “die Gesellschaft” nicht betrügen, weil es die Gesellschaft nicht gibt. Man kann Siegmund F. betrügen, wenn man ihm sein Geld abschwatzt ohne die versprochene Gegenleistung zu erbringen (man kann auch Wähler betrügen), aber die Gesellschaft nicht. Entsprechende Behauptungen sind zwar nicht asozial, aber aphasisch.

 

Helfen Sie uns dabei, ScienceFiles vom Hobby zum fest etablierten Blog zu machen. Machen Sie mit beim ScienceFiles-Projekt.

Mit Ihrer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir uns nicht mehr nur nebenbei um ScienceFiles kümmern können und uns dem, was wir investigative Wissenschaft und angewandte Sozialwissenschaft nennen, voll widmen können.

Paypal:

PAYPAL

Spendenkonto:
Wir empfehlen Transferwise, um die horrenden Bankgebühren deutscher Banken zu vermeiden.

  • Bank: Tescobank plc.
  • Accountname: ScienceFiles-Account
  • BIC: TPFGGB2EXXX
  • IBAN: GB40TPFG40642010588246
  • Kontoinhaber: Michael Klein
  • Bankgebühren umgehen mit Transferwise
Print Friendly, PDF & Email
7 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »